Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 146

Thema: Fragenkatalog zu TIA an Siemens auf dem SPS-Forumstreffen

  1. #31
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    1. Warum werden GSD-Dateien bei der Migration von V5.5 nach TIA V12 nicht automatisch im TIA installiert?
    2. Warum kann man noch immer nicht, einmal installierten GSD-Dateien wieder löschen?
    3. Warum sind Grids im TIA noch immer mit dieser kontrastlosen Farbkombination hinterlegt (grau, hellgrau oder so ähnlich), die vollkommen unergonomisch und nicht änderbar ist?
    4. Warum kein Mehrfenstermodus, also z.Bsp. Symbolik in einem eigenen Fenster, welches man dann auch wirklich in den Hintergrund schicken kann? (Eigentlich hat genau das das alte Step7 wirklich viel besser gemacht, weil man sich die Info groß in den Vordergrund holen konnte, die man braucht und das mit einfachem "Alt TAB".
    5. Warum werden AWL-Kommentare gelöscht, wenn man mal kurz (z.Bsp. der Übersicht wegen) auf KOP/FUP umschaltet? Auch das konnte das alte Step7 besser, auch wenn man selbst für Ordung sorgen mußte, wenn man dann in KOP/FUP Änderungen vorgenommen hat.

    Was ihr den Siemens-Jungs von mir ruhig mal mitgeben könnt:

    Ich persönlich fand Step7 V5.5 immer besser als die Codesys-Umgebung (V2). Nach meinen bisherigen TIA-Erfahrungen, ist nun die Reihenfolge:

    Step7 V5.5, Codesys V2, ...........ganz lange nichts............. TIA V12 noch immer vollkommen unbrauchbar.

    Siemens hat mich schwerstens enttäuscht, ich weiß nicht, ob die den Vertauensverlust bei ihren Altkunden je wieder wettmachen können, besonders, da die noch nicht einmal richtig zu kapieren scheinen, was sie da angerichtet haben. So am Markt vorbei zu entwickeln, das hat auch was mit Ignoranz zu tun, auch wenn ein paar Leute begeistert sind von der Klicki-Bunti-Orgie die V12 da abfeiert. Wenn die Software-Qualität der 1500-er nur annähernd so aussieht wie TIA, dann werden uns wohl bald die ersten Düngemittelfabriken um die Ohren fliegen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Andreas1961 (24.06.2013),IBFS (21.04.2013),rostiger Nagel (21.04.2013)

  3. #32
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Es gab eine Anweisung von einem großen Autohersteller, ab August dieses Jahr mit TIA zu entwickeln und die 1500er CPU einzusetzen.
    Dies wurde gecanceld und was ich gut finde, wir dürfen jetzt Bosch einsetzen.

    Auch Kunden lassen sich nicht alles gefallen, Gott sei Dank.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #33
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    5. Warum werden AWL-Kommentare gelöscht, wenn man mal kurz (z.Bsp. der Übersicht wegen) auf KOP/FUP umschaltet? Auch das konnte das alte Step7 besser, auch wenn man selbst für Ordung sorgen mußte, wenn man dann in KOP/FUP Änderungen vorgenommen hat.
    Um Gottes Willen, das hatte ich noch garnicht herausgefunden .....
    Grüße Frank

  5. #34
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Wenn man bei Siemens nun schon dieses "grandiose" Ein-Fenster-Layout verwendet hat und in den Einstellungen die Anweisung "letztes Projekt beim Öffnen laden" vorhanden ist:

    Warum muß man dann immer wieder erst über etliche Mausklicks zu den Programmbausteinen bzw. zu den zuletzt geöffneten Fenstern navigieren?

    Es wäre doch ein Leichtes, wenigstens diese Fenstereinstellungen ebenfalls im Projekt oder im TIA selbst zu hinterlegen. Warum macht sich bei Siemens niemand Gedanken über Ergonomie, sowas gibt es sogar Weltweit als Studiengang...
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #35
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Um Gottes Willen, wer schaltet denn ohne Not zwischen KOFU und AWL hin und her.
    Das ging doch schon in Step7 V5 in die Hose. Ich kenn' mindestens zwei Konstellationen, wo aus KOP beim Speichern AWL wurde . Und dann immer diese ungefragten Optimierungen, wo geschachtelte Verknüpfungen z.B. geschachtelte OR zu einem großen OR wurden. Versuch da mal wieder eine Negation rein zu bekommen. -- flenn --

    Wenn mein Auftraggeber will dass ich KOP nehm, dann nehm ich KOP und bleib dabei. Gleiches gilt für FUP. Und SCL, das man ja noch nie umschalten durfte. Es aber auch schon mal ungebetenerweise tat -- staun. Wenn es denn unbedingt AWL sein soll, dann bleibt es halt bei AWL -- das es dankenswerterweise bei der 1200 nicht gibt.

    Ich kann das zwar noch nicht so richtig fassen, aber ich hab den Verdacht, dass KOP/FUP auf der 1516 weniger Code erzeugt als AWL, sofern man diesen Angaben bei den Bausteineigenschaften trauen kann. Die Geschwindigkeit bei AWL ist manchmal schlechter als bei FUP und manchmal gleichwertig. Wobei ich mit dem Messen noch so meinen Probleme habe. Im OB1 einen Baustein 1000 mal aufrufen und dann die Zykluszeit betrachten liefert halt nur ms Auflösung die durch alles mögliche beeinflusst wird. Es scheint aber Konstrukte zu geben, die die 1500 nicht mag. Nur weiß ich noch nicht was das ist. Ich hab die AR-Befehle im Verdacht -- ich bleib dran.

    Mir wäre es viel wichtiger, wenn man endlich alle Sprachen mischen könnte. Wozu braucht man eine Sprache am Baustein. Eine Sprache am Netz ist ok. Dann könnte ich in SCL rechnen und Springen (if-then-else, for, while), in FUP Logik machen und in AWL Kommunikationspuffer zusammen stöpseln. Was sagt Siemens denn dazu?

    Ach ja und noch was. Die AWL und SCL Kommentare sind einsprachig, die Kommentarboxen (oder wie das heißt sind) von KOP/FUP sind übersetzungsfähig, so wie die Kommentare von Netzwerken und Bausteinen. Pech für SCL, das hat keine Netzwerke. Warum eigentlich?
    Geändert von HelleBarde (25.04.2013 um 00:40 Uhr)

  7. #36
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Ich hab so das Gefühl das sich hier nix mehr tut. Wann sollen den die Fragen an Herren von Siemens übermittelt werden ? So ein bisschen Zeit für die Beantwortung sollten wir ihnen schon lassen
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  8. #37
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Ach ja und noch was. Die AWL und SCL Kommentare sind einsprachig, die Kommentarboxen (oder wie das heißt sind) von KOP/FUP sind übersetzungsfähig, so wie die Kommentare von Netzwerken und Bausteinen. Pech für SCL, das hat keine Netzwerke. Warum eigentlich?
    Da ich sprechende Symbole verwende, müssten sogar die Symbole übersetzbar sein. Bis dahin ist aber, denke ich, ein weiter Weg. Aber vielleicht erlebe ich es noch, wenn der Versionssprung von V15.5 auf V31 kommt. Beim zwanzigsten Forumstreffen dann

  9. #38
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Was ihr den Siemens-Jungs von mir ruhig mal mitgeben könnt:

    [/COLOR]Ich persönlich fand Step7 V5.5 immer besser als die Codesys-Umgebung (V2). Nach meinen bisherigen TIA-Erfahrungen, ist nun die Reihenfolge:

    Step7 V5.5, Codesys V2, ...........ganz lange nichts............. TIA V12 noch immer vollkommen unbrauchbar.
    Meine Reihe:

    Codesys 3.5, ... Codesys 2.3 (weil quick and dirty) ... TIA (weil man um Siemens bei manchen Kunden nicht rumkommt)
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.

  10. #39
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Ich hab so das Gefühl das sich hier nix mehr tut. Wann sollen den die Fragen an Herren von Siemens übermittelt werden
    Wer fasst denn die Fragen mal zusammen und präsentiert das Ergebnis hier?

  11. #40
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Da ich sprechende Symbole verwende, müssten sogar die Symbole übersetzbar sein.
    Da müssen die Symbole eben von vornherein Englisch sprechen. Den Wunsch nach Mehrsprachigen Symbolen halte ich für absurd.
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 08:37
  2. TIA-Portal: Siemens-Vortrag auf dem Forumtreffen Mai 2011
    Von Gerhard Bäurle im Forum Simatic
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 19:04
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 18:06
  4. SPS-Forumstreffen 2008
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 14:10
  5. 2. SPS Forumstreffen 2007
    Von Lipperlandstern im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 11:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •