Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Voraussetzungen für einen SPS-Programmierer

  1. #1
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen guten Morgen aus Berlin,

    sicherlich wird diese Frage öfter gestellt, aber jeder hat so seine eigenen Hintergründe.
    Gesundheitliche Gründe zwingen mich, meinen derzeitigen Job als freiberuflicher Musiker
    an den Nagel zu hängen. Also zurück in den technischen Bereich.

    Als gelernter Elektroinstallateur habe ich mit Asthma jedoch keine Chance.
    Die Ausbildung zum EIB/KNX-Techniker (1994) hilft auch nix, weil in Berlin nichts
    gesucht wird. Meine Kenntnisse in Visual Basic 6.0 und .NET reichen auch nur
    für meine eigenen Programme. Deshalb der Gedanke: SPS

    Eine 5-Tage-Ausbildung für 1600 € geht nicht (muss ja noch Geld verdienen), also Fernlehrgang.

    Nun wird die Welt nicht auf einen Newbie mit instituteigenem Lehrgangszeugnis warten.
    Welche Möglichkeiten gibt es, mit diesem "Lehrgangswissen" in die reale Welt einzutauchen?

    Klar, eine kleine S7 kaufen und eine Ampel programmieren - nee, mal ehrlich: Wie sehen realistische Wege aus?

    Danke für konstruktive Vorschläge und einen schönen und erfolgreichen Tag

    Jürgen
    Zitieren Zitieren Voraussetzungen für einen SPS-Programmierer  

  2. #2
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Sofern du keine Informatikstudium oder besser Ingenieurstitel der gewünschten Branche hast bleibt nur der weg des Quereinsteigers, dieser ist aber mit unter nicht sehr einfach. Das SPS-Programmieren ist ja das eine (meißt einfachere geschäft). wichtiger ist das du ne ahnung von dem (zumeißt blech- und plastikhaufen) hast welche durch eine sps ins leben geholt werden sollen.

    Bereich HLK-Anlagen (Heizung Lüftung Klima) solltest du was von thermodynamik, enthalpie, regelungstechnik, empirik und so weiter verstehen.

    was ich sagen will ist: der umgang mit einer sps muß meiner meinung nach als werkzeug angesehen werden, der es erlaubt knowhow und problemstellung zu verbinden und zu bewältigen. Der beste SPS-Programmierer bringt nichts wenn er nicht versteht was er programmieren soll.

    Ich rate dir eine Firma zu suchen die gewillt ist dich als quereinsteiger anzustellen. dort kannst du dann dein nötiges wissen vermittelt bekommen. Der Grundkurs zur SPS-Fachkraft stellt dabei meiner meinung nach ebend nur eine basis dar, ist also quasi die "saht einbringen"
    Kompetenz ist mehr als nur (Halb-)Wissen

    --

    Tools und Software unter http://vs208210.vserver.de/dlf

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus Rupp für den nützlichen Beitrag:

    ducati (08.03.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    54
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Wow heftige sache...
    Also SPS-Programmieren ist mitlerweile auf einem sehr hohel level, wie du von Visul Basic her bestimmt kennst geht es bei der Entwicklung der Programmierung rasant voran und den Sprung aud das Level zu schaffen, mit dem man Geld Verdienen kann wird immer schwerer.

    Ich für meinen Teil bin aktuell bei einer Firma untergekommen, bei der ich durch entsprehende Fachmänner und genügend Zeit mir die Programmierung aneignen kann. Jedoch hat es selbst für mich noch nicht zum TIA-Portal gereicht, weil dies hier noch nicht angefragt wurde.

    Am besten ist learning by doing - aber das auch nur, wenn du kundenwünsche realisieren musst, mit denen du dich noch nicht auskennst, somit gibt es keinen weg am lernen vorbei und du wirst lernen wie du dir Informationen aus dem Internet besorgen kannst.
    Also kurz um ich denke eine Firma, die dir die Möglichkeit gibt sich voll auf Progrmmierung zu konzentrieren wäre am besten. Danach kannst du dich entscheiden, ob du dich selbstständig machen möchtest..

    grüße BO1986
    Es ist nicht leicht über einen Witz zu lachen,...
    wenn man gerade über einen anderen Witz lacht...

  5. #4
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    193
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard



    Hallo mepema,

    also viel anspruchsvoller ist das umsetzen und nicht das programmieren!

    Um richtig programmieren zu können, solltest du die komplexität einer Maschine begreifen.
    Sprich, wie funktioniert die Maschine mechanisch, elektrisch, pneumatisch, hydraulisch etc.
    Viele sog. Programmierer kennen nur Ihre Elektrotechnik (Scheuklappen) und können somit
    das gesammte einer Maschine nicht erkennen, begreifen und dann nicht richtig programmieren.

    Daher finde ich es sehr wichtig sich in die komplette Materie einer Maschine einzuschulen!
    Also Pneumatik Schulung, Hydraulik, Mechanik, Elektrotechnik etc. wenigstens mal reinschnuppern bei
    einer Maschinenbaufirma.



    Bis dann mal

    Martin

  6. #5
    mepema ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    In früheren Zeiten habe ich mal mit der STEP 5 (?) ein paar kleine Schrankenanlagen programmiert, aber das ist lange her.
    Und wie rasant die Entwicklung ist, habe ich mit Visual Basic erfahren. Sicherlich: In VB war ich Kunde und Programmierer zugleich,
    wußte also genau, worum es ging (kannte meine "Maschine").

    Aber mal ganz ehrlich: Wenn ich in einem Jahr soviel Kenntnis habe, um kleine Anlagen programmieren zu können
    (ich nehme mal wieder meine Ampel, oder Schranke, Fließband etc) bin ich 58. Da ist die Chance wohl eher schlecht,
    als Newbie in ein Team aufgenommen zu werden.

    Ich werde wohl erstmal den Lehrgang machen, mir eine S7 kaufen und mich dort durchbeißen.
    Mal sehen, was die nächsten 12 Monate bringen.

    Danke noch mal an alle

  7. #6
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Tut mir leid, aber ich habe das Gefühl dass Du auf das falsche Pferd setzt.

    Wenn Du als Berufsmusiker was drauf hast, versuche doch in einem Tonstudio oder ähnlichem Arbeit zu finden.

    Ich denke Du hast etwas falsche Vorstellungen, was von einem Programmierer erwartet wird.
    Förderbänder und Schranken machen die Mechatroniker in der Berufsschule.

    Es wird heute vorausgesetzt dass Du Dich auch mit Bus-Systemen, Analogwertverarbeitung, Antriebstechnik (Frequenz Umrichtern Servo Achsen etc. ) Pneumatik, Hydraulik usw. auskennst.

    Außerdem fährst Du jede Menge draußen rum (Inbetriebnahme, Service etc.)
    Fast wie als Musiker.

    Sorry für die harten Worte, aber denk mal drüber nach bevor Du Geld für einen Fernlehrgang und eine S7 ausgibst.

  8. #7
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Ich denke Du hast etwas falsche Vorstellungen, was von einem Programmierer erwartet wird.
    Förderbänder und Schranken machen die Mechatroniker in der Berufsschule.
    aller Anfang ist klein
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Es wird heute vorausgesetzt dass Du Dich auch mit Bus-Systemen, Analogwertverarbeitung, Antriebstechnik (Frequenz Umrichtern Servo Achsen etc. ) Pneumatik, Hydraulik usw. auskennst.
    das durfte ich aber auch lernen, als ich es benötigte.
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Außerdem fährst Du jede Menge draußen rum (Inbetriebnahme, Service etc.)
    Fast wie als Musiker.
    um so besser, wenn er es schon gewohnt ist.

    @TE: ich würde mich an Deiner Stelle nicht großartig mit S7 beweisen wollen. Dich in S7 einzuarbeiten, vermittelt Dir jedoch die Selbstsicherheit, mit diesem Werkzeug zurecht zu kommen. Bevor Du Dir Gedanken machst, wie Du Dich Arbeitgebern gegenüber attraktiv darstellen kannst, bewirb Dich einfach so, wie Du bist. Berichte von Deinen VB-Projekten. In Deinem Alter zählt, was Du an Erfahrung mitbringst, nicht, was Du noch werden könntest. Es kann Dir passieren, dass ein AG sagt: "wie, die Hosenscheisserchenprobleme wollen Sie programmieren? Wir brauchen einen draussen, der die Fäden zieht. Als freiberuflicher Musiker können Sie doch das bestimmt, kommunizieren, organisieren...".

  9. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Mir kommt diese Frage auch seltsam vor.

    Als SPS Programmierer verdient man vie Geld, das ist die Grunddenke.
    Doch das stimmt leider nicht (immer).

    Wenn du dich neu orientieren willst/musst, dann mach mit dir selbst aus, was deine Interessen und Wünsche sind.
    Erst wenn du dann davon überzeugt bist, Maschinen und Anlagen sind das, was du dir für den Rest deines Berufsleben vorstellen kannst, dann weiter in diese Richtung denken.

    Du musst dir auch klar werden, was überhaupt zu dem Beruf gehört.


    Viel Erfolg bei deiner Entscheidung


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mir kommt diese Frage auch seltsam vor.

    Als SPS Programmierer verdient man vie Geld, das ist die Grunddenke.
    Doch das stimmt leider nicht (immer).

    Wenn du dich neu orientieren willst/musst, dann mach mit dir selbst aus, was deine Interessen und Wünsche sind.
    Erst wenn du dann davon überzeugt bist, Maschinen und Anlagen sind das, was du dir für den Rest deines Berufsleben vorstellen kannst, dann weiter in diese Richtung denken.

    Du musst dir auch klar werden, was überhaupt zu dem Beruf gehört.


    Viel Erfolg bei deiner Entscheidung


    bike
    Ich glaube nicht, dass in erster Linie "Viel Geld" eine Rolle spielt, sondern die Dinge, die er vor seiner Musikerlaufbahn gelernt hat. Versuchen, darauf aufzubauen sind sicher der effektivste Weg. Aber es gehört viel Durchhaltevermögen dazu und ich weiß nicht, ob ich mir so einen radikalen Wechsel zutrauen würde, das ist sehr mutig vom TE, denke ich.

    @mepema
    Ich denke, es wird nicht einfach werden sich das Wissen anzueignen, zuerst würde ich mal mit den Tutorials von Siemens anfangen, irgendwo hier im Forum gibt es links darauf, aber auch bei Siemens findet man die. Gleichzeitig würde ich mal bei ein paar Arbeitgebern vorfühlen, wie die Chancen aussehen. Ich wünsche dir viel Erfolg, einfach ist es nicht, was du vorhast, aber das ist es ja nie.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ralle, das ist nicht immer der Grund, aber auch.
    Ich habe ab und an mit Jungs zu tun, die etwas Probleme mit der Schule und / oder Ausbildung haben.
    Deren Aussage, wenn ich erwarte, dass die zuerst etwas Mathematik und Deutsch lernen müssen, ist:
    Ich werde doch SPS Programmierer, da bekomme ich viel Geld und dann brauche ich das andere nicht.

    Die gehen echt zum AA und fordern Zuschüsse für Kurse bei BigS oder anderen ANbietern, obwohl es schon an den Grundlagen fehlt.

    Daher der Hinweis von mir so wegen gut überlegen, was erwartet wird und was man machen will.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Programmierer gesucht für Soft SPS
    Von protogue im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 20:09
  2. SPS-Programmierer frei für Projekte
    Von CADministrator im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 12:34
  3. Voraussetzungen für S7- Programmeingriff
    Von madmaik im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 14:09
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 10:49
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 23:58

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •