Hallo liebe Forumsgemeinde,

mir ist beim Arbeiten mit TIA V12 SP1 ( 300er Steuerung) im SCL- Editor aufgefallen, dass der Editior bei einem Bausteinaufruf eine Eingangsvariable, die mit dem Namen REMOTE bezeichnet ist in Anführungszeichen "" darstellt( siehe Bild).
Die Eingangsvariable hat keine besonderen Atribute oder sonstiges. Benennt man sie um in beispielsweise REMOTE_PLC stellt der SCL Editor sie beim Aufruf normal da.

Das Verhalten konnte ich beim Kollegen auf einen anderem Rechner nachstellen : Einfach einen neuen FB anlegen und diesem mehere Eingangsvariabeln geben (getestet mit Datentyp Bool), wovon eine REMOTE heißt. Beim Aufruf in SCL wird die Variable REMOTE in ""-Zeichen dargestellt.

Ist der Name REMOTE vielecht ein Schlüsselwort für TIA ?
Hat jemand von euch eine Erklärung dafür ?

Gruß
burns848

Remote.png