Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Datensatzübertragung zwischen Siemens S7-300 und IPC 677

  1. #21
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mathias,
    das abholen dürfte in Access kein Problem darstellen. Einfach in der SPS ein Bit setzen Daten sind abholbereit.
    Dieses Bit z.B. über Access im Sekundentakt pollen, dann Daten abholen und Bit zurücksetzen.
    Allerdings kommt es bei Access wirklich auf die Datenmengen an bzw. muß Access auch regelmäßig gepflegt werden.
    Funktionieren tut es jedenfalls.(habs vor Jahren mal ausprobiert)


    Gruß
    Joe

  2. #22
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Ob du nun Access oder SQL-Server nimmst, macht von der Programmierung keinen großen Unterschied.
    Eigentlich ist nur der Connection-String anders. Nachdem Verbindungsaufbau arbeitest du mit dem Recordset.
    Als ich mich vor 7-8 Jahren das letzte mal mit Access beschäftigt habe, war es problematisch von mehreren Stellen schreibend zu zu greifen.
    In wie weit das mit den aktuellen Versionen geht ... keine Ahnung.

    Was mir mittlerweile sehr gut gefällt, sind die Business Reporting Services beim SQL-Server.
    Gerade für die Visualisierung von Maschinendaten sind diese genial.

    Siemens integriert diese übrigends in WinCC 7.2 als Siemens Informationserver.
    Wenn man sich anschaut wie einfach man von WinCC Daten in den SQL-Server schreiben und Lesen kann,
    dann kann man sich einiges sparen.

    Gruß
    Dieter

  3. #23
    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir bieten eine bereits fertige Softwarelösung an. Programmieraufwand entfällt komplett, es müssen lediglich die Adressen eingestellt werden. Gewählt werden kann zwischen verschiedenen Formaten (CSV, MySQL, MSSQL, Access oder ORACLE).
    Über Konsistenzprobleme, Handshake oder Geschwindigkeit muss man sich auch keine Gedanken machen - die Treiber sind diesbezüglich optimiert, so dass mit maximal möglichen Geschwindigkeiten gearbeitet werden kann.
    Weiter Infos sowie eine kostenlose Demoversion zum ausprobieren sind auf unserer Seite erhältlich.

Ähnliche Themen

  1. Ethernet Verbindung Zwischen Funktionsgenerator und TwinCAT-IPC
    Von W-Student im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 18:27
  2. ADS - Kommunikation zwischen Beckhoff und IPC
    Von Leto im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 11:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 22:34
  4. Unterschied zwischen S7 300 und 400
    Von aprilia2003 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 11:57
  5. Unterschied zwischen IM 151-7 und S7 300
    Von Domi55 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 16:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •