Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fehler beim lesen über SFC14 von DP / ASI Link 20

  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    ich möchte alle 16 Bytes aus dem Link 20 auslesen
    ich habe es versucht mit SFC 14

    CALL SFC 14
    LADDR :=W#16#A0
    RET_VAL:=MW20
    RECORD :=P#DB100.DBX0.0 BYTE 16

    FEHLER 80

    es geht nur über
    CALL SFC 14
    LADDR :=W#16#A0
    RET_VAL:=MW20
    RECORD :=P#DB100.DBX0.0 BYTE 1

    oder
    L PEB 160
    T DB100.dbb 0

    aber ich würde gerne alle 16 in einen rutsch auslesen.
    So habe ich meine HW Config versucht die Konsistenz
    von "Einheit" auf "gesamte Länge" umzustellen aber dann bekomme
    ich einen busfehler.

    Wie soll ich weiter vorgehen?

    Ich bin für eure hilfe sehr dankbar.

    mfg

    Leszek
    Zitieren Zitieren Fehler beim lesen über SFC14 von DP / ASI Link 20  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Ohne Kenntnisse deiner Hardwarekonfiguration kann dir wohl keiner echt helfen.
    Für mich schaut dein LADDR komisch aus.

    Sonst selbst die Adresse prüfen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Warum so umständlich?
    Die 16 Byte ins Prozessabbild packen, oder das Prozessabbild vergrößern (geht eigentlich bei allen aktuellen CPUs), und direkt mit E/A arbeiten.

    @Bike A0 wäre wohl (PEB)160, was jetzt nicht so seltsam wäre.

    Generell ist es bei SFC14 notwendig, das die 16Byte dann auch als Konsistent über die gesamte Länge parametriert sind,
    wobei ich im Moment nicht weiß, ob das beim ASI-Link beeinflussbar ist.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Der AS-I Link 20 kann nur Konsistenz "Einheit" Byte für die 16/16-Byte I/O-Daten. Er darf nicht auf Konsistenz "gesamte Länge" umgestellt werden. Eine höhere Konsistenz als Byte ist auch gar nicht notwendig.

    Also am einfachsten den AS-I Link in das Prozessabbild legen. Oder halt jedes Eingangsbyte per PEB... einlesen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    leszek77 (11.02.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    33
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke ich habe den Asi-Link in Prozessabbild gelegt und

    CALL SFC 20
    SRCBLK :=P#E 20.0 BYTE 16
    RET_VAL:=MW20
    DSTBLK :=P#DB100.DBX0.0 BYTE 16

    bzw umgekehrt bei Ausgängen

    Danke

Ähnliche Themen

  1. Fehler beim Laden über TCP/IP
    Von Volkmer im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 10:22
  2. SCL - Fehler, Bereichslängenfehler beim Lesen
    Von Limette im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 07:27
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 08:36
  5. ASi Link Adavanced con Siemens
    Von stricky im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 12:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •