Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Tia V12 Aus - Einlesen

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend, ich habe ein Problem.Ich kenn mich leider nur sehr begrenzt mit der SPS aus und hoffe deshalb das ihr mir mit meinem Problem helfen könnt. Es geht um folgendes. Ich arbeite mit dem TIA Portal V12 und möchte eine Siemens S7 1200 damit programmieren. Ich habe ein Programm bekommen welches mit dem TIA Portal V11 programmiert wurde.Dieses Programm möchte ich auf die S7 aufspielen, muss aber zuvor die S7 auslesen und das Ausgelesene Programm speichern, um es in dem Fall das das neue Programm nicht funktioniert wieder aufzuspielen. Ich bin soweit gekommen das ich das alte Programm auslesen kann und auch das neue drauf bekomme, wenn ich im Anschluss aber wieder das alte Programm aufspielen will ergeben sich diverse Probleme. Entweder es tritt der Konflikt auf das das Programm mit einer V11 programmiert wurde und ich es nun mit der V12 verwende ( ?? ) oder beim übersetzen ergeben sich plötzlich Fehler. Außerdem hab ich das Gefühl das ich es mir bis zu dem Punkt an dem ich hänge schon viel zu umständlich gemacht habe. Wär nett wenn mir jemand eine grobe Wegbeschreibung geben könnte die mich an mein Ziel führt. Danke schonmal und schönen Abend noch, Eric

    Also kurz um, warum kann es sein das ich das Programm welches ich kurz vorher aus der SPS ausgelesen habe nicht wieder auf selbige aufspielen kann? Hab da jedes mal 2 Fehler in der "SW Übersetzung". Außerdem schaff ich es nicht die PLC Variablen so aufzuspielen oder zu kopieren das die alten ersetzt werden.

    Wär echt nett wenn mir jemand helfen könnte, wie gesagt ich bin ein Laie aber dachte das es trotzdem möglich sein muss diese vermeintlich einfache Aufgabe zu lösen...wie mit ner LOGO!...da gehts doch auch unheimlich einfach und selbsterklärend.

    Eric
    Geändert von Henschelturm (18.06.2013 um 11:10 Uhr)
    Zitieren Zitieren Tia V12 Aus - Einlesen  

  2. #2
    Henschelturm ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab mit dem Siemens Support gesprochen und dort wurde mir gesagt das es tatsächlich unlösbare Probleme bei der Projektierung von V11 Programmen mit der V12 Software gibt...wenn das so ist prökelt mein Weltbild. Ich kann das v11 Programm zwar auf v12 hochstufen, es ist aber nicht sicher das dabei keine Parameter oder irgendwas verloren geht??Um das richtig und sicher machen zu können brauch ich eine V11 Software?
    Kann mir das jemand bestätigen,ich kanns einfach nicht glauben.
    Grüße,Eric

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Hi

    ich kann das bestätigen.

    Von Version zu Version machen die was anderes. Das ist so wie mit M$-Word. Wenn die Dokumente mehr als 10 Seiten haben, merkst bei jedem Versionswechsel irgendwelche Unstimmigkeiten. Aber da merkt man ja schon Unterschiede wenn du einen anderen Drucker als Standard einstellst. Der Vorteil von M$-Office ist aber, dass da keine Sachen zerstört werden (nur Träume). An einer Anlage kann aber richtiger Schaden entstehen.

    Also von der CPU was zurück in das Portal zu laden funktioniert nicht. Als Datensicherung ist das eine Katastrophe. Auf gar keinen Fall sollte man sich auf sowas einlassen. Eigentlich hat das bei Siemens noch nie funktioniert. Auch bei Step7 V5 und einer AS416 nicht! All die schönen Variablennamen, alle die sorgsam formulierten Kommentare. WEG - alles weg.

    Hast du schon mal versucht aus dem EXE zurück zum C++ zu kommen? Hat das verlustlos geklappt? siehste. Deswegen machen das auch nur Hacker wenn sie damit Kohle schieben können.


    Also Regel Nummer Eins. Verliere niemals dein Projekt. Niemals. Niemals! Am besten auf drei unabhängige Medien kopieren.

    In der V13 kann man Bausteine hochladen. Sie haben dann immer noch alle Symbolnamen. Auf den ersten Blick sieht es sogar so aus, als ob die Kommentare noch da wären. Das ist schon mal viel besser als mit V5. ABER es ist nur noch eine Kommentarsprache übrig. Welcher Projektleiter hat denn das entschieden. Ich habe ein 2GB Flash, nur zu 10% gefüllt. Im Projekt gibt es mehrere Sprachen und in der Steuerung nur eine. ÄHHHH!

    Was allerdings überhaupt nicht geht, ist das Laden der Hardwarekonfiguration aus der Steuerung zurück ins Portal. Damit ist das Thema unten durch.

    Wenn man ein Projekt hat, dann sieht die Welt schon viel besser aus. Von einem V11 Projekt kann man mit wenig Verlusten zu einem V12 Projekt gelangen. Es werden sogar Fehler die im V11 Projekt schlummern, begradigt. (Kann aber auch schief gehen, da hat mir der Support tatsächlich eine reparierte Version meines Projektes zurückgeschickt. Keine Ahnung wie sie das gemacht haben, aber sie haben)

    Ich empfehle V11 Projekte so schnell wie möglich in V12 Projekte zu wandel. Ob die V13 auch so sauber von 11 nach 13 wandelt weiß ich nicht. Bei wandeln von 12 nach 13 hatte ich bisher gar keine Probleme, was nicht heißen mag, dass da keine sind. Man darf auch mal Glück haben.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    @HelleBarde

    Und Vorsicht, schalte niemals ein sorgsam formuliertes AWL-NW nach KOP/FUP und wieder zurück, auch hier "Alles WEG"!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    V13 ????????

    Wähle einen Beruf, den du liebst,und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten. Konfuzius

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen

    schalte niemals ein sorgsam formuliertes AWL-NW nach KOP/FUP und wieder zurück, auch hier "Alles WEG"!
    @Ralle. Sei beruhigt, das mache ich nicht.

    Also nicht freiwillig. Nur wenn mein Chef, also eigentlich unser Auftraggeber unbedingt das wasauchimmer in Sprache ding oder bums haben will. Da muss mir schon mit Geld oder Leben gedroht werden.

    Früher (Step7 V5) war das besser. Also das Umschalten. Jetzt sind zwar die Editoren besser und man kann immer speichern ("danke lieber Siemens, danke" . Und man bekommt auch immer zurück was man gespeichert hat. Aber dafür verliert ein Umschalten einiges an Info.

    Von wegen "Umschalten" das mag für eine V5 gegolten haben. Aber im Portal muss das ganz anders sein. Früher konnte man zwischen KOP, FUP, AWL hin und her wechseln und ohne zu laden Bausteinstatus machen. Heute ... Fehlanzeige. Nach dem Sprachwechsel, muss man übersetzen und laden bevor man wieder Bausteinstaus machen darf.

    Nach dem was ich über MC7-Strich heraus gefunden habe (siehe)TIA Portal - DB Zugriff -> nicht eindeutige Adresse wundert mich das auch nicht.
    Bei der 400 war MC7 genau der Assembler der auch ausgeführt wurde. Bei der 300 nicht so ganz. Und ich glaube auch nicht, dass das bei 1200 oder 1500 so ist. Also bedeutet der Wechsel der Sprache vermutlich einen fetten Querübersetzer. (bin ich froh, dass ich den nicht schreiben musste)

    Wie schon in V5 kann man innerhalb eines Bausteins Netzwerke in unterschiedlichen Sprachen haben. Wenn das AWL nicht mehr nach KOP geht, weil du ein NOP rausgeworfen hast. Inzwischen hatte ich schon Bausteine wo AWL, KOP und FUP gleichzeitig drin war. Ich weiß bloß nicht mehr wie ich das hinbekommen hab. (@Perfektionist: Spielen ist schön) Oder anders gesagt, ich krieg das nicht mehr hin. Aber das hat sich zu dem Zeitpunkt ganz gutmütig verhalten. Der Baustein konnte fehlerfrei übersetzt werden und wurde auch auf der 1500 richtig ausgeführt. Also irgendwie geht das.

    Wunsch an Siemens: (ich hoffe immer die lesen mit und erhören uns -- Amen) Lasst die Sprachen am Baustein weg und mich jedes Netz in einer anderen machen. Kann doch nicht so schwer sein rechts an dem Balken der die Netzwerke trennt eine Auswahl für die Sprache zu machen.

    Dann würde ich die Logik in FUP und die Rechnerei in SCL machen. Das wär mein Traum. (Täumen muss erlaubt sein)

  7. #7
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=thomass5;449192]V13 ????????

    Oh, das kommt davon wenn man um 0:10 nicht im Bett ist.

    Ersetze zuerst alle V11 in V10.5, dann alle V12 in V11, und dann alle V13 in V12, und zwar in dieser Reihenfolge


    Warten wir ab wann eine V13 kommt. Mir wäre es lieber, sie würden nichts an der Projektablage ändern, damit nicht schon wieder alles inkompatibel wird. Mir wäre es lieber, wenn so manche fehlende Kleinigkeit ergänzt und Ungereimtheit ergänzt würde. Z.B. RUNTIME in KOP/FUP, alle Kommentare auf der 1500 und nicht bloß einer, ein detailierter Vergleich für die Tagtabellen, ein Vergleich für Hardware, ...

    UND MEHR PERFORMANCE (habt ihr's gehört, Siemens?)

    In dem Sinne, lieber eine 12.5 als eine inkompatible 13.0

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Dann würde ich die Logik in FUP und die Rechnerei in SCL machen. Das wär mein Traum. (Täumen muss erlaubt sein)
    Das würde mir auch sehr gefallen.
    Diese Rechnerei in FUP widerstrebt mir.
    AWL ist nicht mehr so ganz zeitgemäß.

    Also eine Mischung von SCL und KOP/FUP wäre manchmal schon ganz "nett"

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 17:02
  2. TIA TIA V12 einzelnes Bit aus Dword Variable verschalten
    Von Neuling74 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 07:28
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 07:53
  4. TIA V12 Update1
    Von erzteufele im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 10:50
  5. TIA V12 Installation
    Von UniMog im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •