Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: 2 Sinamics S120 Umrichter - wie in SPS schalten?

  1. #1
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    37
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich wollte Euch mal etwas zu Sinamics Umrichtern fragen.
    Ich verstehe es noch nicht so ganz.

    Ich habe hier 2 komplette S120 Umrichter mit je 3 Leistungsteilen.

    Jetzt möchte ich die Motoren im Tippbetrieb Drehzahlgeregelt fahren.
    Das wollte ich mit dem FB283 machen. Die Motoren müssen aber unabhängig voneinander getippt werden können.
    Das heiß zB.
    Merker 1.1 ein: Motor 1 an
    Merker 1.2 ein Motor 2 an
    Merker 1.1 aus: Motor 1 aus, dabei muß Motor 2 natürlich weiterdrehen.
    Motor 3, 4, 5, 6 mal ausser Acht.



    - eigentlich ganz einfach.

    Jetzt müßte ich aber 6 mal den FB283 mit jeweils anderem DB aufrufen (6 Achsen). Richtig?
    Wenn ich jetzt den FB283 für den 2ten Motor übertrage, (der läuft ja im Beispiel noch) kann ich Motor 1
    ja nicht zum Abschalten bewegen, da ich den FB283 ja nur einmal ausführen kann. (Wegen Sende/Empfangsprotokoll inkl. Done-Info.

    Wo habe ich den Denkfehler, oder anders gefragt: Wie würdet Ihr das Problem lösen?

    Dank
    PinkPanther
    Zitieren Zitieren 2 Sinamics S120 Umrichter - wie in SPS schalten?  

  2. #2
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo PinkPanther,

    Wo kommt der FB283 her, hast du den selbst programmiert?

    Deine Idee ist schon richtig. Wenn du den FB 6 mal aufrufst, werden automatisch (du wirst auch nachgefragt) 6 Instanz-DB's zu diesem Baustein erzeugt. Die Werte in diesen DB's bleiben gespeichert und diese kannst du dann verwenden um deinen Motor anzusteuern.

    gruss Kapo

  3. #3
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    37
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Nein nein,

    der FB283 ist ein vorkonfigurierter Baustein von Siemens für Sinamics. Er arbeitet mit SFC14/15 und SFB52/53. deswegen verstehe ich auch nicht ganz wie ich das mit mehreren Achsen am besten anfange. Es muß ja schließlich gewartet werden bis vom FB283 das "Übertragung ohne Fehler fertig"-Flag zurückkommt.

    Gruß
    PinkPanther

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Ok...leider finde ich den Baustein in meiner Bibliothek nicht.

    Da SFC14/15 die Profibus Sende- und Empfangsbausteine sind, kann ich mit gut vorstellen, dass die Parameter übertragen und gesendet werden bevor die CPU aus dem Baustein springt.
    Das gleiche geschieht sicher auch mit SFB52/53, da die Erreignisse in den Diagnosepuffer geschrieben werden.

    Wenn du die möglichkeit hast, probier es zuerst mal mit 2 Motoren aus. Den FB 2 mal aufrufen und 2 Instanz-DB's erzeugen lassen.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Den FB283 kann alle Deine Motoren steuern dafür ist er ja und Positionieren kann der auch wenn zb. die CU320 auf EPOS steht.
    Der Baustein kann soviele Motoren wie Deine CU an max. Achsen kann
    Zum FB283 gibt es doch eine Beschreibung -> http://support.automation.siemens.co...ew/de/25166781

  6. #6
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    37
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ich habe aber 2 cus?

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PinkPanther Beitrag anzeigen
    Ja ich habe aber 2 cus? Gruß
    Und wo ist dein Problem? Wenn du dir die Dokumentation zu dem FB283 gelesen hättest, wäre auch dir klar, dass du den Baustein mehrmals aufrufen kannst, aber eben mit verschieden IDB und verschiedenen E/A Adressen. Also lesen, verstehen und dann programmieren. bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    PinkPanther (13.08.2013),UniMog (13.08.2013)

  9. #8
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    37
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    "Also lesen, verstehen und dann programmieren"

    Vielen Dank für den freundlichen Tip.
    Es steht nicht drin.

  10. #9
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PinkPanther Beitrag anzeigen
    "Also lesen, verstehen und dann programmieren" Vielen Dank für den freundlichen Tip. Es steht nicht drin.
    Sorry in meiner Dokumentation und dem Grundwissen zu Step7 zusammen habe ich schon mehrmals auch mehrere CCU in betrieb genommen. Hast du verstanden das Thema mit den E/A Adressen? bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  11. #10
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    37
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    das mit den Adressen war garnicht die Frage, wenn Du mein erstes Posting gelesen hast.

    Mir geht es darum das wenn die Sende/Empfangsbausteine 12x Datenblöcke (Achs und ParameterDB) und noch andere Sachen im
    SPS-Programm überträgt nicht so verfügbar ist wie ich mir das vorstelle. Da automatisch ein Zeitversatz bei der Bedienung der Achse 1
    im ersten Umrichter und der Achse zB.5 im zweiten Umrichter entsteht. Ich muß in der Lage sein die Motoren sehr schnell bedienen zu können,
    an aus links rechtdrehung. Das muss wirklich zack zack gehen, ohne große Latenzen.
    Deswegen hatte ich mich und Euch gefragt ob das so sinnvoll ist mit dem FB283.
    Ich hatte es im ersten Posting evtl etwas unglücklich formuliert.

    Gruß
    Geändert von PinkPanther (13.08.2013 um 22:16 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Dimensionierung Umrichter Siemens Sinamics
    Von Krumnix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 19:05
  2. Sinamics S120 mit EPOS -> Tippen wie realisieren?
    Von Krumnix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 21:36
  3. Sinamics S120
    Von arena im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:47
  4. Sinamics S120
    Von jackjones im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 14:09
  5. S7 <-> Sinamics S120
    Von MSE im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 15:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •