Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Baustein Aktivierung

  1. #11
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problem gelöst!
    Wäre es aber nicht einfacher die Fragestellung zu ändern?
    Also für jeden "Baustein" ein Aktivierungsbit gleich mitzuübergeben?
    Weil "12359" ist bei 9 zu Ende weil z.B. Baustein 12 nicht mehr interpretiert werden kann.
    Und das Ganze ohne Auswertealgorythmus.

  2. #12
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Weil "12359" ist bei 9 zu Ende weil z.B. Baustein 12 nicht mehr interpretiert werden kann.
    Kann schon, wenn man "MOD 10" und "/ 10" durch 100 ersetzt und dann vlt. auch besser ein DWORD als Eingang nimmt. Und das natürlich auch bei der Übergabe beachtet, also in dem Beispiel 102030509.

    Aber persönlich würde ich auch das bitweise Auswählen vorziehen. Kommt halt ein bißchen auf die gewünschten Grenzen an: 5 aus 100 gegen 32 aus 32 bei der DWORD-Variante. Beim WORD spricht aber eigentlich alles für die Bits: 16 aus 16 gegen 5 aus 10.

  3. #13
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Ich schätze mal es war dem Fragesteller wichtig, seinen Freigabe-Code in einer für ihn leicht lesbaren/erzeugbaren Art an den Baustein zu geben. Und wenn nur max 9 verschiedene Bausteine freizuschalten sind, dann ist DINT für seinen Zweck wohl am besten geeignet. Bei mehr als 10 Bausteinen würde ich dann eher auf STRING ausweichen, statt Hex- oder Dezimalzahlen aus gesetzten Bits auszurechnen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #14
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    479
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Energie85 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich möchte an einem Bausein einen Parameter hinzufügen mit dem ich in einer Instanz Bausteine aktivieren kann.
    An diesem neuen Parameter würde die Angabe in etwa so aussehen. Bsp. Parameter = 123589 (DINT)
    Damit würden die Bausteine 1,2,3,5,8 und 9 aktiviert. Die aktivierung würde über den EN Eingang erfolgen. Der Sinn dieser Geschichte ist das
    die Bausteine nur dann aufgerufen werden wenn der Programmierer es möchte. Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich das realisieren kann????
    Kannst Du mir auch noch verraten wen du damit verwirren willst ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 09:48
  2. Baustein aufruf
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 19:40
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 14:57
  4. Baustein beobachten
    Von Dustin im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 18:27
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 19:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •