Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Programmierung eines Massendurchflussreglers und Simulation an der SPS

  1. #11
    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    511
    Danke
    92
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also wenn du dich jetzt übers Wochenende weiter damit beschäftigen möchtest/musst, dann findest du hier einige Unterlagen zum Download.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu DerMatze für den nützlichen Beitrag:

    Milz (15.04.2013)

  3. #12
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    da du einen Massedurchflussregler einsetzt, muss du dich um die regelung nicht zu kümmern. Den Regeler mit einem Sollwert versorgen und schon bist du fertig. Vielleicht noch aktuellen Istwert auslesen.


    Ansonsten nur Analogwerte skallieren, Grenzwertbildund und das wars.
    Wie wird denn derSollwert vorgegeben extern als 4-20 mA oder über ein Panel/Leitsystem


    Andree

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Andree Kuhlmann für den nützlichen Beitrag:

    Milz (15.04.2013)

  5. #13
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andree Kuhlmann Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da du einen Massedurchflussregler einsetzt, muss du dich um die regelung nicht zu kümmern. Den Regeler mit einem Sollwert versorgen und schon bist du fertig. Vielleicht noch aktuellen Istwert auslesen.


    Ansonsten nur Analogwerte skallieren, Grenzwertbildund und das wars.
    Wie wird denn derSollwert vorgegeben extern als 4-20 mA oder über ein Panel/Leitsystem


    Andree
    Guter Gedanke, zu klären wäre ob das wirklich ein Massendurchflussregler ala zB Bronkhorst ist oder der TE lediglich mit dem Begriff "Massendurchflussventil" das Regelventil bezeichnet, das den Massendurchfluss regeln soll.

  6. #14
    Milz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andree Kuhlmann Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da du einen Massedurchflussregler einsetzt, muss du dich um die regelung nicht zu kümmern. Den Regeler mit einem Sollwert versorgen und schon bist du fertig. Vielleicht noch aktuellen Istwert auslesen.


    Ansonsten nur Analogwerte skallieren, Grenzwertbildund und das wars.
    Wie wird denn derSollwert vorgegeben extern als 4-20 mA oder über ein Panel/Leitsystem


    Andree

    Hallo Andree,
    sorry über Wochenende hab ichs mal mit alle viere von mir strecken probiert, deswegen meine Antwort erst jetzt.

    Also der Sollwert, wir über ein Panel eigegeben.
    In Litern pro Minute, muss dann also nehme ich an vom Zahlenwert in einen analogen Wert (4-20mA9 umgewandelt werden und so den Durchflussregler steuern (?)


    So langsam nimmt die Sache in meinem Kopf formen an.

  7. #15
    Milz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also bei dem Ventil handelt es sich wirklich im ein Massendurchflussregler, von Bronkhorst:

    1) 1 Stk F-201AV-70K-PGD-99-V HI-TEC Digitaler Massendurchflussregler
    Modell-Reihe : EL-FLOW Select
    Schutzklasse : IP-40
    medienber. Teile : AISI 316L
    Medium : Xenon Argon
    (frei von Flüssigkeiten und Feststoffen)
    Bereich : 1,2...60 ln/min
    Genauigkeit : ±0.5% v. Istwert zzgl. ±0.1% v. Endwert
    (bezogen auf die bei der Kalibrierung vorherrschenden
    Bedingungen)
    Zertifikat : 3-Punkt-Kalibrierung
    Temperatur : 20...70 °C
    Vordruck (P1) : 25 bar (a)
    Nachdruck (P2) : 22 bar (a)
    Ventilfunktion : Normal geschlossen
    Dichtungen : Viton
    Plunger : Viton
    Anschlüsse : 10 mm Klemmring
    Ausgangssignal : Profibus-DP® 0...100% (4...20 mA sourcing)
    Eingangssignal : Profibus-DP® 0...100%
    Spannungsvers. : +15...24 Vdc

    Ich hoffe mit den Informationen kann man was anfangen.

  8. #16
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Also eh ein Bronkhorst.
    Der regelt sich selbst. Dem musst Du nur den Sollwert vorgeben.
    "Deinen" Regler kannst Du Dir somit sparen.
    Wir haben von denen schon einige eingesetzt, funktionieren perfekt.

  9. #17
    Milz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar, danke

    Und wie sieht das Programm dann am Ende aus? Ich kann mir noch nicht so richtig vorstellen wo jetzt diese "Selbstregelung" des MFC's anfängt und mein Programm aufhört.

    Ich muss ja für das Durchflussregelventil einen realtiv konstanten Vordruck haben (deswegen ja das vorgeschaltete Ventil in Verbindung mit der Messröhre).
    Ich hab mir das jetzt so vorgestellt, dass ich aus der Messröhre irgendwelche Analogwerte erhalte, diese dann in 2 Vergleicher einsetze. Der erste Vergleicher = 1, wenn >25bar Druck herrscht, der zweite Vergleicher bei <24bar. Beide Vergleicher verbinde ich dann mit einem SR-Baustein und der regelt dann das vorgeschaltete Ventil. Kann das so funktionieren?

    Ich klicke hier zwar schon immer "danke" wenn jemand seinen Senf dazu gibt, aber ich würde trotzdem gern nochmal anmerken, dass ich mich sehr darüber freue, hier so tatkräftig unterstützt zu werden!!

  10. #18
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    "Der erste Vergleicher = 1, wenn >25bar Druck herrscht, der zweite Vergleicher bei <24bar. Beide Vergleicher verbinde ich dann mit einem SR-Baustein und der regelt dann das vorgeschaltete Ventil. Kann das so funktionieren?"

    Du hast nachgedacht, ja, das könnte so funktionieren.

    "Ich kann mir noch nicht so richtig vorstellen wo jetzt diese "Selbstregelung" des MFC's anfängt und mein Programm aufhört."
    Einfach den gewünschten Sollwert auf die Adresse des Sollwertes des MFC's schreiben.
    Es handelt sich vermutlich um eine Profibus-Adresse, da der Bronkhorst eine PB-Schnittstelle besitzt.

    Nimm Dir mal ein paar Tage nichts anderes vor.
    Du musst Dich nun zB auch mit dem PB beschäftigen.
    Du brauchst von Bronkhorst eine GSD-Datei.
    Diese kannst Du dann in Deiner HW-Konfig einfügen.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    Milz (29.05.2013)

  12. #19
    Milz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar. Das beantwortet erstmal alle Fragen, die ich soweit habe.
    Danke!

  13. #20
    Milz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie kann ich den analogen Wert, der von der Messröhre ausgegeben wird, in einen INT-Wert umwandeln (zwecks Vergleicher)?
    Ist INT hier überhaupt die richtige Wahl oder muss man mit reellen Zahlen hantieren?

    *Das Ventil löst aus, wenn Messröhre >25 bar und schließt <24 bar

Ähnliche Themen

  1. Kennenlernen der SPS Programmierung in Step 7
    Von dave_77 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 00:37
  2. Metriken in der SPS Programmierung
    Von norustnotrust im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 23:11
  3. Kennenlernen der SPS Programmierung
    Von dave_77 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 15:27
  4. Biete aktuelle Stelle als in der SPS-Programmierung
    Von Freya im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 10:19
  5. Softwareengineeringtools in der SPS-Programmierung
    Von arcis im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 11:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •