Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: HW-Konfig ist inkosistent

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    ich habe ein Projekt welches ich erweitern muss.
    Erweitert habe ich das und nun wollte ich meine Änderungen abspeichern.
    Wenn ich im HW-Konfigurator speichern und übersetzten anklicke bekomme ich die Meldung
    "Die Sytemdaten konnten nicht erzeugt werden, da Ihre Konfiguration inkonsistent ist"
    Die Meldung bezieht sich auf einen PB Teilnehmer der schon in der HW-Konfig war und an dem auch nichts verändert worden ist.

    Das Programm wurde mit dem SIMATIC Manager V5.4 geschrieben.
    Auf meinem Laptop ist inzwischen V5.5. Auf meinem Desktop PC habe ich noch unter Win XP Mode die V5.4 und das Projekt ohne Änderungen.
    Versuche ich da abzuspeichern und zu übersetzten klappt das einwandfrei. Gleiches Projekt auf dem Laptop getestet, es erscheint die Fehlermeldung.

    Woran liegt das?!?!?!?!
    Zitieren Zitieren HW-Konfig ist inkosistent  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hast du eine Konsistenzprüfung durchgeführt? Was steht da genau?
    Hast du die Konsistenzprüfung auch in V5.4 mal durchgeführt?
    (HW-Konfig > Station > Konsistenz prüfen, oder Ctrl+Alt+K)
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #3
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Konsistenzprüfung V5.4: keine Fehler
    Konsistenzprüfung V5.5: Im Slave "(30) HD67053" (DP mastersystem) darf man höchstens 76 Eingangsbytes und 0 Ausgangsbytes verwenden; ihre Summe darf den Wert 76 nicht überschreiten.

    So sieht die zugehörige Konfiguration aus. Und an der wurde auch nichts gemacht.
    HW-Konfig.pdf

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.842
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was genau ist das für ein Slave.
    Ich vermute mal das sich da zu V5.5 an den HWDaten im Katalog etwas geändert hat und dadurch die Meldung kommt.

    Gruß
    Christoph

  5. #5
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist ein M-Bus-Wandler.
    Wir haben Wärmemengenzähler im Einsatz die nur ein M-Bus-Signal versenden und über diese M-Bus-Wandler wird das Signal dann in Profibus umgewandelt.
    Sobald ich ein bisschen mehr Ruhe im Büro habe werde ich mal bei Siemens anrufen, wenn das einem Update liegen sollte, hätte ich zumindest eine Erklärung.
    Erst einmal finde ich mich damit ab das das unter V5.4 funktioniert, da auf dem Rechner auf dem ich die Änderungen einpflegen muss noch V5.4 ist.
    Wenn ich mit Siemens gesprochen habe werde ich das Ergebnis mitteilen.

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.284
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Liegen die E/A-Adressen eines PB-Teilnehmers teilweise innerhalb und teilweise außerhalb des Prozessabbildes PAE/PAA? Das war früher mal möglich, wird nun aber angemeckert.

    EDIT: oops, sehe gerade, daß es wohl nichts damit zu tun hat

    Harald
    Geändert von PN/DP (17.01.2013 um 17:52 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde eher auf ein "Problem" mit der GSD Datei tippen, laut diesem Dokument (Seite 10):
    http://www.wachendorff.de/wp/fileser...HD67053-B2.pdf
    wird die GSD ja anhand der M-Bus Projektierung dann erst erzeugt, und hier können scheinbar auch die Anzahl Bytes Ein bzw. Ausgang
    vorgegeben werden ...
    Evtl. hat Step7 ja auch eine falsche GSD-Datei verwendet, die namentlich zufällig gleich war.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. HW Konfig PN ET200S
    Von XeleG im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 13:02
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:12
  3. HW Konfig
    Von erwin36 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 16:08
  4. HW Konfig
    Von SteveBarcode im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 14:20
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 09:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •