Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S7-200 : Betriebsstundenzähler (ausfallsicher)

  1. #1
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich arbeite gerade an einer bestehenden Anlage mit einer S7-224. Dort habe ich schon vor einiger Zeit einen simplen
    Betriebsstundenzähler programmiert:

    Mit einem zeitgesteuerten Intervall zähle ich die Millisekunden. Sobald mein Millisekundenwert >= 60.000 ms erhöhe ich den
    Minuten Zähler und subtrahiere 60.000 vom Millisekundenzähler. Das gleiche Prinzip wende ich für Minuten und Sekunden an.

    Das funktioniert soweit ganz gut und ist auch ausreichend für den Betriebsstundenzähler.

    Jetzt möchte der Kunde ganz gerne das wir alle 8 Stunden (bzw. nach einem einstellbaren Intervall) den aktuellen Zählerstand
    umkopieren und so die letzten neun Schichten (9 x 8 Stunden) speichern. Darüber möchte der Kunde gerne auswerten wie sehr
    seine Maschine ausgelastet ist.

    Auch das stellt vom Prinzip her erst mal kein Problem dar. Könnte man doch einfach alle x Stunden die Werte umkopieren.

    Das Problem besteht aber darin das die Maschine vom Bedienpersonal im Störungsfall gerne mal neu gestartet wird...
    - Während dieser Zeit und natürlich wenn sie am Wochenende generell ausgeschalten wird läuft also der oben erwähnte
    Millisekunden Zähler nicht weiter. - Die entstehenden "Fehlzeiten" wirken sich dann auf alle folgenden Schichten aus.

    Mein Ansatz wäre jetzt gewesen mit der Echtzeituhr der S7-200 zu arbeiten, aber scheinbar gibt es hierfür keine brauchbaren
    Bausteine um mit den Zeitwerten zu rechnen (z.B. Differenz zwischen zwei Zeiten berechnen).

    Bestimmt könnte man einen entsprechenden Baustein selber bauen, aber der (vom Kunden zu zahlende) Zeitaufwand hierfür liegt
    bestimmt irgendwo im Bereich der Unrentabilität. Für das Geld könnte ich wahrscheinlich eine S7-1200 einbauen und in Betrieb nehmen.
    (Soweit ich das auf die schnelle geprüft habe würde ich mit den dort vorhandenen Funktionen (speziell T_DIFF) zu Recht kommen).

    Aber vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch und jemand von euch hat eine Idee die mich weiter bringt?
    - Gerne auch ein ganz anderer Lösungsansatz.

    Gruß smartie
    Zitieren Zitieren S7-200 : Betriebsstundenzähler (ausfallsicher)  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von smartie Beitrag anzeigen
    Mein Ansatz wäre jetzt gewesen mit der Echtzeituhr der S7-200 zu arbeiten, aber scheinbar gibt es hierfür keine brauchbaren
    Bausteine um mit den Zeitwerten zu rechnen (z.B. Differenz zwischen zwei Zeiten berechnen).
    Die gibt es doch:
    BGN_ITIME
    Zitat Zitat von MicroWin-Hilfe
    Die Operation liest den aktuellen Wert des integrierten 1-ms-Zählers und speichert den Wert in OUT.Das maximale Zeitintervall für einen Millisekundenwert vom Typ DWORD ist 2 hoch 32 bzw. 49,7 Tage.
    und CAL_ITIME
    Zitat Zitat von MicroWin-Hilfe
    Die Operation berechnet den Zeitunterschied zwischen der aktuellen Zeit und der Zeit in IN. Die Differenz wird in OUT gespeichert.Das maximale Zeitintervall für einen Millisekundenwert vom Typ DWORD ist 2 hoch 32 bzw. 49,7 Tage.Die Operation CAL_ITIME bearbeitet den Überlauf der 1-ms-Zeit, der im Maximalintervall auftritt, automatisch, je nachdem, wann die Operation BGN_ITIME ausgeführt wurde.


    Davon mal abgesehen, findet man auch Bibliotheken für Wochentimer, die an dieser Stelle vlt. besser geeignet sind.
    Sieh' Dir ruhig auch mal die gesamte S7-200.net-Seite an, da findet man noch einiges in der Richtung, z.B. auch das Auslesen der Echtzeituhr als INT-Werte.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Ein Beispiel mit CAL_ITIME (hab' mal bloß die Symbolnamen angegeben, läßt sich also nicht unbedingt einfach kopieren):
    Code:
    Network 1 //Startzeit speichern
    LD     SM0.1
    BITIM  #Zeitspeicher
    
    Network 2 //Zeitdifferenz bestimmen
    LD     SM0.0
    CITIM  #Zeitspeicher, #Zeitspanne
    
    Network 3 // Zeitvergleich
    // 8h * 60min * 60s * 1.000ms = 28.800.000
    // BS-Zähler umkopieren &
    // neue Startzeit
    LDD>=  #Zeitspanne, 28800000
    MOVD   #BS_Zaehler, #BS_Speicher
    BITIM  #Zeitspeicher
    Was für Deinen 8 Stundenrhytmus immer blöd ist, wenn zum eigentlichen Kopier-Zeitpunkt die SPS aus ist und deshalb erst später der neue Startzeitpunkt gespeichert wird. Dann verschiebt sich da natürlich auch der 8h-Rhythmus.
    Daher würde ich doch sehen, ob sich das mit dem Wochentimer nicht besser macht.

  4. #4
    smartie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo hucki,

    vielen Dank für den kleinen Denkanstoss. Ich war gestern (bevor ich den Beitrag erstellt habe) auch schon auf S7-200.net und habe mir den RTC_I Baustein, zum Auslesen der
    Echtzeituhr als Integer Werte angesehen. - Die mit LOGO! gekennzeichneten Bausteine hatte ich dabei aber ignoriert. (Weil LOGO! dabei steht dachte ich die sind für die LOGO!)

    Ich werde sie mir jetzt aber mal anschauen. Die von dir genannten, vorhandenen S7-200 Bausteine (BGN_TIME, CAL_ITIME) finde ich auch interessant, aber wahrscheinlich ungeeignet.


    Danke erst mal für deine Hilfe.

    Gruß smartie

Ähnliche Themen

  1. Betriebsstundenzähler
    Von okniv im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 11:21
  2. Betriebsstundenzähler
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 18:19
  3. Betriebsstundenzähler
    Von softwareheini im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 08:21
  4. Betriebsstundenzähler
    Von uz_ohio im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 23:18
  5. betriebsstundenzähler
    Von WIX im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 17:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •