Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: NAMUR Diagnose einer SM 321-7RD00 Eingangsbaugruppe auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an Alle,

    ich stehe vor dem Problem die Diagnose zum Kurzschluß und Drahtbruch an den Eingängen der Baugruppe 6ES7321-7RD00-0AB0 auszulesen.

    Bei den NAMUR Eingangskarten der ET 200S, wie der 6ES7 131-4RD00-0AB0 kann ich z.B. an der Adresse E200.0 E200.1 E200.2 E200.3 den Zustand des jeweiligen Eingangs sehen und unter E200.4, E200.5, E200.6, E200.7 nachschauen, ob nicht Kurzschluß oder Drahtbruch vorliegt.
    Bei der SM321 sieht es so aus, als ob es nicht so funktioniert (Diagnosealarm für Drahtbruch bei den Eigenschaften der Baugruppe freigegeben). Jetzt lese ich mir die Beschreibung zu der Baugruppe durch, komme aber nicht weiter.
    In dem Dokument steht zum Diagnosealarm:
    "Bei Kommen bzw. beim Gehen eines Fehlers (z. B. Drahtbruch oder Kurzschluss nach M)
    löst die Baugruppe einen Diagnosealarm aus, falls dieser freigegeben ist. Durch
    Parametrierung gesperrte Diagnosen können keinen Alarm auslösen. Die CPU unterbricht
    die Bearbeitung des Anwenderprogramms bzw. niederpriorer Prioritätsklassen und
    bearbeitet den Diagnosealarmbaustein (OB 82)."

    Nun weiß ich, dass ich über die Lokaldaten des OB82 die logische Basisadresse der Baugruppe, in der der Fehler aufgetreten ist rausfinden könnte, jedoch finde ich nirgends einen Hinweis, wo ich nachschauen muß, um herauszufinden ob bei einem Eingang ein Drahtbruch vorliegt?
    In der Beschreibung zu der SM 321 finde ich auch keinen Hinweis auf die Ereignisklasse und Kennung oder den Fehlercode (falls es bei dieser Baugruppe überhaupt relevant ist).

    Ich muß über den Eingang die Position eines Hebels überwachen, da es aber Öffner ist reicht es nicht im Programm UN Ex.x zu schreiben, ich muß dabei auch wissen ob nicht eifach ein Drahtbruch vorliegt und ich deswegen kein Signal am Eingang sehe.

    Meine Frage ist nun, ob Jemand hier schon mit dieser Baugruppe gearbeitet hat und rausfand, wo man die Information über Drahtbruch finden kann?

    Gruß,
    Rafikus
    Zitieren Zitieren NAMUR Diagnose einer SM 321-7RD00 Eingangsbaugruppe auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Geändert von borromeus (03.06.2013 um 15:38 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Aber mal andersrum!

    Wenn es sich um einen Öffner handelt, ist dies meistens deshalb, dass der Drahtbruch mitüberwacht wird.
    Wenn das Signal 0 wird schalt ab. Egal ob es ein Drahtbruch ist oder der Namur selbst.
    Oder was willst Du mit dem Signal machen?

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @borromeus: eben nicht andersrum! Es gibt Situationen, wo die Position eine Bauteils (oder dessen Teiles) nicht abgefragt werden soll um etwas abzuschalten, sondern um eine Freigabe für andere Aktionen zu erhalten. In diesem Fall sind es Endlagen von Umschaltventilen innerhalb von Wasserverrohrung. Schalte ich die Produktion "Ein", dann müssen einige Ventile umschalten und beim Erreichen der Endlage dieser Ventile werden noch andere Teile zugeschaltet. Verläßt eines der Ventile die Endlage, dann muß ich die Produktion stoppen und die Ventile wieder zurückschalten.
    Da der Kunde eben Öffner eingebaut hat, reicht es nicht "UN" zum Erkennen der Enlage zu programmieren, da bei Leitungsbuch das gleiche Signal am Eingang anliegt, das Ventil aber eventuell nicht in der Endlage steht.

    Die links muß ich mir noch genauer anschauen, allerdins habe ich auf den ersten Blick nicht gesehen, wo da der Bezug zu der 6ES7 131-4RD00-0AB0 Gruppe steht. Muß in Ruhe Alles durchlesen.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Fehler analoge Eingangskarte AI 7RD00-0AB0
    Von mortus im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 20:06
  2. Suche Eingangsbaugruppe für FX-16MR
    Von Stachel im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:43
  3. Analoge Eingangsbaugruppe
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 13:47
  4. Eingangsbaugruppe - Signale verzögern
    Von eYe im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 00:55
  5. S7 (315 2DP) Diagnose- Systemdaten auslesen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •