Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Cfc (pcs 7) & iec61131-3

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,
    ich muss ein Teil des Projekts programmieren (Erdöl-Plattform). Nach Kunden Vorgaben muss die Programmierungssoftware dem IEC61131-3 enstsprechen.
    CFC fällt also aus.
    Was übrig bleibt: SCL, FUB ,AWL.

    Wie soll also mit den ganzen (@xxx) beim Übersezten erzeugten Baugruppentreibern passieren?? Im Klartext gibt es eine andere Möglichkeit sie zu erzeugen aber ohne Verwendung der CFCs.

    Danke
    Zitieren Zitieren Cfc (pcs 7) & iec61131-3  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    PCS7 ohne CFC funktioniert nicht!

    Step7 Prof 2010 kaufen, das ist incl. SCL. Und für die Visu WinCC 7.x

    Die Diagnose (das was bei PCS7 die Baugruppentreiber, @-Pläne machen) musst Du dann selber schreiben. Evtl. kannst Du dann auch Systemfehlermelden (SFM) nutzen.

    Gruß.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    ichnewbie (24.06.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ichnewbie Beitrag anzeigen
    ich muss ein Teil des Projekts programmieren (Erdöl-Plattform). Nach Kunden Vorgaben muss die Programmierungssoftware dem IEC61131-3 enstsprechen.
    CFC fällt also aus.
    Es sollte sich dringend mal jemand mit dem Kunden auseinandersetzen, der Erfahrung hat! Ansonsten fallt Ihr sicher auf die Nase... Wäre nicht das erste Mal, das sowas passiert.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    ichnewbie (24.06.2013)

  6. #4
    ichnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Es sollte sich dringend mal jemand mit dem Kunden auseinandersetzen, der Erfahrung hat! Ansonsten fallt Ihr sicher auf die Nase... Wäre nicht das erste Mal, das sowas passiert.
    100% ACK.

    Wir haben ca 25000 IOs (hardwired)+ 5 Stk S7 400 er H Maschinen. Ohne CFC zu arbeiten heißt für mich einen riesen Aufwand. **kotz*

  7. #5
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ichnewbie Beitrag anzeigen
    Wir haben ca 25000 IOs (hardwired)+ 5 Stk S7 400 er H Maschinen. Ohne CFC zu arbeiten heißt für mich einen riesen Aufwand. **kotz*
    Evtl. hat der Kunde ehh Vorgaben, wie die SPS-Programmierung/Visu umzusetzen ist. Sollte man aber klären, bevor man anfängt zu programmieren. Falls er keine Vorgaben hat, kann man Ihn garantiert überzeugen, CFC zuzulassen. Hat bei mir bisher oft funktioniert. Schließlich ist Siemens-CFC/PCS7 ja nicht Irgendwas... Wer hatte denn die Idee mit PCS7? Wie gesagt, PCS7 ohne CFC geht nicht.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    ichnewbie (24.06.2013)

  9. #6
    ichnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Evtl. hat der Kunde ehh Vorgaben, wie die SPS-Programmierung/Visu umzusetzen ist. Sollte man aber klären, bevor man anfängt zu programmieren. Falls er keine Vorgaben hat, kann man Ihn garantiert überzeugen, CFC zuzulassen. Hat bei mir bisher oft funktioniert. Schließlich ist Siemens-CFC/PCS7 ja nicht Irgendwas... Wer hatte denn die Idee mit PCS7? Wie gesagt, PCS7 ohne CFC geht nicht.
    Ich möchte was hinzufügen, WinCC wird nicht eingesetzt sondern ein anders Scada System (SICAM 230 vom Haus Siemens). Die steuerungen sollen mit dem Scada anhand des Protokolls IEC60870-5-104 kommunizieren.

  10. #7
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ichnewbie Beitrag anzeigen
    Ich möchte was hinzufügen, WinCC wird nicht eingesetzt sondern ein anders Scada System (SICAM 230 vom Haus Siemens). Die steuerungen sollen mit dem Scada anhand des Protokolls IEC60870-5-104 kommunizieren.
    Naja, dann ist PCS7 schonmal komplett raus, PCS7 bedeutet SPS-Programmierung und Visu in einem System (Das ist auch die Definition eines Prozessleitsystems)...

  11. #8
    ichnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Naja, dann ist PCS7 schonmal komplett raus, PCS7 bedeutet SPS-Programmierung und Visu in einem System (Das ist auch die Definition eines Prozessleitsystems)...
    Ich meinte Step7 V5.5 statt PCS7 (ich könnte es später nicht ändern in der Überschrift) allerdings mit dem einsatz der CFCs

  12. #9
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ichnewbie Beitrag anzeigen
    Ich meinte Step7 V5.5 statt PCS7 (ich könnte es später nicht ändern in der Überschrift) allerdings mit dem einsatz der CFCs
    Jo, dass kannst Du natürlich machen, bzw. versuchen beim Kunden durchzusetzen. Allerdings hast Du dann keine Ordnerstruktur (Technologische Hierarchie) im Planordner (bei 25000 IOs kann das schon unübersichtlich werden, evtl. hilft noch PlanimPlan...) Und die @Pläne hast Du auch nicht, die gibt's nur bei PCS7.

    Nebenbei CFC ist zwar in der 61131 nicht definiert aber

    Der Continuous Function Chart ist eine Programmiersprache für Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS). Obwohl sie keine der in der IEC 61131-3-Norm definierten Sprachen ist, stellt sie eine gängige Erweiterung von IEC-Programmierumgebungen dar.

    Ihr Hauptanwendungsgebiet liegt vor allem in der Prozessleittechnik, weil sich die dort auftretenden, komplexen Steuerungs- und Regelungsaufgaben sehr gut in CFC abbilden lassen.
    ...
    Auch wenn CFC kein Teil der IEC-Norm ist kann er aufgrund seiner Verbreitung als De-facto-Norm betrachtet werden.
    Also die Bausteine könntest Du ja IEC konform in SCL schreiben nur deren Verschaltung/Aufruf erfolgt in CFC. Alles Auslegungssache...

    Gruß.
    Geändert von ducati (24.06.2013 um 10:06 Uhr)

  13. #10
    ichnewbie ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    25
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Also die Bausteine könntest Du ja IEC konform in SCL schreiben nur deren Verschaltung/Aufruf erfolgt in CFC. Alles Auslegungssache...

    Gruß.
    Und wenn wir bei der IBN sind und der Kunde die ganzen CFCs sieht DANN hat man ein riesen Problem..grrrrrrrrrrrrrr

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 16:24
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 12:45
  3. Simatic PCS 7 & Wincc Softwarepacket
    Von ralfsps im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 13:34
  4. OOP in IEC61131-3
    Von Neals im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 22:38
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 20:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •