Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kommumikation über Profibus mit Micromaster M420

  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe einen Micromaster 420 von Siemens über Profibus an eine CPU 315 von Siemens angeschlossen.
    Über Profibus kann ich den Frequenzumrichter Ein- bzw. Ausschalten sowie die Bandgeschwindigkeit vorwählen.

    Hat der Frequenzumrichter eine Störung, so wird die Störung nicht über EW100 an der SPS angezeigt.
    Die Störung möchte ich über Profibis Quittieren, in AW100.

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?
    Werden SFC benötigt, wenn ja welche?

    siggi76
    Zitieren Zitieren Kommumikation über Profibus mit Micromaster M420  

  2. #2
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    511
    Danke
    92
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von siggi76 Beitrag anzeigen
    Die Störung möchte ich über Profibis Quittieren, in AW100.
    Hallo ,

    wenn ich mich recht erinnere musst du das entsprechende Bit im Statuswort zum quittieren setzen.
    Hier gibts was von Siemens dazu.

    Gruß
    DerMatze

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ein nettes beispiel für den mm4 über bus findest du auf meiner hp
    Code:
    // Das Steuerwort:
    // bit  0 - AUS1 - 1-Signal Versetzt den Umrichter in den Zustand Betriebsbereit.
    // bit  1 - AUS2 - 0-Signal Impulssperre. Antrieb trudelt bei AUS1=0 aus.
    // bit  2 - AUS3 - 1-Signal Schnellhalt wenn AUS1=0.
    // bit  3 -      - 1-Signal Betrieb freigeben.
    // bit  4 - HLG  - 0-Signal schnelles Bremsen.
    // bit  5 - HLG  - 0-Signal HLG anhalten. Einfrieren des Sollwerts.
    // bit  6 -      - 1-Signal Sollwert freigeben.
    // bit  7 -      - 1-Signal Störung quittieren.
    // bit  8 -      - 1-Signal Tippen rechts.
    // bit  9 -      - 1-Signal Tippen links.
    // bit 10 -      - 1-Signal Sollwerte gültig.
    // bit 11 -      - 1-Signal Drehrichtungsumkehr.
    // bit 12 -      - nicht verwendet.
    // bit 13 -      - 1-Signal Motorpoti rauf.
    // bit 14 -      - 1-Signal Motorpoti runter.
    // bit 15 -      - 1-Signal Steuerung über BOP/AOP.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Micromaster mit CB15 an Profibus DP
    Von dav85mx im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 14:12
  2. Micromaster vector mit op eingabe und profibus
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:10
  3. micromaster an profibus mit s7 315dp
    Von uwemiess im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 08:56
  4. Micromaster 420 Ansteuerung über Profibus
    Von Fink im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 11:56
  5. Micromaster Vektor am Profibus
    Von M-Arens im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 06:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •