Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Die 1200-er kann kein AWL, ich kann aber

  1. #21
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von 00alex Beitrag anzeigen
    Sorry hab'mir gedacht AWL wäre "universell"
    Du solltest mal Dich nach SCL umschauen. Das kann dann auch die 1200er inzwischen.

  2. #22
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    ... ich zweifle sogar an das der Teil im Netzwerk 1 sauber arbeitet, weil der Timer angestoßen wird und dann immer übersprungen wird.
    ...
    sachlich und konkret:
    mit einem IEC-Timer geht das mit dem Überspringen schief.
    ich benutze jedoch noch immer S5-Timer *schäm* weil sie so einfach sind, wenn man geschwind mal einen braucht.

  3. #23
    00alex ist offline Gesperrt
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    345
    Danke
    174
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Du solltest mal Dich nach SCL umschauen. Das kann dann auch die 1200er inzwischen.
    Zu erst noch AWL ein wenig vertiefen...

    ( Ist es SCL "schwerer" zu erlernen ? ...deine Erfahrung !)

  4. #24
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 00alex Beitrag anzeigen
    ... übersichtlicher ist es aber nicht
    Nur für Dich nicht, weil Du in Deiner Sprüngewelt gefangen bist.



    Zitat Zitat von 00alex Beitrag anzeigen
    PS: "Sprünge" sind universeller als ...XOR (=man kann sie auch für andere LOGIK Implementierung vereinfachend gebrauchen)
    Sprünge sind wichtig, aber da wo sie hingehören.
    Ansonsten einfach so einen Sprung wie in höheren Sprachen ein GOTO ansehen. Und da bist Du doch mehr zu Hause als ich, oder?

    Also, versuch' mal auszubrechen. Ist schwer, aber nicht unmöglich.

  5. #25
    00alex ist offline Gesperrt
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    345
    Danke
    174
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Besonders in zeitkritischen Programmteilen (SPS) ist ein Sprung (goto) deutlich effizienter als am Ende von mehreren geschachtelten Schleifen jeweils eine Abbruchprüfung durchzuführen.
    Geändert von Ralle (21.06.2013 um 14:04 Uhr)

  6. #26
    00alex ist offline Gesperrt
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    345
    Danke
    174
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Gelöscht =doppelter Beitrag !
    Geändert von 00alex (21.06.2013 um 13:05 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 00alex Beitrag anzeigen
    Besonders in zeitkritischen Programmteilen (SPS) ist ein Sprung (goto) deutlich effizienter als am Ende von mehreren geschachtelten Schleifen jeweils eine Abbruchprüfung durchzuführen.
    Du willst jetzt wahrscheinlich deine AWL-Sprungorgien damit rechtfertigen
    Bei aktuellen Prozessoren mit Pipelining können Sprünge das Programm aber unter Umständen langsamer machen als ohne mit womöglich mehr Anweisungen, da die Pipeline verworfen werden muss wenn die interne Sprungvorhersage nicht greift. Ganz ohne Sprünge lassen sich mehr Anweisungen im Voraus zuverlässig in die Pipeline einreihen.
    In einer Hochsprache muss man davon ausgehen dass diese Dinge der Compiler berücksichtigt.

  8. #28
    00alex ist offline Gesperrt
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    345
    Danke
    174
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    "Bei aktuellen Prozessoren ... "

  9. #29
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 00alex Beitrag anzeigen
    "Bei aktuellen Prozessoren ... "
    Siemens ist zwar alt, aber selbst die C165 oder Tricore Prozessoren in den alten 315/317 haben schon eine Pipeline.
    Aber mit AWL kommt man nicht so tief auf die Assembler-Ebene runter dass man sich darum kümmern müsste. Nur ist ein Sprung nicht eben "generell" immer und überall schneller...

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    00alex (21.06.2013)

  11. #30
    00alex ist offline Gesperrt
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    345
    Danke
    174
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Nur für Dich nicht, weil Du in Deiner Sprüngewelt gefangen bist.



    Sprünge sind wichtig, aber da wo sie hingehören.
    Ansonsten einfach so einen Sprung wie in höheren Sprachen ein GOTO ansehen. Und da bist Du doch mehr zu Hause als ich, oder?

    Also, versuch' mal auszubrechen. Ist schwer, aber nicht unmöglich.
    Spring nie fern ... und ... spring nie rückwärts !

    Dann gehts !


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:28
  2. Warum kann ich die Bausteine nicht in PLCSIM laden?
    Von Jan im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 11:35
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 17:26
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 13:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •