Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: S7 zahl "aufteilen" (INT)

  1. #1
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo kann mir jemand helfen ich bin noch relativ neu was das programieren angeht und zwar habe ich folgendes problem:

    ich möchte eine zahl z.b 2934(INT) aufteilen nach 2-9-3-4 also in 4 einzel zahlen oder in 29-34 wäre für schnelle antwort sehr dankbar


    danke
    Zitieren Zitieren S7 zahl "aufteilen" (INT)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    und was weiter damit ?
    Es gibt da unzählige Möglichkeiten, die je nachdem, was weiter passieren soll, mehr oder weniger sinnvoll sind ...

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Und dann gibt es noch Möglichkeiten, die genutzt werden können, wenn die Zahlen in bestimmten Bereichen liegen. Welchen Wertebereich hat also die aufzuteilende Zahl?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Meint der TE einen INT -> BCD-wandler ?
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. #5
    lul12 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Und dann gibt es noch Möglichkeiten, die genutzt werden können, wenn die Zahlen in bestimmten Bereichen liegen. Welchen Wertebereich hat also die aufzuteilende Zahl?

    also die zahl reicht von -5999 bis 5999

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Und soll dann das Vorzeichen in das fünfte Byte?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... sag doch mal, was du damit vorhast ... sonst kommen wir (glaube ich) nicht wirklich weiter ...

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Ziffernzerlegung von Dezimalzahlen macht man z.B. mittels fortlaufender Division durch 10. Dabei steckt jeweils die "hinterste" Ziffer im Divisionsrest. Dazu gibt es hier im Forum schon Programmbeispiele.

    Oft jedoch ist diese Ziffernzerlegung gar nicht das was eigentlich gesucht wird ... beschreibe also mal, was Du tun willst.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    lul12 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also das programm wurde vom vorgänger so geschrieben das bei der 4 stelligen zahl die ersten beiden zahlen jeweis für die minuten und die letzten beiden für die sekunden stehen jetzt will ich diese auf einem touchpanel einzeln dastellen daher wollte ich die zahlen gerne in minuten und sekunden als einzelnes aufteilen.
    Er hat sie auch als einzelne zahlen in bcd umgerechnet aber dazu müsste ich ja wieder 2 zahlen "zusammen fügen" um diese als 2 stellige minuten oder sekunden zahl darzustellen


    schuldige wenn ich ETWAS unbeholfen wirke weiß nicht wie ich es besser erklären könnte

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK, für die getrennte Anzeige teile Deinen INT-Wert durch 100. Das Ergebnis ist die vorderen 2 Ziffern samt Vorzeichen, der Divisionsrest ist die hinteren 2 Ziffern. Je nach CPU musst Du eventuell für den Divisionsrest extra die Operation MOD ausführen, in S7-AWL stehen nach der INT-Division Ergebnis und Divisionsrest schon zusammen im Akku.
    -1234 / 100 ---> ergibt -12 und 34

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 08:25
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 13:30
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 13:46
  4. "int" mit VAL_STRG in "string"
    Von Susi70 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 14:03
  5. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •