Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Sporadischer Überlauf bei AI-Karte

  1. #1
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit einer AI-Karte, bei dem ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß. Es handelt sich um eine Baugruppe Typ 6ES7 331-1KF02-0AB0, die sporadisch auf allen Eingängen in Überlauf (7FFF) geht und erst wieder zur Arbeit zu bewegen ist, wenn man die Baugruppe einmal spannungslos geschaltet hat. Danach funktioniert sie wieder ganz normal. Dies passiert in unregelmäßigen Abständen, die mehrere Stunden, aber auch mehrere Tage betragen können. Der längste Zeitraum lag bis jetzt bei ca. 2 Wochen, allgemein dauert es in der Regel mehrere Tage, bis der Fehler wieder auftritt. Ein System dahinter ist leider nicht erkennbar. Es soll auch schon vorgekommen sein, dass die Eingänge zwischen Unterlauf (8000) und Überlauf flackern, aber da die Anlage 250 km entfernt steht, habe ich es noch nicht persönlich gesehen.

    Die komplette Konfiguration der Anlage ist im Bild zu sehen. Dabei ist die analoge Baugruppe auf Steckplatz 10 komplett belegt und macht keine Probleme. Bei der problematischen Baugruppe in Steckplatz 11 sind nur die ersten 3 Eingänge belegt, der Rest wird nicht genutzt. Die ungenutzen Eingänge sind in der HW-Konfig deaktiviert. Die M- aller Eingänge sind untereinander verbunden und liegen auf dem selben PE. Alle Messungen sind 4DMU vom Typ 4-20 mA. Projektiert wurde alles mit STEP 7 5.5 SP2.

    hw_konfig.jpg

    Folgendes wurde schon ohne Erfolg ausprobiert:

    - Austausch der kompletten Baugruppe inkl. Stecker für den Rückwandbus
    - Tausch der beiden analogen Baugruppen untereinander
    - Austausch der vorgeschalteten Trennumformer gegen andere Modelle
    - Kurzschließen der ungenutzen Eingänge
    - Abklemmen einzelner Messungen von der Baugruppe in Steckplatz 11

    Hatte von euch schon mal jemand ein ähnliches Problem oder hat jemand eine Idee, was man noch ausprobieren könnte?
    Zitieren Zitieren Sporadischer Überlauf bei AI-Karte  

  2. #2
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn ihr alles schon getauscht habt, dann vielleicht mal mit nem anderen Eingangsbereich probieren.
    Könnte ja sein, dass die CPU, bzw. der Speicherbereich der CPU wo die Eingänge liegen, ein Problem hat.

    Ich hatte auch schon mal das Problem, dass jemand Daten auf den Eingangsbereich geschrieben hat.

    Mehr fällt mir dazu momentan nicht ein.

    Gruß knuffy

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Sind bei einer S7-314 nicht nur max. 8 Module pro Rack erlaubt? Kann hier die Ursache liegen?

    EDIT:
    Sind ja nur 8. Hatte mich eben verzählt

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    173
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Kannst du nen Probleme mit der EMV ausschließen?
    Also sind alle Analogleitungen geschirmt?
    Sind im gleichen Schaltschrank größere Umrichter verbaut?

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Das ist ein Potential- Problem.
    Probier mal alle Minuse verbinden und zu erden.

  6. #6
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Das ist ein Potential- Problem.
    Probier mal alle Minuse verbinden und zu erden.
    Das hat er schon gemacht
    Zitat Zitat von Slaine Beitrag anzeigen
    ...Die M- aller Eingänge sind untereinander verbunden und liegen auf dem selben PE. ...

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Das hat er schon gemacht
    Ja, Markus, danke, das habe ich überlesen.

    Schrankerdung überprüfen.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    00alex (05.05.2013)

  9. #8
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Eines fällt mir noch ein:
    laufen dort FU's?
    Haben die ein geschirmtes Kabel? Ist es richtig aufgelegt?
    Ich hatte mal mit einem Mauszeiger ein Problem, das ist immer aufgetreten wenn ein FU- Motor (50m entfernt) eingeschalten wurde.
    Der hatte keine geschirmtes Kabel.

  10. #9
    Avatar von Slaine
    Slaine ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Ein EMV-Problem kann ich grundsätzlich nicht ausschließen. Ich vermute sogar, dass es irgendwie damit zusammenhängt. Es ist eine alte Anlage aus den 90ern, bei der lediglich die S5 durch eine S7 ersetzt wurde. Geschirmt ist da so gut wie nichts. Es gibt keine FUs, dafür Sanftstarter. Natürlich auch ungeschirmt. Das Problem ist, dass halt kein System erkennbar ist. Es gibt keinen Schaltvorgang in der Anlage, der nur alle paar Tage/Wochen auftritt. Die Antriebe laufen regelmäßig und auch zig mal am Tag an.

    Wir haben jetzt auch schon alle Messungen auf der betroffenen Karte mal einzeln runtergenommen, am Problem hat das leider nichts geändert.

  11. #10
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kannst Du mal eine 7NF10 Karte reinstecken?
    Bei unlösbaren Potential- Problemen nehmen wir bei 4-20mA diese.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Digitale Eingänge bei Ausfall der Karte
    Von Mathias im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 10:04
  2. Sporadischer Fehler mit DP/DP Koppler
    Von shotar im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 21:43
  3. bei 20 mA überlauf ??
    Von prinz1978 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 12:33
  4. Sporadischer Absturz nach CPU- wechsel
    Von Aboden im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 09:00
  5. Sporadischer Profibusfehler
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 19:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •