Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: kuriose Flankenauswertung, Zyklusdauer

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe SPS Gemeinde,

    CPU : 224
    Software: Step 7 Micro/Win (tut aber beides nichts zur Sache)

    Wieso funktioniert folgende einfache Schaltung ?
    Warum bringt die negative Flanke den Timer zum Schalten ?
    Ähnliche Schaltung mit positiver Flanke funktioniert
    übrigens nicht.

    LD E0.0 lade Eingang 0.0
    ED negative Flanke
    UN E0.0 und Nicht Eingang 0.0
    TOF T37, +20 starte rückfallverz. Timer 2 Sec. ab hier ist natürlich wieder alles klar!

    LD T37
    = A0.0 Ausgang 2 Sec. AN

    für eine Erklärung der Funktion bin ich Euch sehr dankbar.
    Zitieren Zitieren kuriose Flankenauswertung, Zyklusdauer  

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    135
    Danke
    8
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Bei

    LD E0.0 lade Eingang 0.0
    ED negative Flanke

    kriegst du einen Trigger wenn E0.0 von 1->0 wechselt, VKE ist also 1

    UN E0.0

    heißt ja im Endeffekt wenn der Eingang nicht da ist (z.B. direkt nach einem Wechsel von 1->0) kriegst du ein VKE von 1

    Ergebnis: Timer startet.

    Bei positiver Flanke ist dann UN E0.0 nicht erfüllt und der Timer startet nicht.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Eliot für den nützlichen Beitrag:

    habtho (14.03.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.302
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Die Zeile "UN E0.0" ist überflüssig.

    Ein TOF mit einer Flankenerkennung am Eingang entspricht einer Impulserzeugung (Step7: verlängerter Impuls SV).
    Wenn der E0.0 von 1 auf 0 wechselt, dann wird A0.0 für 2s eingeschaltet.
    Wenn E0.0 vor Ablauf der 2s auf 1 und wieder auf 0 wechselt, dann beginnen die 2s erneut (Retriggerung).

    Zitat Zitat von habtho Beitrag anzeigen
    Ähnliche Schaltung mit positiver Flanke funktioniert
    übrigens nicht.
    Wie meinst Du das? Zeige mal den Code, welcher nicht funktioniert.

    Sowas stelle ich mir unter "ähnliche Schaltung mit positiver Flanke" vor und es funktioniert beides:
    Code:
    // Impuls bei negativer/fallender Flanke
    LD E0.0
    ED
    TOF T37, +20
    
    LD T37
    = A0.0
    
    // Impuls bei positiver/steigender Flanke
    LD E0.0
    EU
    TOF T38, +20
    
    LD T38
    = A0.1
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #4
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wie schon geschrieben die Flanke funktioniert nicht weil die zwei oberen Zeilen keinen Einfluß auf das VKE haben, eine Verknüpfung müßte mit OLD oder ULD hergestellt werden, so ähnlich geht das auch bei Eberle (ZS).
    Übrigens - Step 7 Microwin ist völlig anders als Step 7, der Hinweis tut also sehr wohl was zur Sache.

    Gruß
    Mario
    Geändert von mariob (14.03.2013 um 17:53 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    wie schon geschrieben die Flanke funktioniert nicht weil die zwei oberen Zeilen keinen Einfluß auf das VKE haben, eine Verknüpfung müßte mit OLD oder ULD hergestellt werden
    Das stimmt so nicht. Die Verknüpfung funktioniert schon so, wie gepostet und die Flanke hat auch Einfluß auf das VKE. Einfach mal im MicroWin eingeben und zu KOP oder FUP umschalten, dann kann man das gut sehen.
    Eliot hat das auch richtig erklärt, nur dem TE schien vorher nicht bewußt gewesen zu sein, wie die Logik funktioniert.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (14.03.2013)

  8. #6
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hucki,
    hast recht, ich Rindvieh habe eben nicht sauber zwischen zwei Sprachen umgeschaltet.

    Sorry
    Mario

Ähnliche Themen

  1. Flankenauswertung
    Von Naruna im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 07:39
  2. Flankenauswertung
    Von Ralle_1971 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 15:54
  3. Flankenauswertung
    Von Techniker1907 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 09:26
  4. Flankenauswertung in Step7
    Von PN/DP im Forum FAQ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 19:12
  5. PNOZmulti - Flankenauswertung
    Von Onkel Dagobert im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 21:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •