Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Störung aus SCL Baustein setzen

  1. #1
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle,
    ich habe nun eine Wegüberwachung in SCL programmiert und muss jetzt nach überschreiten eines max Werte eine Störung ausgeben.
    HAbe die Störungen bereits im Störungsbaustein eingefügt und muss sie nun "aktivieren". Kann mir bitte jemand sagen wie das geht?
    Danke im Voraus
    Zitieren Zitieren Störung aus SCL Baustein setzen  

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    59
    Danke
    10
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ganz ehrlich ich verstehe nicht wirklich was du meinst.
    Hast du einen neuen Baustein geschrieben und willst den aktivieren ????
    Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.
    Aldous Huxley

  3. #3
    Philip123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay srry fail von mir....
    Ich will die Störung in der Visualisierung anzeigen und weiß nicht wie ich das machen soll.
    Im Programm gibts bereits einen DB wo alle Störungen gelistet sind und ich habe einige neue dazgeschrieben.
    Im Programm habe ich eine IF-Verzweigung:

    IF a>b THEN
    MELUNG AUSGEBEN
    END_IF;
    Wie kann ich die Meldung ausgeben?

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Du brauchst doch sicher nur das entsprechende Meldebit in dem DB zu setzen, also so in etwa:
    Code:
    IF a>b THEN
        DBx.Meldebit := True;
    END_IF;

  5. #5
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    59
    Danke
    10
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das jetzt richtig verstehe hast du also im DB bereits die Störung gesetzt.
    Jetzt musst du noch im HMI die Störungen definieren.
    Bei Win CC flexible musst du unter 'Bitmeldungen' dir deine neu belegten Störmeldebits raussuchen und dort einen passenden Text hinterlegen.
    Geändert von Pinky (12.05.2013 um 21:03 Uhr) Grund: Tippfehler
    Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.
    Aldous Huxley

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Alternativ kannst Du auch die Bausteinschnittstelle nutzen. Bei nur einer Meldung bietet es sich an, das Bit an die IN_OUT-Schnittstelle zu legen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 00:19
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 21:42
  3. IN-Variable im Baustein setzen?
    Von kiestumpe im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 09:56
  4. SCL Bit setzen
    Von HeinBloed im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 15:50
  5. SCL FC mit VAR_IN_OUT Setzen/Speichern
    Von halorenzen im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 14:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •