Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Timer-Deklaration für S7-1200

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo miteinander,

    ich bin eigentlich gar nicht vom Fach, aber ich musste in letzter Zeit mit SPS zurechr kommen.
    Mit LOGO! hatte es einigen Massen geklappt.
    So jetzt arbeite ich zum ersten Mal mit TIA V11 SP2 Update 5.

    Ich dachte es wird nicht sehr viel anders sein, nun bittere Enttäuschung ich hänge fest.
    Mein erstes Problem sind die Timer und schaut folgender Massen aus:
    Mit I0.6 entweder I0.7 sollte nach 3s Ausgang gesetzt werden.

    http://www.sps-forum.de/images/attach/pdf.gif

    In zugehörigen DB ist der Startwert 3s eingegeben. Der PT startet bei i0.7 aber bei 1m 5s 536ms.

    http://www.sps-forum.de/images/attach/pdf.gif

    Allerdings bei I0.6 schaltet der Timer sofort durch.

    http://www.sps-forum.de/images/attach/pdf.gif

    Könnte es mir bitte irgentwie erklären.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Timer-Deklaration für S7-1200  

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Hi!

    An "PT" des Timers müssen deine "T#3s" parametriert sein. "PT" ist der Zeitwert für den Timer.
    Was hast du denn da eingegeben? Das Ausgangsdoppelwort0 (QD0)??
    Drücke bei Markierung des Bausteins die Taste "F1", damit wird das TIA-Informationssystem aufgerufen und alle Bausteine erklärt!

    Du gibst zwar im IDB deine 3s ein, jedoch wird beim Aufruf des Timers dieser Wert sofort mit dem Inhalt von "QD0" überschrieben.
    Kleiner Tipp noch: Die IDB´s solltest du von aussen unberührt lassen. Schaffe für dir für div. Parameter einen eigenen Global-DB.
    Wenn du auf einen IDB zugreifen möchtest, dann schaffe dir eine Struktur (z.B. HMI) im STAT-Bereich des FB´s.

    EDIT:
    Ah, jetzt seh ich es: Du hast offenbar aus versehen "QD0" anstatt "MD0" geschrieben (Symboltabelle).
    Somit liegt natürlich dein Timerwert im "Ausgangsdoppelwort 0" anstatt im "Merkerdoppelwort 0".


    Gruß,

    Ottmar
    Geändert von Ottmar (20.05.2013 um 22:12 Uhr)

  3. #3
    vitali ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Ottmar,

    beim setzen der Parameter habe ich an Programierbeispiele aus der Hilfedatei orientirt.
    Von Anfang an habe ich komische Gefül gehabt

    Gruß

    vitali

Ähnliche Themen

  1. S7 1200 Timer rücksetzen
    Von kleiner mann im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 10:04
  2. Timer in S7-1200
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 10:59
  3. S7-1200 Timer
    Von Shadowrun im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 14:56
  4. S7-1200 Funktion parametrieren ( Timer)
    Von Spsneuling im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 07:58
  5. Suche Ersatz für IFM TIMER LG ( Logik Timer)
    Von GrafLaugenkotz im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 17:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •