Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: PN Encoder 16 Bit ST und 12 Bit MT - Auswerten

  1. #1
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Kübler Profinet Multiturngeber (8.5888.xxxx.C112) im Einsatz. Dieser hat eine Auflösung von 16 Bit ST und 12 Bit MT.
    Meine Anlage laufen damit schon seit einiger Zeit problemlos. Trotzdem habe ich mir meine Software nochmal genauer angeschaut und
    zweifle gerade daran ob die Positionsumrechnung für eine Rundachse mit dem genannten Encoder stimmt.

    Meine HW-Konfig:

    Hard.jpgUnbenannt.jpg

    Mich interessiert für meinen Anwendungsfall nur das ST_POS_SubMod hier "PED10".

    Den Rohwert rechne ich folgendermaßen um:

    Code:
     T_INT_Geber_Aufloesung := 8192;
     T_DW_SSI_Rohwert := PED10;   
        
     T_DW_SingleTurn_Rohwert := T_DW_SSI_Rohwert AND DW#16#1FFF;
    
    IF CAM_CH.INVERT THEN
        CAM_CH.ACTUAL_POS := 360.0 - (DINT_TO_REAL(DWORD_TO_DINT(T_DW_SingleTurn_Rohwert)) * 360.0) / INT_TO_REAL(T_INT_Geber_Aufloesung);
    ELSE
        CAM_CH.ACTUAL_POS := (DINT_TO_REAL(DWORD_TO_DINT(T_DW_SingleTurn_Rohwert)) * 360.0) / INT_TO_REAL(T_INT_Geber_Aufloesung);
    END_IF;
    Nun zweifle ich ob ich mit der Auflösung von den 8192 etwas falsch gemacht habe. ST sind doch 16 Bit folglich 65536 ???????
    Und vor allem auch mit der Bitmaske DW#16#1FFF beim berechnen des Rohwertes. Wenn 16 Bit ST, dann brauche ich aus dem WORD ja auch gar nichts
    auszumaskieren.

    Sehe ich das so richtig???

    Grüße Pico
    Zitieren Zitieren PN Encoder 16 Bit ST und 12 Bit MT - Auswerten  

  2. #2
    Pico1184 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nun zweifle ich ob ich mit der Auflösung von den 8192 etwas falsch gemacht habe. ST sind doch 16 Bit folglich 65536 ???????
    Ah wie man in dem MAP_SubMod Screenshot sieht hab ich ja die Anzahl Einheiten pro Umdrehung auf 8192 eingestellt. Daher auch die 8192....aber die Bitmaske müsste ich weglassen können da ich mir ja hier bits ausblende die ich eigentlich für die Positionsermittlung benötige.

    Und welche Auswirkungen hat es wenn ich die Anzahl Einheiten pro Umdrehung auf z.B. das Maximum 2^16 = 65536 ändere??

    Grüße Pico

Ähnliche Themen

  1. Trigger-BIT von HSC (INC-Encoder)
    Von Rauchegger im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 13:51
  2. In WinCC Bit in Var auswerten
    Von Move im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 12:29
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 11:54
  4. immer nur 4 Bit auswerten
    Von thomasgull im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 16:59
  5. Bit aus Wort auswerten?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 14:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •