Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: C7-626 nach Urlöschen OP Projektierung

  1. #11
    Bib0r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    20
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ok, also ich benütze Win7 mit einem USB - RS232 Adapter, Rechner: Dual-Core mit 2,2GHz und 4GB ram, 32Bit
    Haette aber auch noch einen alten Rechner rumstehen der eine "echte" RS232 hat.

    Ok hier war schon mal mein erster Fehler, da ich immer auf die MPI - Schnittstelle verbunden war.

    Jetzt habe ich aber schon das naechste Problem, denn mein C7 hat eine RS232 Schnittstelle die nicht wie die normale 9 polig ist,
    sondern 15polig.
    Gibt es da ein extra Kabel oder brauche ich das Nullmodemkabel + einen Adapter (falles es einen gibt)

    Danke schon mal fuer die Hilfen.

    Vg
    Bib0r
    Geändert von Bib0r (24.03.2013 um 12:12 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Nicht jeder Adapter funktioniert.
    Wobei es mich erstaunt, dass du Protool unter WIn7 am laufen hast.

    Hast du Protool in Step7 integriert?
    Kannst das Projekt fehlerfrei bearbeiten?
    Kannst du RT starten?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #13
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Irgendwo im HB steht, wie die Schnittstelle Beschalten ist. So ein Kabel lötest du dir dann. Wenn du noch nen Rechner mit "echter" RS232 hast, würde ich diesen bevorzugen, da du dir somit u.U. ein paar Probleme mit kompatiblen Adaptern spaaren kannst.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2

  4. #14
    Bib0r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    20
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja habe Protool in step7 integriert und kann das Projekt auch bearbeiten, das funktioniert alles super.

    Kann auch Protool RT starten, aber es kommt die Meldung: " Es wurde keine Projektierungsdatei auf der Kommandozeile oder in der Datei PTProRun.ini angeben
    Wollen Sie eine Projektierungsdatei laden?"
    Dann kann "JA" oder "NEIN" und bei ja muss ich eine Datei angeben die auf .fwd endet.
    Da ich so eine Datei nicht habe und leider nicht weis was das Protool RT überhaupt macht kann ich dir nicht mehr sagen.

    Starte Protool RT und CS mit den Einstellungen von Windows2000, falls es jmd hilft.

    Vg
    Bib0r

  5. #15
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    922
    Danke
    58
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard

    Versuchs unter XP! Du wirst mit W7 keinen Erfolg haben.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  6. #16
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bib0r Beitrag anzeigen
    Ja habe Protool in step7 integriert und kann das Projekt auch bearbeiten, das funktioniert alles super.

    Wenn keine *.fwd datei erstellt wird bzw vorhanden ist, dann funktioniert alles?
    Wie kommst du darauf?

    Schau einmal im Projekt in dem Verzeichnis TPOD was da drin ist.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #17
    Bib0r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    20
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also, hab gerade nachgeschaut

    hier die Dateiliste:

    PRO.dbf
    PRO.fud
    PRO.mdx
    PRO.PDB
    PRO.tfy
    S7LINKS.DFB
    S7SHELF.TDO
    S7TDOP.DBF
    S7TDOP.LCK
    S7TDOP.MDX

    Was macht die *.fwd datei denn?

    Vg

  8. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Schon einmal davon gehört, dass ein Programm auf dem OP notwendig ist?
    In der FWD ist normal all das zusammengefasst, dass das OP zum Anzeigen und Steuern braucht.

    Also ich habe versucht unter WIN7 in einer VM ein Projekt zu bauen.
    Mit wenig bis keinem Erfolg.
    Protool ist eine altes 16 Bit Programm, du schreibst zwar bei dir funktioniert alles, doch für 64 Bit ist es nicht geeignet.

    Viel Erfolg weiterhin


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #19
    Bib0r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    20
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo leute,

    habe heute die Lösung auf mein Problem gefunden. Hier eine kurze Zusammenfassung Hard - und Softwaremaesig. Hoffe ich kann jmd der auch so verzeiweifelt war wie ich helfen.

    Hardware: - Win 7 32Bit
    - Dual - Core mit 2,2 Ghz
    - 4Gb Ram
    - Vertex 4 2,5" ssd (<--- nur zu empfehlen, geiles Teil)
    - Delock USB - RS232 Adapter.
    Hier die Reichelt Bestellnummer: http://www.reichelt.de/USB-Konverter...r=DELOCK+61856
    Der Adapter muss aber mit der beiligenden Treiber CD installiert werden, denn er wird nicht automatisch erkannt und am Anfang scheint es als ob er defekt waere.

    - RS232 (9polig, female) - RS232 (15polig, male); Kabel ist Marke Eigenbau und kostet ca 4€ Materialkosten. Oder teures Siemenskabel kaufen.

    Hier eine kleine Bitmap wie ich es verdrahtet habe:

    Foto.JPG

    Die Software wird mit den Einstellungen von Windows2000 gestartet!!!!
    Software: - Simatic Step7 V5.5
    - Simatic Protool/Pro CS V6.0 SP3

    Nun zum Ablauf und der Kommunikation:

    - Ich habe im simatic Manager zum Projekt ein OP hinzugefügt
    - Dann doppelklick und es öffnet sich automatisch Protool CS
    - Hier das gewuenschte OP auswaehlen und fertig stellen
    Hier werden automatisch das Standartprogramm mit Standartoberflaeche gerneriert.
    - Als letzes in Protool auf Datei -> Transfer -> Einstellungen: - seriell
    - Com1
    - Baudrate: 9600 Bit/s
    einstellen.
    - Die gleichen Einstellungen muessen auch im Geraetemanager in Windows zu finden sein, da der USB - RS232 Adapter standartmaesig anders eingestellt ist.
    - Nun noch auf Datei -> Transfer -> Projekttransfer starten

    Und schon laeufts. Nach kurzer Zeit wird man gefragt ob man es auf den FLASH Speicher schreiben will,
    mit OK bestätigen und ca 5min warten.


    Danke fuer eure Mithilfe

    Vg
    Bib0r

Ähnliche Themen

  1. Nach Urlöschen immernoch Passwort auf CPU
    Von ChristianVogel im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 14:25
  2. protool nach WinCC flex 2008 für C7-626
    Von cream3000 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 12:50
  3. C626 nach urlöschen programmieren
    Von Stefan23 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 21:33
  4. C7 626 DP nach Urlöschen neu laden Teil2
    Von JensPipka im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 11:15
  5. C7-626 nach Urlöschen neu laden
    Von JensPipka im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 12:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •