Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: OPC Kommunikation mit Matlab/Simulink

  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,


    Ich habe eine S7-400 und fertige eine hmi-oberfläche in wincc flex oder wincc 5 an (weis ich jetzt noch nicht). Prozessleitrechner und Steuerung sollen über W-Lan verbunden sein.

    neben der normalen regelung am prozess und anzeige in WinCC stellen ich mir 2 andere Betriebsarten vor :

    1. Die S7-400 regelt, greift aber nicht auf die Variablen im Prozess zu, sondern auf Variablen einer in Matlab Simulink simulierten Strecke. Von dieser simulierten Strecke soll sie auch die simulierten Sensorwerte übernehmen und dementsprechend wiederum auf die Simulierte Strecke einwirken.Nebenher soll alles auch noch in WinCC visualisiert werden.

    2. Die S7-400 Übernimmt gar keine Funktionalität und alles läuft nur im Prozessleitrechner ab. Dass heisst die gesamte Strecke soll wiederum in Matlab simuliert werden und gesteuert werden soll wenn möglich anhand von PCS Sim


    Hat schon jemand in dieser Richtung Erfahrung gesammelt (z.B. in der Kommunikation mit Matlab/Simulink). Gut wären auch ein Paar Begriffe die mir beim lösen des Problems helfen könnten und über die ich mich dann näher informieren könnte.

    Bis jetzt hab ich nur rausgelesen das die Kommunikation zwischen S7-400 H und Matlab über den Simatic NET OPC Server passieren muss - trifft dies in beiden Fällen zu? Ist dies die Einzige Möglichkeit? und wie muss den Aufwand der ganzen Sache schätzen.


    Ist ein umschalten zwischen dem Zugriff auf eine physische SPS und PCS Sim in WinCC problemlos möglich oder muss ich dann erst aus der Runtim raus und irgendwelche optionen ändern.

    Vielen Vielen Dank
    Zitieren Zitieren OPC Kommunikation mit Matlab/Simulink  

  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir haben gute Erfahrungen mit dem OPC-Server von Deltalogic gemacht (Kopplung S7-318 <-> Simulink über Profibus).

    Der Aufwand (für die Kopplung) ist gering: Symbole aus S7-Projekt in OPC-Server importieren und zuordnen -> fertig.

    Peter

  3. #3
    farforward ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dankeschön erstmal,

    hast du das dann in Verbindung mit Matlab verwendet? wenn ja kannst du mir da vielleicht ein stichwort nennen wie ich matlab dann als so eine art opc client hinkrieg?



    Danke

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wie immer bei Matlab eine Frage der richtigen Toolbox - hier wird die OPC-Toolbox gebraucht. Schau doch mal bei www.mathworks.com oder hier: http://www.google.de/search?hl=de&q=matlab+opc&meta=

    nur aus Interesse: Bist Du an einer Uni oder in der privaten Wirtschaft?

    Viel Spaß!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 10:40
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 23:06
  3. Mit S7 werte von MATLAB auslesen und verarbeiten
    Von Freakadelle im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 13:56
  4. S7-PLCSIM & MATLAB/Simulink
    Von sse im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:48
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 16:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •