Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S7 - Checksummen bilden

  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    wie bilde ich am besten eine Checksumme über ca. 200 Bytes. Diese werden über ein CP341 (ASCII) gesendet und ich will auf der Gegenseite kontrollieren, ob das, was ankommt, auch stimmt?

    Gruß Sebastian
    Zitieren Zitieren S7 - Checksummen bilden  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Das kommt darauf an welche Steuerung eingesetzt wird und wie schnell die Checksumme gebildet werden muss.

    Man könnte eine Routine erstellen, die Byte für Byte einliest und deren Hexwerte addiert.

    Das Ergebnis müßte in einer eigenen Variable mitübergeben werden.


    Der Partner der die Daten erhält nimmt die gleiche Berechnung vor und vergleicht anschließend mit der Prüfsumme die ihm als Parameter übermittlet wurde.


    Bei 200 Bytes wird es wahrscheinlich notwendig sein die Berechnung auf mehrere Zyklen aufzuteilen, um die Zykluszeit nicht immens zu erhöhen.
    (Z.B. 20 Byte pro Zyklus, nach 10 Zyklen steht die Prüfsumme zur Verfügung)

    Bei einer CPU-318 könnte ich mir vorstellen, das dies auch innerhalb eines Zyklus vernünftig gelöst werden kann, weil diese Steuerung enorm schnell die Berechnungen durchführen kann.

    Im Prinzip wird man testen müssen, wie viele Berechnungen pro Zyklus sinnvoll sind.

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    hatten wir schon paar mal.

    such mal nach CRC.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen.

    Ja, ich hatte diese Frage nach dem CRC auch schon mal hier im Forum gestellt. Jeder sagt hatten wir schon mal, aber eine richtige Lösung hat noch niemand bieten könne.

    Es wird ein CRC-Check gesucht, keine Quersumme oder Mittelwerte oder sonst irgend etwas, worauf hier verschiedentlich auch mit Links verwisen wird.

    Manch einer schreibt hier ein Generator-Polynom hin, toll. Die Seiten wie es funktioniert oder besser funktionieren könnte habe ich mir auch schon angeschaut. Aber eine Umsetzung auf ein SPS-Programm konnte noch keiner bieten.

    Na, vielleicht hat einer von euch noch mal einen Gedankenblitz.

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von seeba
    Diese werden über ein CP341 (ASCII) gesendet
    Ja, nicht so gut. Einfacher wäre es, Du benutzt RK512, da ist das generieren der Prüfsumme bereits im Protokoll enthalten. Aufgrund Deiner Fragestellung nehme ich jedoch an, das Du bereits durch irgendwelche Vorgaben an das freie ASCII-Protokoll gebunden bist. Eine Prüfsumme im Sinne von CRC ist in der SPS nur sehr aufwendig zu erstellen. Mach doch einfach eine XOR-Verknüpfung über Deine 200 Bytes (BCC-Check), der Aufwand für die Berechnung in einer Schleife hält sich in Grenzen, und häng diese Prüfsumme an Deine Daten hintendran. Vorausgesetzt, Du hast Zugriff auf den Kommunikationspartner zur Auswertung und Verifizierung der Prüfsumme ?

    Gruß
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Prüfsumme in S7  

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark
    Hallo,
    Zitat Zitat von seeba
    Diese werden über ein CP341 (ASCII) gesendet
    Ja, nicht so gut. Einfacher wäre es, Du benutzt RK512, da ist das generieren der Prüfsumme bereits im Protokoll enthalten. Aufgrund Deiner Fragestellung nehme ich jedoch an, das Du bereits durch irgendwelche Vorgaben an das freie ASCII-Protokoll gebunden bist. Eine Prüfsumme im Sinne von CRC ist in der SPS nur sehr aufwendig zu erstellen. Mach doch einfach eine XOR-Verknüpfung über Deine 200 Bytes (BCC-Check), der Aufwand für die Berechnung in einer Schleife hält sich in Grenzen, und häng diese Prüfsumme an Deine Daten hintendran. Vorausgesetzt, Du hast Zugriff auf den Kommunikationspartner zur Auswertung und Verifizierung der Prüfsumme ?

    Gruß
    Question_mark
    Es handelt sich um Modems und ja, auf der anderen Seite werkelt meine Software. Werde es mal versuchen.
    Zitieren Zitieren Re: Prüfsumme in S7  

Ähnliche Themen

  1. Eingangsadresse aus Variablen bilden
    Von Okoshi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 16:58
  2. Zählimpulse aus Analogwert bilden....!
    Von rothhaut123 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 23:05
  3. verzögerung zeit bilden
    Von zigelei im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 13:00
  4. Int-Wert aus Bits bilden
    Von testuser im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 12:10
  5. Mittelwert bilden (von zb 5 SPS-Zyklen)
    Von Matthias O. im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 14:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •