Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: S7-300 Digitalausgänge direkt auf Ventil?

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Ich bin beim Thema SPS leider noch relativ neu, deswegen verzeiht mir bitte falls es sich um eine "dumme Frage" handelt.

    Die Ausgangslage:
    Ich habe eine S7-300 mit mehreren DI und DO Modulen (SM321 und SM322).
    Damit möchte ich Druckluft-Steuerventile mit 24V und 2.5W (ergo 100mA) schalten (http://www.parker.com/portal/site/PA...21&configtype=).
    Im Datenblatt der SM322 (http://www.tpautomation.de/shop/Date...1BL00-0AA0.pdf) steht, dass jeder Ausgang 0.5A liefern kann bzw. der Summenstrom pro Gruppe in senkrechter Einbaulage 2A betragen darf.
    Bei 8 Ausgängen pro Gruppe käme ich aber nur auf 800mA.

    Meine Frage:
    Kann ich die Ventile direkt über die Ausgänge der SM322 ansteuern oder soll ich Relais dazwischen schalten?
    Können die SM322 irgendeinen Schaden nehmen?

    Danke im Voraus!
    Zitieren Zitieren S7-300 Digitalausgänge direkt auf Ventil?  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    solange den Ventilen nix fehlt gibt´s keine Probleme.

    Ärgerlich wird´s, wenn ein Ventil einen Knacks hat und damit ggf. die DO-Karte beschädigt.

    Ich würde (günstige) Relais oder Optokoppler dazwischenschalten


    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Die Ventile kannst du direkt an die SM322 anschliessen.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    173
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Wir haben bei mehreren Anlagen die Ventile direkt angesteuert, und das funktioniert seit Jahren Fehlerfrei.
    Ich persöhnlich würde aber nen Relais dazwischen bevorzugen. Weill wenn das ventil kaputt geht ist wahrscheinlich
    die SM322 gleich mit defekt.

  5. #5
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larzerus Beitrag anzeigen
    Wir haben bei mehreren Anlagen die Ventile direkt angesteuert, und das funktioniert seit Jahren Fehlerfrei.
    Ich persöhnlich würde aber nen Relais dazwischen bevorzugen. Weill wenn das ventil kaputt geht ist wahrscheinlich
    die SM322 gleich mit defekt.
    Nen Relais Spule kann genau so kaputt gehen wie nen ventil Spule.

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Paul für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (27.02.2013),UniMog (11.03.2013)

  7. #6
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    173
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Das ist schon Richtig alles eine Frage der Wahrscheinlichkeit und der Umgebungsbedingungen. Und an der Stelle trau ich einfach immer dingen im Schaltschrank mehr als nem Ventil was irgendwo in der Anlage sitzt.

  8. #7
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    @paul volle Zustimmung. Wenn wir auf Nummer sicher gehen wollen hilft nur galvanische Trennung.

  9. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Was kann mit der Ventilspule denn passieren?
    Sie kann gar nicht mehr schalten, schlecht für die Funktion, der SM aber egal.
    Sie kann einen Windungsschluss = Kurzschluss haben, der SM ebenfalls relativ latte,
    der betreffende Ausgang wird dann halt entsprechend Strombegrenzt.

    Das wichtigste ist eigentlich eine vernünftige Entstörung am Ventil, wobei bei 2,5W selbst bei defekter Entstörung nicht viel passieren würde.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #9
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    ..Das wichtigste ist eigentlich eine vernünftige Entstörung am Ventil, wobei bei 2,5W selbst bei defekter Entstörung nicht viel passieren würde...
    Selbst das ist der SM, dank der Zener-Diode am Ausgang, "relativ latte". Das dann enstehende EMV-Problem ist ein anderes.

    @jimmycash,
    deine Ausgangskarte ist in jedem Fall dazu geeignet, solche Standardventile direkt zu schalten, das steht sogar ausdrücklich im Handbuch.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  11. #10
    jimmycash ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für die Antworten!

Ähnliche Themen

  1. Suche Siemens S5 100U Digitalausgänge
    Von jojo2 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 19:37
  2. Lenzeregler: A direkt auf E verdrahten?
    Von the_elk im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 22:34
  3. Schrittmotor direkt über S7-300 DA-Karte ansteuern?
    Von Jan im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 16:26
  4. digitalausgänge zufällig steuern
    Von McPaul im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 15:26
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •