Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Projektarbeit Technikerschule S5 100U

  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    dies ist mein erster Beitrag hier im forum,
    will mich zunächst mal vorstellen, ich in 24 Jahre alt komme aus Wetzlar, hab 2001 meinen Industriemechaniker Prüfung gemacht. Und bin gerade in meiner Zweitausbildung zum Techniker Fachrichtung Maschinenbau.

    In der Projektarbeit sollen wir für einen namhaften Kunststoffrohrhersteller eine Palettievorrichtung, sicherer gestallten. Dazu haben wir denn Drehkopf als Spanvorrichtung gestaltet, (zuvor war es lediglich ein Hebeprisma)
    Auf dieser „Hebe-Drehvorrichtung“ werden rohre in den Dimensionen von DN110-DN200 palletiert. Mit unterschiedlichen längen von 2m 3m 4,5m 5m.

    Nun das Problem ich habe nur geringe SPS-Kenntnisse auf der Festo FPC201
    Die Steuerung in der Vorrichtung hat eine S5-100 mit CPU100
    4- Blöcke davon sind 4 Eingangskarten und 3 Ausgangskarten.
    Ich benötige aber leider zusätzliche Eingänge.
    1 mal für den Spannkopf (da habe ich auch noch 1 frei) erledigt
    4 zusätzlich Eingänge für die Längen Abfragung da dies zuvor manuell geschehen ist. Dies ist auch der Grund dafür das Unfälle an der Anlage gab. Einige Leute waren nicht im Stande die Reflexlichtschranken So zu positionieren das Rohr mittig gehoben wird.

    1 für Rohr wird gehoben è spannen!

    Zusätzlich kommen noch zwei Drehschalter mit je 4 Stellungen hinzu
    Für DN110; DN125; DN160; DN200
    Der andere für längen 2m 3m 4.5m 5m
    Die dimensions-veränderung hat den Grund das auf der Palette unterschiedliche Stückzahlen auf den Ebenen liegen. z.B. erste Reihe 9Rohre, zweite 8Rohre, 5mal hoch.

    Kann mir jemand eine Tip geben ob dies überhaupt möglich ist auf der 100U?

    Gruß
    GW
    Zitieren Zitieren Projektarbeit Technikerschule S5 100U  

  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Auf dieser „Hebe-Drehvorrichtung“ werden rohre in den Dimensionen von DN110-DN200 palletiert. Mit unterschiedlichen längen von 2m 3m 4,5m 5m.
    Kann mir bis jetzt ziemlich wenig darunter vorstellen. Welche Antriebe besitzt diese "Hebe-Drehvorrichtung"? Elektrische, pneumatische, hydraulische Antriebe?
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren +  

  3. #3
    ldk-gw-96 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die antriebe für Förderbänder sind elektrisch. Der Rest für heben drehen pneumatisch
    Es ist alles schon vorhanden die alte Sensorik bleibt zu größten teil auch.
    Es müssen nur die zusätzlichen Lichtschranken und die Drehschalter montiert werden.
    Anschließend das Programm etwas ändern.
    Die frage ist nur wie viele Eingänge kann ich maximal an eine S5 100U anschließen?
    Da schon 31 belegt sind dachte ich mir, ich schließen noch einen zusätzlichen block an.

    Wer mag der kann auch Bilder der Anlage bekommen .

    das gewicht ist recht gering PVC- Rohre 8kg/m

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    HAllo,
    Eingänge und Ausgänge sind sicher nicht das Problem, Du kannst da insgesamt 64 8-Bit Karten stecken. Irgendwann wird aber das Programm zu langsam. Ich empfehle dann einen Austausch gegen die 95U, die ist ganz passabel.
    Ciao
    Rolf
    Zitieren Zitieren 100U  

  5. #5
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ldk-gw-96
    Die frage ist nur wie viele Eingänge kann ich maximal an eine S5 100U anschließen?
    Da schon 31 belegt sind dachte ich mir, ich schließen noch einen zusätzlichen block an.
    Im 100U-System hängt die Erweiterbarkeit von der CPU ab:
    die CPU 100 kann 256 E/A-Bits ansprechen, von denen allerdings nur 128 Bits durch Analogbaugruppen belegt sein dürfen. Wenn Dein System nur 4- oder 8-bittige Digitalbaugruppen hat, so kannst Du noch mindestens (256 -8x / 8 = 24 solcher Baugruppen dazustecken.

    Tipp:
    Das Handbuch der 100U gibt es auf der Homepage von Siemens umsonst.

Ähnliche Themen

  1. Technikerschule -> Studiengang EP
    Von Insane im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 23:54
  2. Technikerschule für automatisierungstechnik
    Von Roos im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 16:49
  3. Technikerschule
    Von flyer im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 08:19
  4. Fragen zur Technikerschule
    Von HSThomas im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 22:00
  5. Technikerschule
    Von DN8 im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 15:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •