Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Senden von Befehlen über CP343

  1. #1
    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hätte mal wieder eine Frage bzgl. einer SPS S7-300 in Verbindung mit einer CP343.

    Verwendete Hardware:

    • CPU 314C 2PN/DP
    • CP 343-1


    Am Netzwerk der CP343-1 ist eine Smartkamera über Ethernet angeschlossen.

    An der Smartkamera soll das Rezept umgeschaltet werden. Der Befehl hierzu wäre: „gai=101“ für das Rezept 1 und „gai=102“ für das Rezept 2.

    Über „gai?“ kann das aktuelle Rezept abgefragt werden.

    Wenn ich diese Befehle in Telnet eingebe, funktioniert dies soweit.

    An der S7 habe ich die Hardware konfiguriert, und im Net-Pro eine Verbindung angelegt.

    Gibt es dazu evtl. ein Beispielprojekt, das ich mir mal anschauen könnte?

    Besten Dank.
    Zitieren Zitieren Senden von Befehlen über CP343  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Vielleicht das HIER
    kind regards
    SoftMachine

  3. #3
    Eurus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, das hat schon mal weitergeholfen.
    Ich kann nun an die Smartkamera eine Anfrage senden. Lt. Whireshark antwortet diese auch.
    Die SPS sendet: "gai?"

    Darauf antwortet die Kamera: "GAI=101"

    Ich kann nun die Antwort in der SPS nicht einlesen. Ich denke ich benötige eine variable Telegrammlänge. Das Problem ist, laut Hersteller sendet die Kamera die Antwort nur als String ohne Abschluss. Mit welchem Baustein, etc. kann ich mit der S7 dies nun einlesen?

    Besten Dank nochmal.

    Grüsse Markus

  4. #4
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    .
    Auch mit dem genannten Beispiel.

    Der AG_RCV benötigt erstmal einen genügend grossen Empfangpuffer am
    RCV-Eingangparameter, die Länge des empfangenen Telegramms
    (dein String von der Kamera) gibt dir der AG_RCV am Ausgangsparameter "LEN"
    zurück.

    Im Empfangspuffer liegen dann ab seinem Beginn bis zur Länge "LEN"
    deine Daten, die du dort auslesen kannst.
    Üblicherweise ist das ein DB, der natürlich auch in der Steuerung
    vorhanden sein muss.

    Die Auswertung der Anzahl Daten <Beginn + LEN> im Empfangspuffer
    must du im Programm machen.
    kind regards
    SoftMachine

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    Eurus (12.08.2013)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Daten senden über CP343 Standart
    Von Benni89 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 01:31
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 17:42
  3. Text (XML) über TCP mit CP343-1 senden ???
    Von Lazarus™ im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 10:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 21:19
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 16:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •