Hallo,

folgendes Problem: mittels MOVE wird in einem FUP-Netzwerk ein Wert aus einem DB an einen lokalen Parameter in einem FB übergeben.

Leider hat jemand ( ) nicht aufgepaßt: die Quelle im DB ist ein Realwert, das Ziel ein Integer.
Mich hat irritiert, das trotz eingeschalteter Typüberprüfung (Extras\Einstellungen\KOP/FUP\Typüberprüfung von Operanden) keine Warnung kam.
In der Hilfe zu MOVE steht allerdings auch sinngemäß, das bei Übertragung von einem Datentyp auf einen anderen höherwertige Bytes bei Bedarf abgeschnitten werden - vermutlich wird damit schon die Typüberprüfung überlistet?

Kennt jemand einen anderen Weg, als den Azubi jede Übertragung mittels MOVE prüfen zu lassen, um unterschiedliche Datentypen für Quelle und Ziel zu finden?

Danke, Peter