Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Thema: Programmiergerät

  1. #31
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Raum Koblenz
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Meine Empfehlung liegt bei den Field PGs von Siemens, derweil ich nur ein paar Updates installieren muss und dann bin ich startbereit. Für einige alte exoten habe ich mir bei siemens ne 2te Festplatte bestellt und darauf XP installiert. Der Wechsel geht in Minuten. Dadurch das im Field PG eine integrierte CP und noch eine RS232 verbaut sind hatte ich bis jetzt noch keine Probleme. Klar es ist bekannt das die PGs nicht günstig sind, aber nach dem ich mich schon mit Kompatibilitätsproblemen diverser Adapterhersteller rumgeschlagen habe setzt ich nur noch auf Field PGs.
    Computer helfen uns Probleme zu lösen die wir früher nicht hatten !

  2. #32
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Euch für die vielen Infos.
    Leider habe ich immer noch keine Freigabe für überhaupt irgendein Gerät.
    Naja, dann stehe ich halt bald da und kann nicht mehr arbeiten und die Anlage steht still!

  3. #33
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Dann hol ich das Thema mal wieder ein bisschen nach oben: auch ich bekomme demnächst ein neues PG. Wünsche sind bei meinem Chef willkommen. Bisher hatte/habe ich ein HP, 17 Zoll. An die Größe hab ich mich gewöhnt, hätte ich gern wieder. Mit was habt ihr jetzt gute oder auch schlechte Erfahrungen gemacht.
    Gruß, eliza

  4. #34
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    828
    Danke
    255
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von erzteufele Beitrag anzeigen
    ich habe ein fujitsu mit winXP und echter rs232
    und mein neues ist ein alienware m17 gaminglaptop hat auch super rechenpower min win7 64bit
    den hab ich auch, bin super zufrieden... is nen bisserl schwer, aber da ich ihn meistens nur aufem rücken vom auto zur anlage trage, kein Problem
    gruss Markus

  5. #35
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Einige Kollegen haben HP-Workstation-Laptops, sehr schnell, viel RAM, großer Bildschirm, leider auch groß, schwer und teuer.
    Allein das Netzteil ist ein halber Ziegelstein.
    Kleiner Tip am Rande.
    Zu den Elitebooks noch das HP 65W Netzteil dazukaufen. Das ist sehr sehr klein und reicht auch für die Stärksten. Aufladen geht zwar WESENTLICH länger und die Grafikleistung wird heruntergefahren. Aber rein zum Programmieren hat man immernoch volle Power und muss nicht mehr so viel Schleppen.

    http://h20386.www2.hp.com/GermanySto...pt=B13&sel=ACC

    mfG René

  6. #36
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    122
    Danke
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    muss das Thema mal wieder auffrischen..
    Überlege auch auf einen Laptop z.b HP Elitebook oder Probook umzusteigen.
    Problem ist aber die ganzen Lizenzen noch dazu zu bestellen für Simatic Professional, WinCC, protocol, TIA etc., da kommt doch bestimmt auch einiges zusammen. Wird das nicht genauso teuer dann wie ein PG Field ? Spart man da so viel ?
    Is da eigentlich ein grosser Unterschied zwischen dem PG Field M3 und M4 ?

  7. #37
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    828
    Danke
    255
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    http://w3.siemens.com/mcms/industria...n/Default.aspx

    Das M3 ist schon was älter, Chipsatz unterstützt max nur 8 gig Ram...
    Das ist auch schon das größte Manko...

    Beim Rest kommt es halt drauf an was du vergleichst.
    Wenn der Laptop, den du holen willst, eh schon so um die 2000 kostet,
    bist du glaube mit nem PG besser gestellt.

    gruss Markus
    gruss Markus

  8. #38
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    122
    Danke
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von mnuesser Beitrag anzeigen
    http://w3.siemens.com/mcms/industria...n/Default.aspx

    Das M3 ist schon was älter, Chipsatz unterstützt max nur 8 gig Ram...
    Das ist auch schon das größte Manko...

    Beim Rest kommt es halt drauf an was du vergleichst.
    Wenn der Laptop, den du holen willst, eh schon so um die 2000 kostet,
    bist du glaube mit nem PG besser gestellt.

    gruss Markus
    das würde ich wohl auch behaupten, denn ein anständiges Laptop kostet fast so viel..die Software liegt zwischen 2500 und 3000,-
    Das aktuelle M4 hab ich mal gerade konfiguriert, da lag ich bei 6000,-
    Dann werde ich wohl nen M4 bestellen.
    Zum M3, Ok denke mit 8 GB RAM kann man aber arbeiten auch mit TIA.

  9. #39
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Also ich habe während meiner Zeit schon einige Sachen getestet.
    Und kann nur sagen das ich einen starken Laptop mit mindestens Dualcore und 8 GB Ram empfehlen würde.
    Dazu eine VMWARE Workstation/Player Lizenz (oder auch VirtualBox).
    Dort dann ein sauberes Windows mit nur Simatic Software drauf. Dazu eine USB-ETHERNET und dazu entweder USB-MPI oder Ethernet-MPI.

    Dies vorausgesetzt das der Rechner an die Firmen-IT soll.
    Den die IT-Updates haben bei mir in Sachen Simatic schon unzählige Probleme verursacht.
    In einer VM Umgebung läuft die Siemens Sache rund und geschmeidig.

    Wenn die IT vom Rechner fern bleibt und man sehr viel MPI nutzt würde ein Field-PG vom Siemens wohl auch eine gute Lösung sein.

    Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

  10. #40
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    122
    Danke
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab mich mich jetzt auch für einen Laptop entschieden. Bringt es eigentlich was wenn ich ein altes PG Field P3 dafür aus dem Verkehr ziehe um die Lizenzen runter zu holen. Oder macht das Sinn alles neu zu bestellen. Was kann man von den alten Lizenzen (V5.4) eigentlich noch benutzen bzw. updaten ?

Ähnliche Themen

  1. AS-i Programmiergerät
    Von HerrKaleu im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 19:02
  2. Programmiergerät PG730
    Von Data2 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 19:25
  3. Programmiergerät mit S5/S7
    Von Linus1000 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 21:57
  4. Was für ein Programmiergerät
    Von andretus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 16:34
  5. Eprom Programmiergerät
    Von bennied im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •