Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Was kostet das Erstellen eines SPS - Programms ?????

  1. #1
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich frag mich schon ne ganze Weile, was man wohl für das programmieren von Programmen
    bei einer externen Firma (gibt es die überhaupt) bezahlen würde.

    Kann mir da jemand von euch vielleicht helfen?

    Als Beispiel vielleicht dieses: Programm mit 5 Teil - Grafcet`s, jeder hat nicht mehr als 3 bis 10 Schritte.

    Schönen Gruß
    Zitieren Zitieren Was kostet das Erstellen eines SPS - Programms ?????  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    solche Fragen werde ich wohl nie verstehen....

  3. #3
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Wieviel kostet wohl der Bau eines Autos? Mit nicht mehr wie vier Rädern und 2-3 Litern Hubraum?

  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    653
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    (gibt es die überhaupt)
    Nun bitte, ernsthaft... Einige hier verdienen genau damit ihr täglich Brot!
    Als Beispiel vielleicht dieses: Programm mit 5 Teil - Grafcet`s, jeder hat nicht mehr als 3 bis 10 Schritte.
    Ich glaube kaum das dir jemand mit den Angaben ein präzises Angebot machen kann / wird.

    Ich in diesem Fall auch nicht. Aber wenn es ausschließlich das Programm sein soll und die Hardware existiert oder
    anderweitig vergeben wurde, dann ist es meistens nach Aufwand im Std-Lohn.
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0

  5. #5
    REDBULL78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Versteht mich nicht falsch. Wir schreiben unsere Programme in der Regel selber, mich würde nur mal der Kostenansatz
    interessieren. Hintergrund ist der, dass mein Chef eine Anfrage von einem befreundetem Unternehmen bekommen hat,
    mit der Bitte ein Programm zu schreiben. Er wollte jetzt von mir wissen was man da als Kosten ansetzen kann. Die reinen
    Lohnkosten erscheinen mir da etwas zu gering(man verdient ja eh immer zu wenig). Darum hab ich mir gedacht, dass mir einer von
    euch eine ungefähre Richtung geben könnte.

    Da ich weder Kosten- noch Personalverantwortung trage verzeiht mir meine vielleicht etwas dumm wirkende Frage.
    Aber ich hab echt keine Ahnung wo man da die Kosten ansetzen könnte.

    Vielen Dank
    Geändert von REDBULL78 (22.03.2013 um 07:46 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Da kann man keine Pauschalaussagen treffen, weil zuviele Variablen.

    - Lohnkosten
    - Gewinn
    - Zeitaufwand

    usw.

    Du wirst bei einer Anfrage an drei verschiedene potentiellen Auftragnehmern drei verschiedene Angebote erhalten.
    Gruß
    190B

  7. #7
    REDBULL78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habt vielen Dank.

    Damit habt ihr mir schon mal weiter geholfen.

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Wenn du deine Programme sonst selber schreibst, dann hast du doch Erfahrung wie
    lange dein angedachtes Projekt dauern kann, dann kanst du deinen chef fragen was
    er als Stundensatz für einen Mitarbeiter ansetzt. Jetzt kommt die Zauberformel:

    Code:
    Kosten = Anzahl der Stunden * Stundensatz

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Code:
    Kosten = Anzahl der Stunden * Stundensatz
    Und den Gewinn und die Unkosten für die Technik nicht vergessen.
    Da würde ich so ungefähr 50€ - 75€ ansetzen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #10
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was ich nicht ganz verstehe, ist das nach Aufwand auf Stundenbasis, oder soll die Arbeit zum Festpreis gemacht werden?
    Sonst müsst ihr den Angstzuschlag mit einrechnen
    Wollt ihr (besonders Du) den Auftrag überhaupt haben?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. erklären eines Programms
    Von woseitsihr im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 15:42
  2. Simulation eines S7 Programms
    Von DerPraktikant im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 10:03
  3. Fehler beim Einspielen eines Programms
    Von dietere im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:49
  4. Archivierung eines S7 Programms
    Von 1schilcher im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 08:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •