Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Auswerten der Drehzahl mit induktivem Sensor und sps

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe eine Sensorenliste für eine Anlage bekommen. Nach dieser Liste soll ein induktiver Näherungssensor dazu benutzt werden die Drehzahl zu erfassen?

    Wie macht man so etwas mit der sps? Impulse zählen...aber welche?

    Gruß
    Martin
    Zitieren Zitieren Gelöst: Auswerten der Drehzahl mit induktivem Sensor und sps  

  2. "Du zählst die positiven oder negativen Impulse in einem Zeitraum x.

    Bei Drehzahlschwankungen musst du darauf achten, dass der Zeitraum nicht zu groß gewählt wird, sonst bekommst du das kaum mit.
    pt"


  3. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Du zählst die positiven oder negativen Impulse in einem Zeitraum x.

    Bei Drehzahlschwankungen musst du darauf achten, dass der Zeitraum nicht zu groß gewählt wird, sonst bekommst du das kaum mit.
    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    wenn die drehzahl nicht zu gorss ist, kannst du mit einem normalen di zählen. (50Hz <=> 20ms) ansonsten musst du eine zählerbaugruppe benutzen die 31xC baugruppen haben alle ein paar schnelle onboard.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #4
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also da du dich Anfänger genannt hast, klingt das ganze nach ner Berufsschulaufgabe!

    Nimm einfach nen Counter und leg den Eingang ,
    an dem dein Sensor hängt an den... tja wie lautet doch gleich die Bezeichnung??... naja ,
    oben links halt dran(FUP).

    Dann zählt der immer einen drauf, wenn dein Sensor ne "1" abgibt ( nimm am besten bei steigender Flanke).
    Den gezählten Wert kannst du in ein Merkerbyte oder -Wort auslesen
    und dann mit 1/min multiplizieren.
    Und schwupp hast du die Umdrehungsfrequenz.

    Aber Volker hat natürlich recht, dreht sich dat Ding zu schnell,
    haut das so nicht hin.


    Grüße Robert

Ähnliche Themen

  1. max. Drehzahl Asynmchronmotor
    Von Jörg_24 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 19:18
  2. S7 <-> Dynavert T05, Drehzahl
    Von testuser im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 14:47
  3. Drehzahl errechnen
    Von MSB im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 08:56
  4. Berechnung der Drehzahl bei FU
    Von Stift1802 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 20:07
  5. Drehzahl regeln
    Von Stromer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •