Hallo Ich habe in STEP 7 eine SCL-Quelle programmiert in der ich eine Zeit wie folgend dargestellt aufnehme:
1. Bei meiner Startbedingung lese ich mit der SFC 1 (READ-CLK) die Startuhrzeit mit Datum ein.
2. Bei meiner Endbedingung tue ich desselbe.
3. Ich subtrahiere die beiden DATE_AND_TIME voneinander und bekomme meine Dauer im Datenformat TIME.


Mit der Variablen vom Typ TIME kann ich super arbeiten. Das Problem liegt nun darin, dass ich zusätzlich gerne mit der Startuhrzeit und dem Datum arbeiten möchte. Ich habe es schon hinbekommen aus dem DT Format jeweils DATE und TIME_OF_DAY hervorzuholen. Jedoch kann ich weder DT, noch DATE und auch nicht TIME_OF_DAY in der SCL-Quelle mit dem Attribut (S7_m_c) versehen, so dass ich mit den Variablen in WINCC arbeiten kann. Nun würde ich gerne wissen, ob es sinnvoll ist die Formate DATE und TIME_OF_DAY zu DINT umzuwandeln und was ich dann damit machen muss, in der SCL-Quelle, um sie dann so aus meinen Baustein herauszubekommen, dass ich sie direkt in WINCC visualisieren kann. Ich möchte dabei auf keinen Fall neue Variablen auf der OS-Seite erzeugen müssen, denn das ist mir nicht gestattet.


Ich wäre für Hilfe sehr dankbar


Gruß Mysterio