Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem mit globalen DB (oder sowas, not sure...)

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    (verspätetes) Frohes Neues!

    Habe wieder ein Problem:

    L #Faktor_SPA;
    L 400;
    *D;
    T #Zwischen;
    AUF DB98;
    L DBD[#Zwischen];
    T #Sollwert;

    Übersetzung gibt mir eine Warnung, dass ich achtgeben soll, dass mein globaler DB richtig gesetzt ist.
    Wenn ich jetzt die Funktion aus dem OB1 aufrufe, geht die SPS in STOP.

    Helft mir mal bitte, was ich nicht beachtet habe.
    Zitieren Zitieren Problem mit globalen DB (oder sowas, not sure...)  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Das folgende ist nur geraten was du überhaupt machen willst!
    Schreib mal etwas detaillierter was du vorhast.

    Ich behaupte mal du willst aus dem DB98 laden, alle 400 Byte befindet sich ein Sollwert:

    Dann muss das so ausschauen:

    L #Faktor_SPA
    L P#400.0
    *D
    T #Zwischen

    Auf DB98
    L DBD[#Zwischen]
    T #Sollwert

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Gut geraten! Ich will in der Tat alle x Bytes etwas laden. Allerdings soll das x variabel sein. Je nach Wert einer Berechnung will ich beispielsweise aus DB98.DBB 400 was laden, bei einem anderen Ergebnis DBB 408, wiederum anderes Ergebnis 96.
    Kann ich dem Pointer einen variablen Wert zuordnen, also
    L P#MD50 beispielsweise?

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Dann so:

    2 Faktoren:

    L Faktor1
    L Faktor2
    *D
    SLD 3
    T Pointer

    AUF DB98
    L DBD[Pointer]
    T Ergebnis
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    33
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke! Jetzt funktioniert es! Pointer meckerte er zwar an, dass reserviertes Schlüsselwort, aber wenn ich statt Pointer Zwischen nehme, klappt es.

Ähnliche Themen

  1. globalen DB in OB ???
    Von Rici im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 12:36
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 16:11
  3. Zugriff auf globalen DB
    Von FinalMistery im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 10:58
  4. Anfangswerte im globalen DB laden
    Von Ric im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 16:22
  5. Im CPU314-C 2DP globalen DB1 remanent machen.
    Von Boernie im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •