Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Vergleich ET200s und S7-300

  1. #11
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gruß
    190B

  2. #12
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_NEU Beitrag anzeigen
    WEiss jemand, wo ich Daten über das OP25 her bekomme?
    Nur mit viel Beschwer und ekstra Kosten.
    Es lohnt sich nicht Zeit mit diesen alten Panel zu verschwenden.
    Jesper M. Pedersen

  3. #13
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Der OP25 kommunisiert mit die S5 wahrscheinlich via de seriele schnittstelle, est ist auck moglich via Profibus, aber dan must die S5 uber ein profibus master beschikken.

    Wenh ein IM151-8 mit die OP25 kommunisieren must benodigen SIE bij der IM151-8 ein DP master anschaltung, und fur dass programmieren von der OP25 haben Sie Protool notig.
    Billiger ist es, um ein KTP600 PN zu kaufen, dieses kan direct via Profinet mit der IM151-8 kommuniseren Sie konte der programmeren mit WinCC flex oder mit WinCC basic wenn sie TIA braucht. Der IM151-8 konte sie mit Step7 und mit TIA programieren.
    Bij de HW config von Step7 ist est etwas schmierich die CPU zu finden. Zie muste inst project ein S7-300 einfuge und in der HW config . die ordner Profinet IO offene darnach I/O und dan ET200S an der unterseite von die liste finde Sie die CPU's .

    IM151-8.JPG

  4. #14
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja bei der IM151-CPUs gibts ja auch Varianten. Wir setzen öfter die IM151-F/3PN mit DP-Mastermodul ein, da kann man schon ne ganze Menge mit erschlagen.
    Ein entscheidender Vorteil der ET200S gegenüber einer 300er CPU sind meines Erachtens die High-Feature Baugruppen, zum einen Baugruppentausch on the run
    und zum anderen können insbesondere bei Sensoren die Leitungen dirket und nicht über Klemmleiste aufgelegt werden.
    Ein Nachteil gegenüber der 315er ist der geringere Umfang der Kommunikationsmöglichkeiten.

    Gruß MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 08:15
  2. Vergleich Profibus und Profinet
    Von tschio im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 12:43
  3. Mehrere ET200S mit einer S7 300 verbinden
    Von Aton im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 21:46
  4. Vergleich zwischen Lenze und BoschRexroth
    Von KreuzBube im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 12:24
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 19:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •