Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Problem mit MMS Karte bei CPU 313C

  1. #11
    hausimbusch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Den Link habe ich gefunden, aber ich habe kein Field PG sondern nur einen Dell. Also geht das schon mal nicht. Gibt es keine externe Software?

  2. #12
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    93142
    Beiträge
    74
    Danke
    7
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich glaube die Karte kannst du wegwerfen. Die Neu-Formatierung ist aus meiner Sicht nicht machbar. (mit einem Dell) Versuch doch bitte mal die CPU mit einer NEUEN Karte zu starten.
    Oder war die 2. Karte neu?????

  3. #13
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    14
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Formatieren Sie in folgenden Schritten Ihre MMC

    Wenn die CPU in Urlöschanforderung steht (langsames Blinken der STOP-LED),
    formatieren Sie die MMC mit folgender Schalterbedienung:

    1. Bringen Sie den Schalter in Stellung MRES und halten Sie ihn so lange fest, bis
    die STOP-LED dauerhaft leuchtet (ca. 9 Sekunden).

    2. Lassen Sie innerhalb der nächsten 3 Sekunden den Schalter los und bringen
    Sie ihn erneut in die Stellung MRES. Die STOP-LED blinkt nun während der
    Formatierung.
    Hinweis
    Achten Sie darauf, die Schritte in der vorgeschriebenen Zeit durchzuführen, da die
    MMC sonst nicht formatiert wird, sondern in den Zustand Urlöschen zurückfällt.

    CPU mit Betriebsartenschalter urlöschen

    Die folgende Tabelle enthält die Bedienschritte für das Urlöschen der CPU.
    Tabelle 9-4 Bedienschritte für das Urlöschen der CPU
    Schritt CPU urlöschen

    1. Bringen Sie den Schalter in Stellung STOP.

    2. Drücken Sie den Schalter in Stellung MRES. Halten Sie den Schalter in dieser
    Stellung, bis die STOP-LED zum 2. Mal aufleuchtet und im Dauerlicht bleibt
    (geschieht nach 3 Sekunden). Lassen Sie danach den Schalter wieder los.

    3. Innerhalb von 3 Sekunden müssen Sie den Schalter wieder in die Stellung
    MRES drücken und solange halten, bis die STOP-LED blinkt (mit 2 Hz). Jetzt
    können Sie den Schalter loslassen. Wenn die CPU das Urlöschen beendet hat,
    hört die STOP-LED auf zu blinken und leuchtet.

    Die CPU hat das Urlöschen durchgeführt.

    Nie in einem "normalen" Pc Formatien

    Gruß
    Markus

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 19:02
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 19:08
  3. Problem mit der CPU 313C!!!
    Von DerAzubi im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 20:27
  4. Adressen der Ein- und Ausgänge bei CPU 313C-2 PTP
    Von michael_thiem im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 23:10
  5. Stop bei CPU 313C ?
    Von Torsten05 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 23:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •