Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Datenbaustein Adressensprung ausschalten?

  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hey,... mich ärgert des manchmal und dann mache ich das immer ein bissel anders aber jetzt will ich das ned machen deswegen die Frage ob ich den adressensprung welcher mit der editor macht irgendwie ausschalten kann?

    also wenn ich z.b. ein paar bool variablen habe der letzt endet bei 2.7 nun erstelle ich aber ein dint fängt dieser nun bei 4.0 an ich will aber das der bei 3.0 anfängt!!! so wie es sich gehört grml... bekomm ich das irgendwie hin oder ist die funktion fest von siemens verbaut?!


    grüßel erzi

    bsp. bild:
    datensprung.jpg
    Zitieren Zitieren Datenbaustein Adressensprung ausschalten?  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Hallo erzi.

    a) Ich kann mir nicht vorstellen, dass man hier Einfluss nehmen kann.
    b) Wird hier allen Anfängern gebetsmühlenartig erklärt, dass man bei byteübergreifenden Variablen keine "ungeraden" Adressen verwenden sollte. Ungewollte Überschneidungen sind dann schnell passiert...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    der nicht-aligned Zugriff ist mal beim 8088 von Bedeutung gewesen, als man Speicherplatz sparen wollte. Mit dem 8086 kam der 16-Bit-Datenbus hardwareseitig, da wurden dann die Daten bevorzugt aligned ausgerichtet, um den Nachteil von zwei Zugriffen bei ungerade gelegten Adressen vermeiden zu können.

    Ich vermute, das war bestimmt auch zu S5-Zeiten mal so, weil da die DBs nicht byteweise, sondern wortweise organisiert waren.

    Mal schaun, ob sich da wieder was ändert, sodass in der 1500er vielleicht 32-bit-Hardware stecken könnte.

  4. #4
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Das scheint zu sein wie es ist...

    Vorschlag:

    Mach der en Schoppe ins Dubbeglas unn denk net driwwer noch...

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu dtsclipper für den nützlichen Beitrag:

    bimbo (28.06.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von erzteufele Beitrag anzeigen
    nun erstelle ich aber ein dint fängt dieser nun bei 4.0 an ich will aber das der bei 3.0 anfängt!!! so wie es sich gehört
    Wie kommst du auf die Idee dass es sich so gehört?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #6
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf die Idee dass es sich so gehört?
    alte 8-bit-Denke:
    http://de.wikipedia.org/wiki/8088

  8. #7
    erzteufele ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    ich sag mal so, was soll der undefinierte 1byte speicherbereich da zwischendrin? :P den kann man ja sogar benutzen ohne das was meckert... naja dann mach ich halte wieder 4 byte´s hintereinander und schieb die wieder rum

  9. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... das ist halt etwas (wie die Anderen schon geschrieben haben), dass im System so festgelegt ist und (ob nun sinnvoll oder nicht) so ist, wie es nun mal ist.

    Gruß
    Larry

  10. #9
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    es ist nicht sinnfrei. In anderen Programmierumgebungen/Sprachen werden für einen Wahrheitsgehalt eines Bites sogar Wörter verheizt, weil die Hardware nunmal so aufgebaut ist mit 16-Bit-Datenbus und das rausfiltern des Bits nur unnötigen Zeitaufwand bedeutet.

  11. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das ist mir bekannt (das ist eigentlich bei alle PC-basierten Programmier-Umgebungen - z.B. Codesys etc. so).
    Das steht hier aber auch nicht zur Diskussion - und darüber hinaus gilt auch da : das ist eben so ...

    Gruß
    Larry

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Werner29 (28.06.2013)

Ähnliche Themen

  1. WINCC7.0 Variablenpräfix ausschalten
    Von sailor im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 12:09
  2. Micromaster Lüfter ausschalten
    Von technofifi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 10:43
  3. UV-Lampen Ein/Ausschalten
    Von kiestumpe im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 09:20
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:02
  5. Hintergrundbeleuchtung OP 17 ausschalten
    Von Jens Pipka im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 14:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •