Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vipa Schalted keine ausgänge

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tag

    Ich habe da nan kleines Problem und ich hoffe von euch ein wenig hilfe bekommen zu können.

    Ich habe hier eine Vipa SPS der Regelmäßig bei laufenden betrieb die spannung weggenommen wird, das lief auch 3 jahre lang stabiel nur seid letzten "Neustart" schaltet er die ausgänge nicht mehr, wenn ich mir über den simatic manager die ausgänge diereckt anschaue sehe ich das sie angesteuert werde.
    Und die buskomunikation zur davorgeschalteten SPS Funktioniert auch nicht mehr.
    Hat jemand vieleivcht eine Idee wo das problem liegen könnte?
    Eine schnielle Antwort wäre super.
    Danke schonmal im vorraus.

    MfG chup
    Zitieren Zitieren Vipa Schalted keine ausgänge  

  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Haben die Ausgänge eine eigene Spannungsversorgung?
    Gruß
    190B

  3. #3
    chup ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Nein leider nicht

  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    über den simatic manager die ausgänge diereckt anschaue sehe ich das sie angesteuert werde.
    Wenn sie softwaremäßig verarbeitet und gesteuert werden, aber keine Spannung "raus kommt", dann würde ich sagen sieht es schlecht aus.
    Hast du vielleicht mal mit einem Multimeter gemessen?
    Vielleicht fehlt ja auch nur das 0V Potential an den Schützen / Relais oder was auch immer...
    Ist mit den Informationen nicht leicht eine Diagnose zu stellen.
    Wenn die Steuerung 3 Jahre lange was "an die Fresse" bekommen hat, dann kann man nicht ausschließen das sie Schaden genommen hat,
    aber man sollte drüber nachdenken ob es nicht einen anderen Weg gibt einen "Neustart" durch zu führen

    Gruß, Toki
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0

  5. #5
    chup ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Also an der spannungsversorgung ist alles stabil und was die informationen angeht, habe ich leider selber nicht so viele ich habe ja noch nichteinmal eine symbohltabelle, bin neu hier auf der baustelle mitten in sibierien desshalb habe ich hier auch nicht soviele möglichkeiten. Das mit dem Neustart soll jetzt bald mit einer USV gelöst werden.
    Falls euch aber doch noch irgendwas einfällt wäre ich sehr dankbar ich laufe hier gerade ziemlich auf.

  6. #6
    chup ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ok symboltabelle habe ich jetzt allerdings nur auf pergament ich versuche jetzt mehr rauszukriegen und sag dann bescheid was ich noch so herausgefunden habe.

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    betrifft das eine Ausgangs- Bauguppe oder mehrere?

  8. #8
    chup ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So also gut mit symboltabelle ist alles schon etwas einfacher, undzwar wurden die ausgänge einfach nicht von der vorsitzenden sps (FHF ZM20) angesteuert und die ausgänge die ich dafür gehalten habe gingen nur auf eine externe visualisierung.
    also stimmt wohl irgendetwas mit meinem bus nicht, aber ich bekomme kein busfehler angezeigt und in die buskonfigoration kann ich leider auch nicht reinschauen weil ich kein offlineprogramm von der anlage habe. Ich weiß aber das von der viper aus ein profibus auf einen buskoppler für eigensichere anlagen geht und von da aus auf ein PBM (Profibusmodul) und das ist dan über ein serielles kabel mit der ZM20 verbunden. Auf den ersten blick sieht alles ganz normal aus ich sehe auch in dem programm der viper die daten die eigendlich zur zm20 gehen sollten aber in der zm 20 kommt nix an. Andersherum genau das selbe. Ich habe auch schon versucht ein profibuskabel direckt von der viper auf die ZM20/PBM zu legen doch immer wieder das selbe bild das selbe Problem.

    Jemand eine Idee???

  9. #9
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    20
    Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schon mal einen "Ag-Abzug" gemacht und damit die Diagnosse Tools genutzt?
    Ich kenn jetzt die Vipa nicht, aber bei Siemens hat mir das schon geholfen

    Gruß Andreas

Ähnliche Themen

  1. Wago 750-838 setzt keine Ausgänge
    Von AndreasN83 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 19:16
  2. Simatic S5 keine Ausgänge
    Von electricus im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 15:24
  3. VIPA schaltet keine Ausgänge
    Von kolbendosierer im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 13:05
  4. S7-300 setzt keine ausgänge
    Von the bang 2 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 09:52
  5. Wago 750/841 setzt keine Ausgänge
    Von master im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 05:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •