Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Minitrix mit S7 steuern

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    11
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    erst mal möchte ich mich kurz vorstellen, da ich erst einen Thread vor langer Zeit mal gestartet habe.
    Damals ist mir umgehend geholfen worden.
    Beruflich beschäftige ich mich außer meiner Tätigkeit als Projektleiter im Sondermaschinenbau auch noch noch seit ca. 20 Jahren
    mit der Programmierung der von mir betreuten Projekte, vorzugsweise zuerst Klaschka, dann S5 und seit einigen Jahren S7.

    Ich habe mir privat vorgenommen, (in vielen Augen mag das zwar mit Kanonen auf Spatzen schießen sein,
    ich möchte es trotzdem lösen) in nächster Zeit eine Modelleisenbahn zu bauen, vorzugsweise Minitrix analog
    Da ich auch nach 20 Jahren noch riesen Spaß an der Programmierung habe und wahrscheinlich bis zu meinem Rentenalter
    beruflich damit beschäftigt bin, möchte ich gerne das Lok Problem lösen,d.h. mit einer Analogausgabe +/- 10 V diese Lok antreiben.
    Minitrix arbeitet lt. Trafo Typenschild mit +/- 12 V, 0,5 A.
    Mit einer SM332 alleine wird es nicht gehen, da ja so gut wie keine Leistungsregelung vorhanden ist.
    Was für ein Bauteil muss man zwischenschalten, um 1. von +/-10V auf +/-12V zu spreizen und gleichzeitig
    auch die Stromanpassung zu haben ?
    Da ich keinen "elektrischen Beruf" gelernt habe, sondern aus dem Maschinenbau komme, sind tiefe elektrische Kenntnisse
    bei mir nicht vorhanden.
    Vielleicht gibt es ja jemanden, der so was schon mal gemacht hat ?
    Habe auch das Forum schon mal durchsucht, auch was gefunden, aber selber basteln ist mir zu hoch. Müsste ich schon so kaufen können.

    Erst mal vielen dank für ev. Antworten.

    electroniconepack
    Zitieren Zitieren Minitrix mit S7 steuern  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von electroniconepack Beitrag anzeigen
    ....möchte ich gerne das Lok Problem lösen,d.h. mit einer Analogausgabe +/- 10 V diese Lok antreiben.
    Minitrix arbeitet lt. Trafo Typenschild mit +/- 12 V, 0,5 A.
    Mit einer SM332 alleine wird es nicht gehen, da ja so gut wie keine Leistungsregelung vorhanden ist.
    Was für ein Bauteil muss man zwischenschalten, um 1. von +/-10V auf +/-12V zu spreizen und gleichzeitig
    auch die Stromanpassung zu haben ?
    Mit einer einfachen Gleichspannung kann man kein vernünftiges Fahrverhalten der Loks erzielen.
    Dazu muss dieser Gleichspannung eine Wechselspannung überlagert werden oder mit PulsWeitenModulation.
    Aufgrund der Tatsache, dass die Gleise auch mal ganz schnell einen Kurzschluss erfahren können - entgleiste Lok -
    und auch berührt werden können ist das nicht so einfach wie du dir das vorstellst.

    Auch das Problem der Übergabe zwischen Reglerbereichen ist nicht zu einfach.

    Hier mal Links zum einlesen:

    http://board.ig-trix-express.de/anal...ler-t1204.html

    http://de.rec.modelle.bahn.narkive.c...n-mit-2-trafos

    --

    Besteht den die Möglichkeit die Loks auf digital umzurüsten? Prüfe das mal zuerst.
    Grüße Frank

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    electroniconepack (19.02.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    11
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank für die erste Antwort.
    Auf digital umrüsten möchte ich nicht, lieber konventionell.
    An einen Baustein PWM habe ich auch schon gedacht.
    Ich habe hier einen ganz normalen Ringkerntrafo, da spielen Kurzschlüsse doch auch keine Rolle.
    Na gut, werde mich erst mal in Deine Links einlesen.

    Gruß
    Holger

  5. #4
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von electroniconepack Beitrag anzeigen
    Ich habe hier einen ganz normalen Ringkerntrafo, da spielen Kurzschlüsse doch auch keine Rolle.
    Ein Ringkerntrafo hat im vgl. zum normalen Trafo kleinere Verluste.
    Es können dir also beim Kurzschluss
    - Funken entstehen, Brandgefahr
    - Leitungen oder gar Schienen heiss werden
    - Der Trafo abrauchen
    So schnell wird vielleicht eine Bimetallsicherung (wie im Trix-Trafo) nicht reagieren können.

    Ich empfehle eine "Sicherung" die bei zu grossen Strom abschaltet. (wie genau weiss ich jetzt aber nicht).

    PWM habe ich auch schon mal benutzt, die Lok wurde heiss, bei Schmutz auf der Schiene blieb sie stehen.

    Meine Loks + Waggons sind seit 1980 in einer Kiste, die Schinen verkauft.

    Modelleisenbahn basteln ohne elektronische Kenntnisse, ?
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  6. #5
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    11
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Senator42,
    ich denke, dass man auch in der heutigen Zeit noch eine Modelleisenbahn bauen kann, auch wenn man kein Elektroniker ist.
    Ich suche im Endeffekt einfach nur ein Bauteil zwischen der SM332 +/-10 V und meinem Schienensystem von +/-12 V.
    was mich in die Lage versetzt, einen ordentlichen Gleichstromfahrbetrieb ähnlich wie mit einem Trafo zu realisieren.
    Hatte auch schon mal an ein kleines Labornetzteil gedacht, bei dem man die Stromstärke begrenzen kann und mit
    dem analogen Ausgang auf den Spannungsregler zu legen, der im Normalfall mit dem Poti am Netzteil eingestellt wird.

    Ich denke, dass ich im falschen Forum bin, denn nur mein Steuerteil hat ja was mit Simatic zu tun und die Steuerung
    macht mir keine Probleme.
    Trotzdem vielen Dank

  7. #6
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hi Modellbahnfreund,

    eine erste Adresse für solche Bastellösungen ist conrad-electronic.
    Hier hab ich eventuell was passendes für dich gefunden.



    Gruß MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    electroniconepack (21.02.2013)

  9. #7
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    11
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo MK,
    vielen Dank, das könnte schon das richtige sein, obwohl mir nicht ganz klar ist,
    wie die -10V für die Rückwärtsfahrt von dem Steller aufgenommen wird.
    Lass ich mir durch den Kopf gehen, ob ich mir so'n Dingen mal besorge.

    Nochmals danke für den Tip.
    Werde das Ergebnis dann mitteilen.

    Gruß
    electroniconepack

  10. #8
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    ...mit Relais umpolen

    Das wäre doch mal eine schöne Programmieraufgabe,
    bei Drehrichtungswechsel schön runterrampen und im Nullpunkt umpolen.

  11. #9
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gecht Beitrag anzeigen
    ...mit Relais umpolen

    Das wäre doch mal eine schöne Programmieraufgabe,
    bei Drehrichtungswechsel schön runterrampen und im Nullpunkt umpolen.


    ganz genau so
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  12. #10
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin
    [OT]Bau dir doch ne kleine Handhabung für das Handrad vom Trafo [/OT]
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

Ähnliche Themen

  1. S7 mit LabView8.6 steuern
    Von sv1001 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 08:15
  2. DC Motor mit S7 steuern
    Von fcangmar im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 08:59
  3. Bohrmaschinen mit SPS steuern?
    Von Maty im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 15:33
  4. Linearachse mit SPS steuern
    Von zigelei im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 13:48
  5. Micromaster steuern mit Analogwerten
    Von CheGuevara83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 15:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •