Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Aktuelle Timer-Zeitvariable bei Impuls erhöhen

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    SL
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Habe folgendes Problem:

    Ein Münzprüfer gibt einen Impuls auf einer Münzleitung (Leitung 1 - 50 Cent, Leitung 2 - 1 EUR, Leitung 3 - 2 Eur)

    Bei Einwurf von 50 Cent soll eine Ausschaltverzögerung von 30 Minuten gestartet werden. Beim NACHWERFEN soll zu der bereits abgelaufenen Zeit 30 Minuten hinzugefügt werden.

    Bei 1 und 2 Euro prinzipiell das Gleiche, nur halt mit anderen Zeitwerten (60 bzw 120 min)

    Hab schon lange nicht mehr Programmiert und bin da etwas aus der Übung


    Programmiere eine S5 / 95U mit S5 für windows.

    Für Hilfe wär ich sehr dankbar!
    Zitieren Zitieren Aktuelle Timer-Zeitvariable bei Impuls erhöhen  

  2. #2
    mpexx ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    SL
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Niemand da der mir da weiter helfen kann?

    Ich hab absolut keine Ahnung wie ich den aktuell abgelaufenen Zeitwert der Ausschaltverzögerung auslesen, in den Akku laden und zu diesem wieder 30 Minuten hinzufügen kann.

    Brauche dringend Hilfe

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    mit einer normalen zeit geht das nicht so ohne weiteres da die zeit bei start übernommen wird.

    wir geld nachgeworfen aktuelle zeit lesen. zu dieser die zusätzliche zeit addieren. und als sollzeit an den timer geben. timer stoppen. timer starten.

    oder

    du benutzt die timer die du auf meiner hp findest. die arbeiten mit dw's und takt. dem dw kannst du auch während der laufzeit einen anderen wert zuweisen, ohne vorher die zeit neu starten zu müssen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    @volker: Danke erstmal für die Antwort

    mit einer normalen zeit geht das nicht so ohne weiteres da die zeit bei start übernommen wird.

    wir geld nachgeworfen aktuelle zeit lesen. zu dieser die zusätzliche zeit addieren. und als sollzeit an den timer geben. timer stoppen. timer starten.
    So weit ist ist mir das klar. Das Problem ist, das so in AWL umzusetzen.
    Die letzte SPS die ich programmiert habe war ne AEG A020
    Die kennt so was wie DWs usw. (glaube ich) nicht.
    Ich komm einfach mit dem Laden und Ändern der Werte nicht klar.

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das nachfolgende Programm habe ich mit STEP 5 V7.23 geschrieben.

    Zum Testen des Programms habe ich mit Merkern statt mit Eingängen und Ausgängen gearbeitet.

    Es gilt dabei folgende Zuordnung:

    Kontakt Münzleitung 1 = M200.0 = z.B. E1.0
    Kontakt Münzleitung 2 = M200.1 = z.B. E1.1
    Kontakt Münzleitung 3 = M200.2 = z.B. E1.2

    Ausgang Münzautomat = M201.0 = z.B. A1.0

    Code:
    OB1
    
    Netzwerk 1
    0000      :                    ********************************
    0001      :                               SPS-Foren
    0002      :                              Muenzautomat
    0003      :                    ********************************
    0004      :
    0005      :SPA FB   1
    0006 Name :MUENZEN
    0007      :
    0008      :BE
    
    
    FB1
    
    Netzwerk 1
    Name :MUENZEN
             
    0005      :                    ================================
    0006      :                    Taktgeber 10 Sekunden
    0007      :                    ================================
    0008      :
    0009      :UN  M    0.0        Taktgeber 10 Sek
    000A      :L   KT 001.3        Zeitbasis 10 Sek
    000C      :SE  T    1          Taktgeber 10 Sek
    001D      :
    000E      :U   T    1          Taktgeber 10 Sek
    000F      :=   M    0.0        Taktgeber 10 Sek
    0010      :
    0011      :                    ================================
    0012      :                    Abfrage Muenzleitung
    0013      :                    ================================
    0014      :
    0015      :U   M  200.0        Muenzleitung 1 - 50 Cent
    0016      :UN  M    1.1
    0017      :=   M    1.0        Muenzleitung 1 - 50 Cent
    0018      :U   M  200.0
    0019      :=   M    1.1
    001A      :
    001B      :U   M  200.1        Muenzleitung 2 - 1 Euro
    001C      :UN  M    2.1
    001D      :=   M    2.0        Muenzleitung 2 - 1 Euro
    001E      :U   M  200.1
    001F      :=   M    2.1
    0020      :
    0021      :U   M  200.2        Muenzleitung 3 - 2 Euro
    0022      :UN  M    3.1
    0023      :=   M    3.0        Muenzleitung 3 - 2 Euro
    0024      :U   M  200.2
    0025      :=   M    3.1
    0026      :
    0027      :                    ================================
    0028      :                    Ausschaltverzoegerung
    0029      :                    ================================
    002A      :
    002B      :UN  M    1.0        Muenzleitung 1 - 50 Cent
    002C      :SPB =M01
    002D      :L   MW  10
    002E      :L   KF +180         180 * Taktgeber 10 Sek = 30 Min
    0030      :+F
    0031      :T   MW  10          Ausschaltverzoegerung
    0032 M01  :
    0033      :
    0034      :UN  M    2.0        Muenzleitung 2 - 1 Euro
    0035      :SPB =M02
    0036      :L   MW  10
    0037      :L   KF +360         360 * Taktgeber 10 Sek = 60 Min
    0039      :+F
    003A      :T   MW  10          Ausschaltverzoegerung
    003B M02  :
    003C      :
    003D      :UN  M    3.0        Muenzleitung 3 - 2 Euro
    003E      :SPB =M03
    003F      :L   MW  10
    0040      :L   KF +720         720 * Taktgeber 10 Sek = 120 Min
    0042      :+F
    0043      :T   MW  10          Ausschaltverzoegerung
    0044 M03  :
    0045      :
    0046      :                    ================================
    0047      :                    Muenzautomat
    0048      :                    ================================
    0049      :
    004A      :L   MW  10          Ausschaltverzoegerug
    004B      :L   KF +0
    004D      :>F
    004E      :U   M    0.0        Taktgeber 10 Sek
    004F      :SPB =M10
    0050      :SPA =M11
    0051 M10  :L   MW  10          Ausschaltverzoegerung
    0052      :L   KF +1
    0054      :-F
    0055      :T   MW  10          Auschaltverzoegerung
    0056 M11  :
    0057      :
    0058      :L   MW  10          Ausschaltverzoegerung
    0059      :L   KF +0
    005B      :>F
    005C      :=   M  201.0        Ausgang Muenzautomat
    005D      :
    005E      :BE
    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. Verlängerter Impuls als IEC1131-Timer???
    Von HarryH im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 20:48
  2. Zeitvariable am OP177b darstellen/verändern
    Von _blackened_ im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 11:34
  3. S7 Timer TP (Impuls)
    Von SiO2 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 06:21
  4. ar1 erhöhen um wert aus ew
    Von Ibaxx im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 12:57
  5. Pointeradresse erhöhen
    Von tino2512 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 11:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •