Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Zwei ET200S über TCP verbinden

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    ich möchte gerne zwei ET200S Stationen miteinander kommunizieren lassen.
    Für diesen Zweck würde ich gerne die PUT und GET Bausteine aus der Std. Library verwendet.

    Folgende Hardware ist vorhanden:

    1. ET200S ( 6ES7-151-8AB01-0AB0) (IP: 192.168.0.1)
    2. ET200S ( 6ES7-151-8AB01-0AB0) (IP: 192.168.0.3)

    Software:
    Simatic Manager V5.5 SP2

    Leider bekomme ich die Verbindung nicht hin. Ich habe schon das Forum und den Siemens Support durchwälzt.
    Im Siemens Beispiel Prog. gehen die beiden Bausteine immer Error=1 aus.

    Mir ist es irgendwie auch nicht möglich, unter NetPro, eine neue Verbindung mit TCP Protokoll auszuwählen.

    Ist es überhaupt möglich so eine Verbindung aufzubauen und mit PUT/GET zu kommunizieren???

    Vielleicht hat ja jemand sowas schonmal realisiert.

    Vielen Dank im voraus

    Gruß

    Asphaltbeule
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Zwei ET200S über TCP verbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    624
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    für die Put-/Get Kommunikation wird eine "S7-Verbindung" und keine "TCP-Verbindung" benötigt !

    Die "S7-Verbindung" sollte sich auch bei der IM151-8 in Net-Pro auswählen lassen.

    Die offene Kommunikation über TCP wird bei den PN-CPU´s über die T-Bausteine realisiert (TCON, TSEND, TRCV) - hierbei wird keine Verbindung in NetPro projektiert !

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo ,

    habe eine S7 Verbindung angelegt und die Hardware neu geladen leider noch immer der Error in der Kommunikation.

    Müssen noch weitere Einstellungen gemacht werden???

    Gruß

    Asphaltbeule
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Was steht in "STATUS" ?

    Obwohl ein unspezifizierte Verbindung möglich sein sollte, probier ein voll-spezifizierte Verbindung anzulegen und in beide CPUs laden.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    624
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Wird die Verbindung überhaupt aufgebaut ?
    Hierzu mit NetPro Online gehen - CPU markieren - prüfen ob die Verbindung aufgebaut wurde.
    Bei der Partner-Station müsste man über die Online-Diagnose bei "Kommunikation" sehen, dass eine Verbindungsressource belegt wurde.

    Bei deinem Programmbeispiel ist beim Parameter "ID" vom Baustein "Put" eine Variable angebunden ?
    Hier sollte eigentlich die ID-Nummer deiner Verbindung aus NetPro eingestellt sein - normal als Konstante - also z.B. W#16#1

    Weiterhin muss man noch aufpassen bzgl. der Bausteinversionen von Put/Get.
    Hier gibt es dummerweise bei Siemens die Baustein FB14/15 2x - einmal für die CP´s und einmal für die integrierte Ethernet-Schnittstelle.
    Das sind aber nicht die gleichen Bausteine !
    Du müsstest die Bausteine aus dem Ordner "Communication" und nicht die aus dem CP-Ordner verwenden.
    Geändert von uncle_tom (11.03.2013 um 13:11 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo ,

    so, ich sitze mal wieder vor der Steuerung.

    @ Jesper: im Status steht ein 1 (bei PUT bzw. auch bei GET)

    @ uncle Tom: Im NetPro wird die Verbindung " als nicht verfügbar" (rot) angezeigt. ---- Ich weiß aber auch nicht wirklich warum ???
    Die Einstellungen der Verbindung hab ich ja im Post #3 angehangen.
    Wenn "Ereichbare Teilnehmer" mir anzeigen lasse, werden alle Teilnehmer (IP´s) richtig angezeigt.


    Bei der ID wird im 1 NW eine 1 in die Variable geschrieben, ich habe aber mal zu Testzwecken direkt W#16#1 reingeschrieben.

    Die PUT / GET Bausteine sind aus der Standart Library unter Communication ausgewählt worden.

    Die Verbindung wird doch nur bei einer ET200S im NetPro angelegt , oder? So habe ich es jedenfalls mal im WWW gelesen. (--- Glaube ich ----)

    Gruß

    Asphaltbeule

    und vielen Dank im Voraus

    NetPro online Verbindung.JPG

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Kann ein Rexroth S7-Verbindungen ? (*)
    Das wäre für mich erste Mal das ein dritt-Anbieter Siemens S7 verbindungen kann.
    Bei S/R-Verbindungen gibt es nach meiner Erfahrungen mehrere dritt-Anbieter.

    Ist dieser Rexroth ein Profinet IO Teilnehmer ?
    Profinet IO Device, oder Profinet IO Controller ?


    edit.: *. Wenn es wirklich geht, muss es bestimmt erklärt werden in den Doku von Rexroth.

    edit #2: Dies ist etwas ganz anders als was beschrieben wurde im eintrag #1.:
    Folgende Hardware ist vorhanden:

    1. ET200S ( 6ES7-151-8AB01-0AB0) (IP: 192.168.0.1)
    2. ET200S ( 6ES7-151-8AB01-0AB0) (IP: 192.168.0.3)
    Geändert von JesperMP (11.03.2013 um 15:49 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  8. #8
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Jesper,
    F**** Du hast recht, ich fahr ja schon ein Profinet System. Der Rexroth-Teilnehmer ist eine Profinet IO Device.

    Ich denke dann kann ich mir PUT / GET wohl schenken.

    Welcher möglichkeit habe ich den noch um Daten zwischen den ET´s auszutauschen???

    Auf dem Gebiet habe ich leíder (noch) nicht soviel Ahnung.

    Gruß

    Asphaltbeule

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Erklär mal was du erledigen willst.
    Ist es etwas ausser den 'normale' Drive starten/stoppen und vielleicht Parameter übergabe ?
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Jesper,

    ich habe folgenden Aufbau:

    1. ET-Station => Mobiler Messwagen (Datensammler)
    2. Rexroth Teilnehmer => Fremdanlage mit der festgelegter Schnittstelle
    3. ET-Station => Hubgestell . Das Hubgestell läuft eigentlich autark für sich.

    1. kommuniziert immer mit 2. Diese Verbindung steht und funktioniert.
    Im Bedarfsfall soll 1. mit 3. kommunizieren. Es werden max 100 Bytes hin her geschickt.

    Ich möchte eigentlich nur ein paar Analogwerte von 3. auslesen und von 1. aus das Hubgestell positionieren. --- eigentlich nichts wildes ---

    Beide Projekte 1. und 3. möchte ich aber gerne "für sich lassen", deshalb kam mir auch die PUT/GET Idee .
    1. und 3. haben jeweils ihr eigenes HMI und können somit autark bedient werden.


    Gruß Asphaltbeule

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 12:39
  2. Zwei CPU´s über MPI verbinden
    Von cindy im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 09:02
  3. Zwei S7 über Ethernet verbinden
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 05:50
  4. WinCC mit zwei Stationen über TCP
    Von Paula im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 17:23
  5. Zwei SPS über MPI verbinden
    Von davidflo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 20:47

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •