Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bender FTC470XDP nur zeitweise am Bus OK

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen.

    Kaum angemeldet und schon ein Problem.

    Wir haben einen Protokollumsetzer von Bender (FTC470XDP) gemeinsam mit einem EC31 (Siemens Embedded Controller) im Einsatz.
    Das Problem ist, dass das Gerät nur zeitweise als in Ordnung angezeigt, im Diagnose Puffer steht das es ein "Station failure" ist.

    Wir haben auch schon lange mit dem Support telefoniert, die haben uns eine Beispielproject geschickt, und danach haben wir das Geräte in der Hardware-Konfig eingestellt, jedoch ohne Wirkung.

    Hat vielleicht schon jemand ein vergleichbares Problem mit den Geräten gehabt?

    Kann vielleicht an den Busparametern liegen??

    Mfg karnst
    Zitieren Zitieren Bender FTC470XDP nur zeitweise am Bus OK  

  2. #2
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo

    In meiner Firma hatte ich ein ähnliches Problem. Es fiel in sporadischen abständen immer der letzte Busteilnehmer aus. Nachdem in der Fehlerauswertung nichts Hilfreiches stand und der Support auch nicht helfen konnte, haben wir einzelne Teile tauschen probiert. Hat aber leider auch nichts geholfen.

    Wir haben dann das Bussystem von einem Profi durchmessen lassen und sind draufgekommen das die 5V Versorgungsspannung nach dem 8. Teilnehmer am unteren Grenzwert war.

    Schuld war der 1. Teilnehmer, der aber deaktiviert war aber mit dem Netz verbunden war. Nachdem wir das Kabel abgeklemmt haben lief es wieder einwandfrei.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    gruss

  3. #3
    karnst ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kapo666 Beitrag anzeigen
    Hallo

    In meiner Firma hatte ich ein ähnliches Problem. Es fiel in sporadischen abständen immer der letzte Busteilnehmer aus. Nachdem in der Fehlerauswertung nichts Hilfreiches stand und der Support auch nicht helfen konnte, haben wir einzelne Teile tauschen probiert. Hat aber leider auch nichts geholfen.

    Wir haben dann das Bussystem von einem Profi durchmessen lassen und sind draufgekommen das die 5V Versorgungsspannung nach dem 8. Teilnehmer am unteren Grenzwert war.

    Schuld war der 1. Teilnehmer, der aber deaktiviert war aber mit dem Netz verbunden war. Nachdem wir das Kabel abgeklemmt haben lief es wieder einwandfrei.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    gruss

    Danke für den Tipp, jetzt klappt die Kommunikation...
    Wir haben nun einen aktiven Busabschluss eingebaut, obwohl die Kabellänge nicht einmal 10m beträgt

    Werte kommen aber jedoch immer noch nicht.
    Laut Beschreibung muss man die Daten mit den SFC14 und SCF15 auslsenen
    Es kommt jedoch nichts zurück. (Der Ret_val ist 0)

    Muss man im S7 Progamm etwas berücksichten? Wartezeit zischen lesen und schreiben, etc...

    Wäre dankebar für einen weiteren Tipp

    Mfg karnst

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    In der Hardware-Config muss erstmal die DP-Station parametriert und mit dem Bussystem vernetzt werden. Aus deren Eigenschaften entnimmst du die E/A-Adresse. Diese muss bei beide SFC's beim Parameter "LADDR" dazu geschrieben werden.
    Mit dem SFC14 werden die Daten ausgelesen und mit dem SFC 15 geschrieben.
    Natürlich muss im DP-Slave auch deklariert werden, welche Werte übertragen bzw. gelesen werden sollen.

    DIe E/A-Adressen sind nichts anderes als PEW und PAW Adressen. Probeweise kannst du einzelne Wörter mittels Lade-/Transferierebefehl schicken um die Verbindung selbst zu testen.

    mfg kapo

  5. #5
    karnst ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von kapo666 Beitrag anzeigen
    In der Hardware-Config muss erstmal die DP-Station parametriert und mit dem Bussystem vernetzt werden. Aus deren Eigenschaften entnimmst du die E/A-Adresse. Diese muss bei beide SFC's beim Parameter "LADDR" dazu geschrieben werden.
    Mit dem SFC14 werden die Daten ausgelesen und mit dem SFC 15 geschrieben.
    Natürlich muss im DP-Slave auch deklariert werden, welche Werte übertragen bzw. gelesen werden sollen.

    DIe E/A-Adressen sind nichts anderes als PEW und PAW Adressen. Probeweise kannst du einzelne Wörter mittels Lade-/Transferierebefehl schicken um die Verbindung selbst zu testen.

    mfg kapo
    Hallo

    Ich habe mittlerweise Lade-/Transferiere im Einsatz. SFC14 und SCF15 funktionieren nicht
    Ist aber schin hier diskutiert worden.

    Danke für die Hilfe

    Mfg Karnst

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 20:01
  2. LWL steigt zeitweise aus
    Von Wilhelm im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 20:54
  3. Bender Stromerfassung
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 13:46
  4. Profibus-Verbindung zwischen SPS und Bender
    Von jr-sps im Forum Feldbusse
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 11:57
  5. Suche Bus wie ASi nur für 2000m
    Von smoe im Forum Feldbusse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 14:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •