Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Datensatzübertragung zwischen Siemens S7-300 und IPC 677

  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Grebenstein
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen !

    Bei einem Kundenprojekt muss ich Datensätze aus einem DB in einem Panel-PC speichern.

    Folgender Anlagenaufbau ist gegeben:
    3 Montagestationen mit je einer S7-315 2 PN/DP und einem MP277 10" Touch
    1 Siemens IPC 677 19" Touch

    Nun der Ablauf:
    Jede Station soll Ihre Qualitätsdaten (Datenbaustein) nach bearbeitung an den IPC mit einer Bauteil-ID senden.
    Z.B. können auch alle Montagestationen einmal die selbe Bauteil-ID haben, d.h. der IPC muss diese dann zusammen-
    führen.

    Wenn jemand schon mal so was ähnliches gemacht hat, oder eine Gute Idee dazu hat, wäre ich sehr dankbar.



    Vielen herzlichen Dank
    Gruß
    Mathias
    Zitieren Zitieren Datensatzübertragung zwischen Siemens S7-300 und IPC 677  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.492
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Für solche Anwendungen nehme ich gerne die WinCC flex. PC-Runtme und Microsoft SQL-Server Express.
    Mit WinCC flex. PC-Runtime kannst du die Daten aus deinen Stationen auslesen und per Script in die SQL-Datenbank schreiben.
    Wenn du den SQL-Server mit Business Reporting Services nimmst, dann kannst du auch ganz einfach webbasierte Auswertungen erstellen.

    Diese Lösung ist (meist) einfacher als irgendwelche Lösungen mit OPC-Servern.

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Grebenstein
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    das hört sich mal richtig gut an. Das werde ich auf jeden fall in betracht ziehen und mal ausprobieren.
    Bisher dachte ich, dass man mit einem WinCC Script nicht auf Datenbanken zugreifen kann.

    Hast Du evtl. noch ein kleines Beispiel dafür, wo ich drauf aufbauen kann ?


    Besten Dank
    Gruß
    Mathias

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.492
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MathiasKoch35 Beitrag anzeigen
    das hört sich mal richtig gut an. Das werde ich auf jeden fall in betracht ziehen und mal ausprobieren.
    Bisher dachte ich, dass man mit einem WinCC Script nicht auf Datenbanken zugreifen kann.

    Hast Du evtl. noch ein kleines Beispiel dafür, wo ich drauf aufbauen kann ?
    Solange dein Datenbaustein nicht zu groß ist, ist die Lösung mit der WinCC flex. PC-Runtime auch preislich interessant.
    Die PC-Runtime ist von den Möglichkeiten her wirklich sehr interessant. Dir steht fast das komplette MS-Scripting zur Verfügung.

    Beispiele findest du beim Siemens-Support.

    Gruß
    Dieter

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    MathiasKoch35 (17.03.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    28.06.2012
    Ort
    Grebenstein
    Beiträge
    11
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Solange dein Datenbaustein nicht zu groß ist, ist die Lösung mit der WinCC flex. PC-Runtime auch preislich interessant.
    Die PC-Runtime ist von den Möglichkeiten her wirklich sehr interessant. Dir steht fast das komplette MS-Scripting zur Verfügung.

    Beispiele findest du beim Siemens-Support.

    Gruß
    Dieter


    Da ich so oder so die Runtime auf dem IPC677 laufen lassen muss für andere Funktionen, macht es preislich auch
    kein Unterschied.
    Der DB wird schätzungweise ca. 1Kb groß sein.

    Beispiele habe ich gefunden.


    Vielen Dank noch einmal für die schnelle Hilfe.

    Gruß
    Mathias

  7. #6
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde mit „libnodave“ direkt in eine Accessdatenbank schreiben. Access ist in den meisten Firmen vorhanden.

    Gruß
    Joe

  8. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JoeJo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde mit „libnodave“ direkt in eine Accessdatenbank schreiben. Access ist in den meisten Firmen vorhanden.

    Gruß
    Joe
    Ich würde auf die Lösung von Blockmove setzten, nicht viele Firmen setzen ihre Produktion auf Bastellösungen.

  9. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Ich würde auf die Lösung von Blockmove setzten, nicht viele Firmen setzen ihre Produktion auf Bastellösungen.
    Ist Siemens nicht auch eine Bastellösung?
    Außerdem verwenden wir bei einer Anbindung einer 840DI für die Serie auch ein anders Produkt als von BigS.
    Auch verwendet Siemens freie Software, warum eigentlich?
    Daher es ist nicht immer besser etwas von grossen Anbietern zu verwenden.
    Ich würde das verwenden, das für meine Aufgabe das beste ist.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wir nutzen auch den WinCCFlexibel-Weg mit Scripten - einziger Unterschied ist, dass ich nicht in eine Datenbank sondern in CSV-Dateien schreibe. Das ist hier aber eher marginal.
    Eines solltest du hier nur wissen :
    Je nach Größe oder Menge der zu schreibenden Daten kann es zu Konsistenz-Fehlern in den Datensätzen kommen - soll heißen, dass du zum Zeitpunkt an dem du schreiben willst nicht alle Daten in der Visu hast, die schon lange in der SPS in dem DB drinstehen. An dieser Stelle kann so etwas wie LibNoDave oder AGLink schon wesentlich zuverlässiger sein.
    Wenn aber genügend Zeit zwischen dem Aktualisieren der daten in der SPS und dem Schreibtrigger vergeht ist dieses genannte Problem von geringerer Bedeutung.

    Gruß
    Larry

  11. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.492
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Je nach Größe oder Menge der zu schreibenden Daten kann es zu Konsistenz-Fehlern in den Datensätzen kommen - soll heißen, dass du zum Zeitpunkt an dem du schreiben willst nicht alle Daten in der Visu hast, die schon lange in der SPS in dem DB drinstehen. An dieser Stelle kann so etwas wie LibNoDave oder AGLink schon wesentlich zuverlässiger sein.
    Wenn aber genügend Zeit zwischen dem Aktualisieren der daten in der SPS und dem Schreibtrigger vergeht ist dieses genannte Problem von geringerer Bedeutung.
    Ich arbeite hier meist mit Handshake-Signalen am ENDE des Koppel-DBs.
    Die SPS setzt ein Signal "Daten bereit".
    WinCC (flex) liest daraufhin ein und schreibt in DB und setzt dann ein Bit "Daten geschrieben".

    Wichtig ist natürlich, dass die Variablen in der Visu zyklisch aktualisiert werden.

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Ethernet Verbindung Zwischen Funktionsgenerator und TwinCAT-IPC
    Von W-Student im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 18:27
  2. ADS - Kommunikation zwischen Beckhoff und IPC
    Von Leto im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 11:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 22:34
  4. Unterschied zwischen S7 300 und 400
    Von aprilia2003 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 11:57
  5. Unterschied zwischen IM 151-7 und S7 300
    Von Domi55 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 16:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •