Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 315-2 PN/DP und Profinet-TN ziehen --> BF2-LED

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    in meinem Projekt hängen mehrere PN-Teilnehmer am Strang.
    Wenn ich im laufenden Betrieb einen Teilnehmer vom Switch ziehe (Hot-Plugging), dann kommt unschönerweise die Busfehler2-LED auf der CPU.
    Zusätzlich kommt der Diagnosepuffer-Eintrag: Ist != Soll
    Den OB86 habe ich eingefügt, um die CPU vorm STOP zu bewahren.

    FRAGE: Wie kann ich erreichen, dass die BF2-LED ausbleibt ? Kann ich quick&dirty die LED ansteuern per SFCxx ?

    MfG
    Flux
    We must all suffer from one of two pains: the pain of discipline or the pain of regret. The difference is discipline weighs ounces while regret weighs tons.
    Zitieren Zitieren 315-2 PN/DP und Profinet-TN ziehen --> BF2-LED  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also außer SFC12 würde mir jetzt da nicht wirklich was einfallen,
    das setzt allerdings auch voraus, das du "weißt" das ein PN-TN abgesteckt wird.

    Andere Möglichkeit wäre dann noch das deaktivieren der Ansprechüberwachung bei den fraglichen Slaves,
    wobei sich daraus noch ein paar weitere Nachteile ergeben (z.B. das die Ausgäng an bleiben).

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Flux (20.08.2013)

  4. #3
    Avatar von Flux
    Flux ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Weisst du, wie man die Ansprechüberwachung deaktiviert ?

    das setzt allerdings auch voraus, das du "weißt" das ein PN-TN abgesteckt wird.
    Dazu könnte man ein WinCC-Bild stricken, wo der Bediener sagt, welchen TN er abhängt
    We must all suffer from one of two pains: the pain of discipline or the pain of regret. The difference is discipline weighs ounces while regret weighs tons.

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flux Beitrag anzeigen
    Weisst du, wie man die Ansprechüberwachung deaktiviert ?
    Doppelklick auf den Slave (in der HW-Konfig), dann gibt es da einen "Haken".

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #5
    Avatar von Flux
    Flux ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Doppelklick auf den Slave (in der HW-Konfig), dann gibt es da einen "Haken"
    Achso, aber das würde ein Laden der CPU inkl. STOP bedeuten, ich dachte eher an einen Systembaustein, der das zur Laufzeit kann.. ?
    We must all suffer from one of two pains: the pain of discipline or the pain of regret. The difference is discipline weighs ounces while regret weighs tons.

  7. #6
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Achso, aber das würde ein Laden der CPU inkl. STOP bedeuten, ich dachte eher an einen Systembaustein, der das zur Laufzeit kann.. ?
    mit SFC 12 können DP-Slaves/Profinet Teilnehmer aktiviert/deaktiviert werden. Ich habe diesen Baustein noch nie selber benutzt, werde es aber mal bei gelegenheit probieren.

    Wie du ihn beschalten musst, liest du am besten in der Hilfe nach.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu kapo666 für den nützlichen Beitrag:

    Flux (20.08.2013)

  9. #7
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    220
    Danke
    71
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In deiner Visu den Teilnehmer zum Ausstecken vorwählen, mit der Vorwahl den SFC12 ausführen und danach die Vorwahl wieder löschen. Wenn du magst kannst du den Teilnehmer dann ja als deaktiviert (rot?) markieren. Eine Anwahl in der Visu wäre dann ja auch wieder möglich nach dem Einstecken (und farbliche Darstellung in grün?) ... Nur ein kleiner Gedankengang
    Grüßele vom Bärle

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 17:06
  2. Profibusstecker im Betrieb ziehen und stecken?
    Von DJMetro im Forum Feldbusse
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 17:48
  3. Kommunikation Profinet 315 2PN/DP
    Von Wagginator im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 08:54
  4. CPU 315-2 DP LED SF bleibt an
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 09:44
  5. 315-2 PN/DP Fehler LED Auswerten
    Von eYe im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 17:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •