Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Unterschied gsd und gsdml Datei

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    105
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,
    bin gerade auf der Suche nach der Hardware Datei für einen Frequenzumrichter. Mit der Suche auf der Siemenshomepage finde ich haufenweise gsdml Dateien zum Produkt, aber noch keine gsd Dateien für meinen Hardwarekatalog.
    Weiß einer von euch, was die gsdml Dateien beinhalten?
    Zitieren Zitieren Unterschied gsd und gsdml Datei  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    gsdml basiert auf XML. Konfigurationsdateien für Profinet gibt's als gsdml. Was hast du denn für ein Gerät

    ==================
    marlob

    Gesendet mit Tapatalk

  3. #3
    mwissen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    105
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort.
    Wir haben einen Sinamics G120 CU240S PN-F, den ich heute erstmalig in Betrieb nehmen möchte. Das Gerät ist seit einem Jahr ausgelaufen und habe gerade nach den GSD Dateien gesucht und nur GSDML Dateien gefunden.
    Der erste Test über die Startersoftware war erfolgreich, jetzt möchte ich das Gerät im SPS Projekt einbinden.
    Werde versuchen, die GSDML Datei zu installieren.

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Ich weiss nicht was die gsdml beinhalten
    (wikipedia: Die Eigenschaften eines IO-Devices werden vom Gerätehersteller in einer GSD-Datei (General Station Description) beschrieben. Als Sprache hierfür wird die GSDML (GSD Markup Language) – eine XML-basierte Sprache – verwendet. Die GSD-Datei dient einer Entwicklungsumgebung als Grundlage für die Planung der Konfiguration eines Profinet-IO-Systems)

    Ein Profinet-Gerät, wie deinen Sinamics musst du die gsdml nehmen, da wirst du keine gsd finden. Falls du mit Simatic arbeitest sollte das eigentlich auch durch Update des HW-Katalog gehen.

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    mwissen (02.07.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 14 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    eine GSD-Datei beschreibt die Eigenschaften und Fähigkeiten eines PROFIBUS Gerätes, eine GSDML-Datei beschreibt die Eigenschaften und Fähigkeiten eines PROFINET Gerätes.

    Beispiel:

    PROFIBUS ET200S

    Stationstyp: ET 200S (IM151) DPV1
    Best.-Nr.: 6ES7 151-1AA05-0AB0

    http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/652154

    GSD_Revision=5
    Vendor_Name="SIEMENS"
    Model_Name="ET 200S (IM151) DPV1"
    Revision = "V1.4"
    Ident_Number = 0x806A
    Protocol_Ident = 0 --> RS485
    Station_Type = 0 --> Passive Station
    FMS_supp = 0
    Hardware_Release = "A1.0"
    Software_Release = "Z1.0"
    9.6_supp = 1 --> Unterstütze Geschwindigkeiten
    19.2_supp = 1
    45.45_supp = 1
    93.75_supp = 1
    187.5_supp = 1
    500_supp = 1
    1.5M_supp = 1
    3M_supp = 1
    6M_supp = 1
    12M_supp = 1
    ....

    PROFINET ET200S

    Stationstyp: IM151-3 PN
    Best.-Nr.: 6ES7 151-3****-0AB0

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/19699080

    Auszug:
    <ModuleInfo>
    <Name TextId="IM151-3 PN V2.0"/> --> Wie heitßt die Baugruppe / Was soll in der HW-Konfig stehen
    <InfoText TextId="Infotext 151-3AA10"/>
    <VendorName Value="SIEMENS"/> --> Hersteller
    <OrderNumber Value="6ES7 151-3AA10-0AB0"/> --> Bestellnummer der Baugruppe
    <HardwareRelease Value="A1.0"/> --> Für welchen Ausgabestand der Baugruppe
    <SoftwareRelease Value="V02.00.01"/> --> FW der Baugruppe
    </ModuleInfo>
    <IOConfigData MaxInputLength="256" MaxOutputLength="256"/> --> Max. Anzahl der möglichen Eingänge und Ausgänge
    <UseableModules>
    .....

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu hans.mustermann für den nützlichen Beitrag:

    mwissen (02.07.2013)

  8. #6
    mwissen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    105
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für die guten Antworten. Da ich bislang selten ein Hardwareupdate/ ergänzung durchführte, wusste ich das nicht.

Ähnliche Themen

  1. GSD-Datei
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 14:05
  2. Gsd - datei
    Von Serdar G im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 13:53
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 10:13
  4. Suche GSD-Datei: DLA_0BAC.gsd
    Von Ragnaroek18 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 08:25
  5. Et200s und GSD Datei
    Von JensWi. im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 20:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •