Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Datenmenge beim Variable beobachten

  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    77
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich bin soeben gefragt worden, mit was für einer Datenmenge (Datentrafic) man zu rechnen hat,
    wenn man z.B. mit Step7 für eine Stunde 10 Wort-Variable beobachtet. (Mit Variable beobachten / steuern)

    Hintergrund für diese Frage:
    Die Fernwartung soll über das Internet mit SIM-Karte erfolgen.


    Danke für euer Interesse.
    Geändert von Fenix (24.07.2013 um 16:18 Uhr)
    Zitieren Zitieren Datenmenge beim Variable beobachten  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Diese Frage kann nicht einfach beantwortet werden. Die 10 Variablen sind der kleinste Teil am Ganzen, der komplette Overhead Request/Response, Indcation/Response und dann auch noch TCP/IP macht den Großteil aus. Dann hängt es davon ab, mit welcher Geschwindigkeit Du auf die SPS zugreifst. Über eine langsame (GPRS) Verbindung die die Datenmenge automatisch reduziert oder über HSPA bzw. LTE mit voller Bandbreite. Welche SPS hängt an der anderen Seite und wird beobachtet ist auch wichtig. Ist es eine alte kleine SPS bei der z.B. der MPI-Bus über einen NetLink ins Internet gebracht wird, dann ist die Datenrate wiederum geringer. Oder ist es eine moderne Highspeed-CPU mit PN on Board. Dann sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.Hier bleibt meiner Meinung nach nur ein Test mit der Zielkonfiguration. Danach kann die entsprechende Datenmenge analysiert und der optimale Tarif geordert werden. Eine Alternative sind sicher Anbieter mit sogenannten Tagesflatrates. Nur an den Tagen, an denen eine Kommunikation stattfindet, muss gezahlt werden. Und wenn dies der kleinste Anteil sein sollte, dann ist dies eine interessante Sache. Ansonsten wenn alles unklar ist, dann einen Tarif wählen, in dem einfach gewechselt werden kann. Aber lieber eine Nummer zu groß wählen als später teuer zusätzliche Volumen nachzahlen müssen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soweit ich das beobachtet habe, macht die Variablentabelle immer "Vollgas" beim Beobachten.
    Also sobald ein Antworttelegramm von der SPS eingetroffen ist wird eine neue Abfrage abgesendet.

    Bei einer Übertragungsleitung mit einer höheren Datenrate als die SPS, ist die SPS der begrenzende Faktor. Ist die SPS schneller als die Leitung wird die Leitung voll ausgenutzt.

Ähnliche Themen

  1. #in und #out variable beobachten
    Von The Spirit im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 08:25
  2. Darstellung beim Beobachten unter Step7
    Von capemarc im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 16:52
  3. Variable beobachten
    Von snowbda im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 11:39
  4. PG 2000 Variable beobachten S5
    Von dani im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:08
  5. OB 35 beim beobachten CPU Stop
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 23:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •