Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Vergleich ET200s und S7-300

  1. #1
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wer kennt sich mit der ET200s aus? Für mich ist das total neu. Wo sind die Unterschiede zu einer (für mich) gebräuchlichen 315er CPU? Hat jemand einen kurze Erklärung?
    Zitieren Zitieren Vergleich ET200s und S7-300  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.626
    Danke
    911
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    ne 315er CPU ist eine CPU

    und eine ET200S ist Dezentrale Peripherie, d.h. Ein/Ausgangsbaugruppen über Profibus oder Profinet.

    https://eb.automation.siemens.com/ma...ee=CatalogTree



    Gruß.

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Hallo SPS_NEU.

    Du meinst sicherlich die ET200S CPUs IM151-7 und IM151-8.

    Der IM151-7 ist ziemlich swach, und kann nur MPI oder DP Slave.
    Wurde ich nuir verwenden wenn man genau eine kleine CPU als DP slave betreiben will.

    Der IM151-8 kann ich empfehlen.
    Es ist unser Standard CPU für die kleine bis mittel-grosse Steuerungen.
    Fast wie ein 315-2PN/DP, nur mit diese Unterschiede:
    DP Schnittstelle nur über Erweiterungsmodul, und dann nur DP master, kein DP Slave.
    PN Schnittstelle 3-fach Switch anstatt 2-fach Switch.
    Etwas weniger Speicher und Performance (ungf 75% von ein 315-2PN/DP).
    ET200S Peripherie anstatt S7-300 Periperie.
    Kostet nur ein Bruchteil was ein 315-2PN/DP kostet (ungf. 30%).
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja eine normale ET200 kenn ich auch, aber ich meine eine ET200s. Dort ist, wie ich es verstehe, das Programm integriert. Ich brauche doch dann keine CPU mehr oder? Siehe: http://www.automation.siemens.com/mc...n/default.aspx

    den oberen Beitrag hab ich zu spät gesehen...

  5. #5
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Lässt sich die IM151-8 genau so mit dem Simatic Manager programmieren oder wo sind die Unterschiede?

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    .. die läßt sich wie jede andere CPU programmieren / projektieren (und auch mit einer Visu verbinden) ...

    Gruß
    Larry

  7. #7
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Da wäre das doch eine ordentliche Variante eine S5 mit einem mittleren Programm abzulösen. Diese alte S5 beinhaltet auch ein OP25. Ist mir auch neu. Ich kenne noch nicht die Kommunktation dazu aber würde das mit der ET200s laufen?

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Ich kenne das OP25 nicht, aber wenn es eine Ethernet-Schnittstelle hat dann wird es mit der IM151-8-CPU laufen. Du kannst es ja einfach mal versuchen zu projektieren ...

    Ob die CPU für deine Anforderung ausreicht kann ich nicht beurteilen, da ich weder von Jesper weiß, was er unter einen "mittleren Anlage" versteht noch weiß ich es bei dir.
    Für mein Verständnis eine "mittleren Anlage" wäre mir die CPU zu schwach ...

    Gruß
    Larry

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.616
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    'eine S5 mit einem mittleren Programm' ??
    Welchen S5 CPU, und wieviel E/A ?
    Bis 200 E/A und nur 'normalen' aufgaben, dann kein Problem für ein IM151-8.

    Der OP25 kannst du vergessen. Es ist total veraltet.
    Du kannst eventuell das OP25 Program auf eine aktuellen OP migrieren.
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das OP25 ist bisher in der Anlage verbaut. Ich weiss noch nicht, ob der Kunde es behalten will. ICh kenne auch die Kommunikation von dem Teil nicht (MPI? Profibus?). Auf keinen Fall Ethernet. Die Anlage ist klein ca. 20 E/A s.

    WEiss jemand, wo ich Daten über das OP25 her bekomme?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 08:15
  2. Vergleich Profibus und Profinet
    Von tschio im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 12:43
  3. Mehrere ET200S mit einer S7 300 verbinden
    Von Aton im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 21:46
  4. Vergleich zwischen Lenze und BoschRexroth
    Von KreuzBube im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 12:24
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 19:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •