Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: TP700 Comfort mit Step7 v5.5 und TIA V11

  1. #1
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo erstmal an alle.
    Bin neu hier im Forum und habe mal eine Frage.

    Ich benutze zur Zeit die Version Step7 professiional edition 2010 und WinCC flex 2008.
    Habe jetzt ein TP700 Comfortpanel gekauft und bin auch im besitzt der Software WinCC Advanced V11.
    Jetzt ist es doch so, das ich das Panel mit WinCC V11 projektieren muß.
    Ich muß das TP aber in eine bestehende Anlage integrieren wo noch Panels sind mit WinCC felx und auch noch Protool.
    Ich finde jetzt leider keine Möglichkeit das TP700 in der Hardwarekonfig unter Step7 einzubinden.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen, wie das gehen soll. Ich habe mal gehört dass das geht. Ich hoffe es zumindest.

    Danke schonmal im Vorraus.

    Gruß Kradolas
    Zitieren Zitieren TP700 Comfort mit Step7 v5.5 und TIA V11  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.620
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Willst du den bestehende Anlage mit TIA Portal (STEP7 v11 und WinCC v11) oder mit Simatic Manager (STEP7 v5.5, WinCC Flexible und/oder Protool) projektieren ?
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    kradolas ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    an der bestehenden Anlage möchte ich eigentlich nichts ändern.
    Ich möchte lediglich eine weiteres Panel hinzufügen (TP700 Comfort).
    Die bestehende Anlage ist ja mit Step7 v5.5 programmiert und das soll auch so bleiben.
    Ebenso die bestehenden Panels mit WinCC Flex und Protool.

    Es soll nur die Erweiterung mit WinCC V11 projektiert werden.

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.620
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Man kann nicht ein WinCC v11 Projekt in Simatic Manager integrieren.

    Ich sehe dein Problem.
    Wenn möglich wurde ich dir empfehlen ..
    entweder alles in Simatic Manager bleiben (dann keine Comfort Panele !)
    oder alles auf TIA Portal migrieren (sehr alte Panele müssen ausgetauscht werden !).

    Ein gemisch von Simatic Manager und TIA Portal wird schwierig.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    Hallo
    kannst du vielleicht erst sagen was du machen willst? Verwendest du Siemens Meldungen? (AlarmS, AlarmDQ) oder Arbeitest du mit Symbolischen Adressen (Integriertes Projekt)? Oder warum willst du das Panel in der HW konfig haben?
    Wenn das alles nicht ist versteh ich nicht warum du nicht das Comfort Panel verwenden sollst.

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.620
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wenn er von alles was mit Projekt-Integration zu tun hat versichten kann, dann kann er theoretisch ein paralleles TIA Projekt haben, nur mit den Comfort Panel.
    Aber es wird umständlich.
    Alle Änderungen müssen dobbelt berüchsichtigt werden, ohne automatische Symbolik.
    Ich wurde es nicht tun.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    Ja da hast du recht, das einzige was da ein bisschen helfen kann ist der TagConverter. Damit ist es ein bisschen einfacher die Variablen gleich zu halten.
    http://support.automation.siemens.co...00&caller=view

    Ist aber alles nicht toll.

    Aber ich denke der Themenstarter soll erst mal sagen was er wirklich will...

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.569
    Danke
    63
    Erhielt 258 Danke für 218 Beiträge

    Standard

    Der Verlust des vollen symbolischen Zugriffs ist sicher nicht ideal. Je nach Größe des Projekts vermutlich aber das kleinere Übel...
    Wenn man die Panels anderer Hersteller einsetzt kommt man da halt nicht dran vorbei. Ich kenne zig Siemens-Projekte mit Lauer-Bediengeräten. Da ging das ja schließlich auch nicht anders...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  9. #9
    kradolas ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal.
    Also der Verlust der Symbolik ist nicht so schlimm. In unserer bestehenden Anlage, ist bei den mit Protool projektierten OP´s auch keine Symbolik gekopplet.
    Die Variablen bei dem neuen Panel (TP700) ist auch recht übersichtlich.
    Alarme und solche Sachen benutze ich nicht.
    Die Meldungen kommen über Bitmeldungen.
    Also alles Problemlos koppelbar.
    Ich weiß nur nicht, wie ich beim Simatic Manager das TP700 einbinden kann. Oder muß ich das garnicht.
    Ich kenne es halt nur so, das ich dem Panel intern eine DP Adresse vergebe und im Simatik Manager ebenso.
    Brauche ich das bei den TP´s mit TIA nicht mehr?
    Also für mich ist wichtig, wie ich die Kommunikationn zwischen der Steuerung und der S7 hinbekomme.
    Klingt für euch vieleicht einfach, aber bei TIA bin ich ein absoluter Neuling.

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dem Simatic-Manager sowie der S7 ist das Panel vollkommen egal.
    Die Siemens-Panel musstest du zu keinem Zeitpunkt in die HW-Konfig bringen, außer beim Feature "Direkttasten".

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. SIMATIC HMI TP700 Comfort und Java
    Von FelixSch im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 13:00
  2. Runtime Simulieren mit TIA V11 und 1214C
    Von Rauchegger im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 21:24
  3. Projekt vom Comfort Panel ins TIA V11 Laden
    Von Rauchegger im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 07:33
  4. Archivfunktion TP700 comfort
    Von progmann im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 14:12
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 22:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •