Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: PLC-Operanden im NC-Programm abfragen und setzen

  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,
    Ich trete mit folgender Frage an dieses Forum heran, da ich mit meinen Kentnissen am Ende bin.
    Wir haben ein CNC-Bearbeitungszentrum mit Sinumeriksteuerung 840d. Dieses Bearbeitungszentrum haben wir in den letzten Monaten mit 2 Robotern erweitert. Anfangs sind wir noch mit den vorhandenen M-Befehlen ausgekommen. Jetzt müssten wir allerding neue, bisher undefinierte Ein- und Ausgänge welche im PLC-Status angezeigt werden ansprechen. Beispiel: Der Ausgang A72.4 müsste gesetzt werden oder der Eingang E70.2 müsste abgefragt werden.
    Vielen Dank im Vorraus,
    Gruß anton123
    Zitieren Zitieren PLC-Operanden im NC-Programm abfragen und setzen  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Geht ohne Änderungen am PLC Programm nicht!

    Möglichkeit wäre diese Daten in der PLC auf die NCK Ein und Ausgänge zu rangieren und somit via PLC zu handeln!
    Der Status diese E/A kann man in einem DB in der PLC abfragen bzw. auch setzten, entsprechend in der NC enbefalls.

    Geht freilich nur, wenn diese NCK E/A's nicht belegt sind! Dann könnte man zur Not über den schnellen Datenkanal auch etwas machen

    Alternativ könnte man auch die NCK E/A Hardware ggf. erweitern und diese halt direkt aus der NC ansprechen!
    Die NCU hat OnBoard bringt eine gering Anzahl (2 oder 4) mit, falls diese reichen ... kann man diese auch nutzen ...
    Begriff schnelle Ein-/Ausgänge ...
    Bei der D sind max 40 E und A's möglich!

    Kannst einmal in der Programmieranleitung bzw. Doku nach $A_IN[] bzw. $A_OUT[] suchen.
    Geändert von Boxy (28.05.2013 um 17:11 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    268
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Es gibt schon einen Möglichkeit aus der NC auf normale PLC Ein /Ausgänge zuzugreifen.

    Über das MD $MN_PLCIO_NUM_BYTES_IN gibt’s du die Anzahl der PLC- Eingang-Bytes an. IM MD $MN_PLCIO_LOGIC_ADDRESS_IN gibst du die Start-Adresse der PLC-Eingänge an

    MD $MN_PLCIO_NUM_BYTES_OUT und $MN_PLCIO_LOGIC_ADDRESS_OUT wie bei INPUTS


    Zugriff im NC Programm

    $A_PBB_IN[i] / $A_PBB_OUT[i]
    $A_PBW_IN[i] / $A_PBW_OUT[i]
    $A_PBD_IN[i] / $A_PBD_OUI[i]
    $A_PBR_IN[i] / $A_PBR_OUT[i]

    Im NC Programm kannst du allerdings nur als kleinste Einheit das Byte lesen / schreiben.
    Einen einzelnen Eingang musst du über B_AND aus decodieren

    Das schreiben auf Ausgänge macht nur Sinn wenn Sie im PLC Programm nicht beschrieben werden.


    Nach zulesen in Erweiterungsfunktionen 1.2.5 Direkte, von NC adressierbare PLC-Peripherie
    Zitieren Zitieren Auch ohne PLC änderung  

  4. #4
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Denke es kommt da natürlich auch noch auf den SW-Stand der NCU darauf an ...

  5. #5
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    268
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Ab PL 2.7 also schon lange

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Mir ist noch? nicht klar was der Kolleg will.
    Aber es ist in meinen Augen einfach nur Schwachsinn direkt im NC Programm E zu lesen oder A zu schreiben, ohne Logik zur Überwachung bzw Steuerung.
    Wenn er zusätzlich Funktionen braucht, dann sollte er mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen, damit es ein sinnvoller Prozess wird.
    Wer sagt denn dass die E/A nicht intern schon benutzt werden und es zu seltsamen Nebeneffekten kommen kann, wenn darauf zu gegriffen wird?

    Warum in Gottes Namen wollen alle die fehlerfrei den Simatic Manager öffnen und wissen was G0 ist alles selbst machen?
    Warum gibt es denn die Entwickler dre Maschinen?
    Dann kracht es und wer ist Schuld?
    Ich würde zumindest erwarten, dass das den Kollegen? bewusst ist.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #7
    anton123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.05.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Gedöns Beitrag anzeigen
    Über das MD $MN_PLCIO_NUM_BYTES_IN gibt’s du die Anzahl der PLC- Eingang-Bytes an. IM MD $MN_PLCIO_LOGIC_ADDRESS_IN gibst du die Start-Adresse der PLC-Eingänge an

    MD $MN_PLCIO_NUM_BYTES_OUT und $MN_PLCIO_LOGIC_ADDRESS_OUT wie bei INPUTS


    Zugriff im NC Programm

    $A_PBB_IN[i] / $A_PBB_OUT[i]
    $A_PBW_IN[i] / $A_PBW_OUT[i]
    $A_PBD_IN[i] / $A_PBD_OUI[i]
    $A_PBR_IN[i] / $A_PBR_OUT[i]
    Das habe ich auch schon versucht, nur ist unsere Software schon älter und diese Funktion gibt es in diesem Fall noch nicht, aber trotzdem danke.

  8. #8
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Welchen SW Stand bzw. Firmware hat die 840D?

Ähnliche Themen

  1. Sercos Phasen von TwinCat PLC aus setzen
    Von Benni im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 13:02
  2. TwinCat IP-Adresse direkt aus C# - Programm abfragen
    Von Benni im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 07:55
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 16:08
  4. Sprache für Operanden und Kommentare
    Von Drain im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 07:51
  5. Libnodave + Excel einzelnes Bit (setzen bzw. abfragen)
    Von Otto im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 17:24

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •