Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: 2 Netzteile parallel schalten?

  1. #11
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann das Siemensteil eigentlich wesentlich mehr als die "Bastel"lösung?

    Zur Redundanz: was sind die Folgen eines Ausfalls?

    Meine persönliche Anforderung wäre, dass das Redundanzmodul dafür sorgt, dass die zwei Netzteile gezielt asymetrisch genutzt würden, um den früheren Ausfall eines bestimmten Netzteils zu provozieren. danach würde das nicht ausgefallene Netzteil stärker ausgelastet als das Ersatzteil. Und von Zeit zu Zeit sollten die Netzteile einer Vollastprüfung (nicht nur Prozesslast) unterzogen werden. Aber letztlich ist alles eine Frage dessen, wie sicher der Ausfall verhindert werden soll.

  2. #12
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    135
    Danke
    8
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    @ Perfektionist: Ja, das wäre der Idealfall. Soweit ich weiß gibts sowas aber nicht (bzw. kenne keins, falls jemand eins kennt bitte melden). Das Siemensmodul wird in der Gebrauchsanleitung als "Diodenmodul" bezeichnet, das macht im Endeffekt nicht mehr wie eine Entkoppelung über Dioden und zeigt dir noch per LEDs denStatus an, das wars...

    PS: Mit der asymmetrischen Belastung ist meiner Meinung nach auch besser, aber da scheiden sich die Geister: Soll man von den 4 vorhandenen Pumpen alle gleichmässig fahren nach Betriebsstunden damit alle möglichst gleichzeitig ausfallen? Viele Kunden wollen das komischerweise trotzdem so!?!

  3. #13
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Kann das Siemensteil eigentlich wesentlich mehr als die "Bastel"lösung?

    Zur Redundanz: was sind die Folgen eines Ausfalls?
    Nicht viel mehr. Es ist einfach in nem anständigen Gehäuse, sieht professioneller aus und man kann den Meldekontakt auf einen Schwellwert einstellen ab dem er die Störung ausgibt (20-25VDC)

    Es macht eigentlich genau das was ich erwarte und üblicherweise ist wenn ein Netzteil gestorben ist das andere anstandslos angesprungen. Und hat den halben Tag überbrückt den es normalerweise benötigt, bis sich jemand zum schaltschrank bequemt um das defekte Netzteil gegen die Lagerware vor Ort auszutauschen.

    Denn wenn etwas so wichtig ist, das eine Redundante Stromversorgung nötig ist, dann ist es zu wichtig um es im Fehlerfalle ne Woche mit nur einem Funktionierenden Netzteil weiterlaufen zu lassen, scheissegal in wie gutem Zustand dieses ist.

    mfg René

  4. #14
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Eliot Beitrag anzeigen
    ... da scheiden sich die Geister: Soll man von den 4 vorhandenen Pumpen alle gleichmässig fahren nach Betriebsstunden damit alle möglichst gleichzeitig ausfallen? Viele Kunden wollen das komischerweise trotzdem so!?!
    kommt drauf an: wenn feste Wartungsintervalle geplant sind, werden dann prophylaktisch alle Pumpen getauscht, noch bevor sie sterben, wenn die Wartung nach Bedarf gemacht wird (der Ausfall ist eingetreten), dann wäre natürlich immer am besten, das älteste Teil am intensivsten zu nutzen.

    PS: nachdem man das Ersatzteil eingefahren hat ...
    Geändert von Perfektionist (06.02.2013 um 11:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Mehrer Touchpannels parallel schalten
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 05:39
  2. Inkrementaldrehgeber parallel auf mehrere Geräte schalten?
    Von Xplosion im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 23:23
  3. EU-Richtlinie: PC-Netzteile mit Brennwerttechnik
    Von Cassandra im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 21:31
  4. Biete: Netzteile 24V
    Von krainer im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 10:20
  5. S5 Netzteile und Baugruppen
    Von wincc im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 23:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •