Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: S7-300 mit TIA11, Programm reagiert nicht auf die Eingänge....

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    15
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    seid heute morgen ärgert mich ein kleines Siemens Problem, vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht...

    Also unser Azubi soll für seine Zwischenprüfung eine S7 Pogrammieren. Dazu wurde für ihn die TIA 11 angeschafft.
    Als CPU dient eine 314C -2DN/P + ein DO8 2 A. PG Schnittstelle Ethernet über Router

    Alle bnötigten Eingänge werden an den LEDs angezeigt. Die Ausgänge lassen sich über umwege ansteuern.
    Der Adressbereich der CPU fängt bei den Eingängen bei 136 an. (Umstellen auf einen anderen Bereich brachte keine Besserung)
    Nun zum Testen den Eingang 136.0 mit dem Ausgang 136.0 verknüpft, und die ganze Konfiguration und das Programm übertragen (Keine Fehlermeldung). Unter beobachten kann ich dann den Eingang sehen und stelle fest wenn der Eingang auf 1 geht (LED am Eingang an) passiert nichts, im Beobachten bleibt der Wingang auf false. Wenn ich die Funktion negiere wird der Ausgang geschaltet. Ausgangsbaugruppe i.O.
    Nun habe ichviele Möglichkeiten probiert aber nichts half. Sogar die CPU wurde getauscht (gleiches Model, selbes Problem)...

    Gruß Maverick


    Wer
    Zitieren Zitieren S7-300 mit TIA11, Programm reagiert nicht auf die Eingänge....  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Leuchten die Eingangs-LED?
    Ist die CPU in RUN?
    Kannst Du das Programm beobachten?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Der Bereich 136 gefällt mir nicht. In S7-Classic ist das Prozessabbild Standardmässig auf 128 eingestellt. Ist das bei TIA auch so ? Ich kenne TIA nicht. Vielleicht das mal in der Hardwarekonfig kontrollieren
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  4. #4
    maverick ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    15
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    die Eingangs LED leuchten. CPU ist in RUN, und der Eingang kann beobachtet werden.

    In der Standart Geräte konfiguration wird für die CPU der Adressbereich 136 bis 138 angezeigt (24DI) sowie 136 bis 137 (16DO).

    Gruß maverick

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    OK, nochmal genau gelesen... meine Fragen sind beantwortet.
    Kann es sein, daß das PAE zu klein eingestellt ist oder die Eingänge nicht dem OB1-PA zugeordnet sind?
    Kannst Du direkt auf die Eingänge zugreifen (Peripherie)?
    Etwa in der Art: %EW136:P --> %AW136
    (sorry, TIA weiss ich nicht genau)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    maverick (21.03.2013)

  7. #6
    maverick ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    15
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Harald,
    das muss/kann ich morgen mal prüfen.

    Erstmal Danke für die Tipps

  8. #7
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maverick Beitrag anzeigen
    Alle bnötigten Eingänge werden an den LEDs angezeigt... Unter beobachten kann ich dann den Eingang sehen und stelle fest wenn der Eingang auf 1 geht (LED am Eingang an) passiert nichts, im Beobachten bleibt der Wingang auf false.
    Das ist das klassísche Fehlerbild für fehlende Versorgungsspannung der Eingänge.
    Gruß
    Michael

  9. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Ach ja, böse Falle bei den 313C/314C! An X12:1 (1L+) muß +24V angeschlossen werden (für E136.0 - E137.7). Geht denn das Lesen der E138.0 - E138.7 an X11 (die brauchen keine extra Versorgung) ?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    maverick (21.03.2013)

  11. #9
    maverick ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    15
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Zusammen,

    des Rätsels Lösung lag woanders....

    Warum weiß ich nicht, aber die erste der DI auf der linken Seite der 314C beginnt nicht mit 136.0 sondern ist die 138.0. D.H. die Adressierung ist bei der CPU Rückwärts. Nach dem ich mir Die PW angesehen habe, konnte ich sehen das bei einem High Signal auf der linken Eingangsseite (für mich war es logisch das es die 136 sein muss. Nachdem die Eingänge nun Angepasst waren funzzt es. Danke für die Hilfsvorschläge.

    MFg Maverick

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu maverick für den nützlichen Beitrag:

    Lipperlandstern (21.03.2013),PN/DP (21.03.2013)

  13. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maverick Beitrag anzeigen
    Warum weiß ich nicht, aber die erste der DI auf der linken Seite der 314C beginnt nicht mit 136.0 sondern ist die 138.0.
    Jo, ist beim ersten Mal schon ganz schön verwirrend bei den 31xC-CPUen ... Gut daß Siemens das im Gerätehandbuch dokumentiert hat, damit nicht jeder das durch Ausprobieren rauskriegen muß.

    8.7.1 Anordnung und Verwendung der integrierten Ein-/Ausgänge
    zeigt die Signalbelegung und Adresszuordnung der Baugruppenstecker X11 und X12

    2.1.7 Bedien- und Anzeigeelemente: CPU 314C-2 PN/DP
    zeigt wo X11 und X12 ist: links X11, rechts X12

    Schön, daß es nun funzt.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.11.2016, 15:37
  2. Zugriff auf die S7 200 mit S7 300 MPI Kabel
    Von schneemann86 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2016, 08:55
  3. OP77 macht Probleme mit TIA11
    Von mrtommyt im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 09:13
  4. CPU 315-2PN/DP reagiert nicht mehr auf PING
    Von rrauch im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 10:44
  5. S7-300 Programm nicht überschreibbar machen
    Von blackvelvet7 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 13:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •